Blizzard: Mehrere Diablo-Spiele in Entwicklung?

PC
Bild von Benjamin Ginkel
Benjamin Ginkel 10352 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

4. März 2010 - 1:02
Diablo 3 ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Tja, so ist das, wenn man gleich mehrere der am heißesten erwarteten Spiele entwickelt: Jedes Wort von Blizzard-Offiziellen wird auf die Goldwaage gelegt, jeder Hinweis genauestens verfolgt. Jetzt hat Activision Blizzard in einem Geschäftsbericht verraten, dass Fortsetzungen des Diablo-Franchise in Arbeit sind. "Fortsetzungen", also Plural. Doch mit dieser Information werden Spieler und Leser erstmal allein gelassen. Die Kollegen von incgamers.com haben bei Blizzard nachgefragt und folgende Antwort bekommen:

Wir freuen uns über euer Interesse, aber wir haben keine neuen Ankündigungen zu machen. Für das Diablo-Franchise liegt unser voller Fokus auf Diablo 3.

Spekuliert wird, dass sich vielleicht bereits ein Addon zu Diablo 3 in der Entwicklung befindet, oder gar an einem Diablo-MMO gearbeitet wird. Was auch immer mit "Fortsetzungen" gemeint ist - wir werden es erst mit der offiziellen Ankündigung von Blizzard erfahren. Laut incgamers.com befinden sich gleich fünf Projekte bei Blizzard Entertainment in der Mache:

  • World of Warcraft: Cataclysm
  • Starcraft II: Wings of Liberty
  • Diablo III
  • Ein unangekündigtes Next-Gen MMO
  • Ein Spiel in einem neuen Franchise (weder Diablo, noch War- oder Starcraft)
Grinzerator (unregistriert) 4. März 2010 - 2:00 #

Hm, ein Diablo-MMORPG wäre ja durchaus naheliegend, vor allem durch den etwas comic-artigen Stil von Diablo 3 findet ja auch schon eine für ein MMO nötige Annäherung an den Massenmarkt statt, wobei Diablo ohnehin schon eine sehr große Fan-Basis hat.
Was dem Diablo-Franchise im Gegensatz zum Warcraft-Franchise fehlt, ist die Vielfalt sowohl der bekannten Charaktere als auch der Umgebungen. Dies ist natürlich dem Genre geschuldet, kann aber in einem MMORPG sehr hinderlich werden. Daher müsste einem solchen MMORPG ein Spiel zugrunde liegen, dass a) im Vergleich zu Diablo 2 relativ viele neue Charaktere und vllt. Orte einführt und b) einige Bösewichte entkommen lässt, um prominente Raid-Bosse zu haben (Reinkarnation kann man nicht für alle benutzen).
Nun wäre es möglich, dass Diablo 3 ebendies liefert, aber ich glaube nicht daran, zu groß wäre der Umbruch für die Serie. Demzufolge würde ich sagen, dass es sich beim vermuteten zweiten Diablo-Spiel um ein Addon zu Diablo 3 oder, was sehr interessant wäre, um ein Spiel in einem für das Franchise neuen Genre handelt. Oder es ist eine Scherzmeldung in Vorbereitung auf die berüchtigten Blizzard-Scherze zum ersten April.

bam 15 Kenner - 2757 - 4. März 2010 - 2:25 #

Die logischste Schlussfolgerung wäre ein Diablo 3 Addon. Ein MMO kann man geradezu ausschließen, denn dieses würde direkt mit Diablo 3 konkurrieren und dieses bei erscheinen schlagartig obsolet machen.
Hinzu kommt natürlich, dass sich bereits ein weiteres MMO in Entwicklung befindet und dieses in ein paar Jahren neben WoW erscheint, ein drittes MMO schon jetzt in der Mache wäre etwas viel.

Llane 09 Triple-Talent - 257 - 4. März 2010 - 2:43 #

Du meinst es würde mit WoW konkurrieren? ;)

Ist ja schon spät, da passiert sowas schon. Stimme dir sonst vollkommen zu, ein zweites MMO wäre für mich viel eher im StarCraft Universum vorstellbar.

bam 15 Kenner - 2757 - 4. März 2010 - 3:49 #

Nein ich meine Diablo 3. Da Diablo ein Action-_Rollenspiel_ ist und ein Diablo-MMORPG große Überschneidungen haben würden, ist sowas in näherer Zukunft ausgeschlossen. Blizzard verdient bei so langen Entwicklungszeiten nur dann genug (nicht um nur Gewinn zu machen, sondern um eine sehr hohe Gewinnmarge zu erzielen), wenn sich die Spiele über Jahre hinweg (mit Addon(s)) verkaufen. Ein MMO würde diese Verkäufe zum erliegen bringen.

bersi (unregistriert) 4. März 2010 - 2:49 #

Fortsetzungen - gesetz dem Fall es handelt sich nicht um einen stinknormalen Tippfehler - ist ein sehr dehnbarer Begriff. Damit kann z.B. auch durchaus eine schnöde Papierservierte mit der Aufschrift "Diablo 3 Addon Ideen" gemeint sein.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 4. März 2010 - 4:06 #

Ein Diablo Addon ist definitiv schon in Planung. Hat ja schon mehrere Andeutungen in diese Richtung gegeben.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 4. März 2010 - 10:01 #

Tippe auch auf Addon, MMO sicher nicht das wurde so oft dementiert wie das Starcraft MMO und wie erwähnt macht es keinen Sinn.

Ansonsten freu ich mich über neue Spiele von den besten Entwicklern da draussen wusste ja das 4 in Arbeit sind aber 5 ist auch cool wobei das neue MMO auch auf keinem bekannten Franchise basieren soll.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12744 - 4. März 2010 - 12:26 #

"aut incgamers.com befinden sich gleich fünf Projekte bei Blizzard Entertainment in der Mache:

* World of Warcraft: Cataclysm
* Starcraft II: Wings of Liberty
* Diablo III
* Ein unangekündigtes Next-Gen MMO
* Ein Spiel in einem neuen Franchise (weder Diablo, noch War- oder Starcraft)
"

ähmso ganz stimmt das nicht, das Next Gen MMO basiert auf einen bisher unbekannten/neuen Franchise das wurde sogar schon im ami WoW-Forum bestätigt
siehe:

http://www.lionex-portal.de/zitate/5-next-gen-mmo-wird-ein-neues-franchise.html

oder

http://www.1up.com/do/newsStory?cId=3174216

mik 12 Trollwächter - 1009 - 4. März 2010 - 13:48 #

Nicht noch ein MMO, mir reichen schon die ganzen WOW Nachrichten, hoffentlich sinds bereits Addons zu Diablo 3 (z.b: in der Konzeptionsphase)

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 4. März 2010 - 19:54 #

Doch, den MMOs gehört die Zukunft.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 4. März 2010 - 20:01 #

Das sieht Blizzard selbst aber anders. In ihrem jährlichen Finanzbericht äussern sie die Befürchtung, dass WoW (und andere MMOs) bald überflüssig werden, da sich die Art und Weise wie Verbrauche Spiele konsumieren ändern wird.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 4. März 2010 - 20:41 #

Tippe (wie der Großteil hier) auf ein Add-On (bzw. bin mir fast sicher), denn bis jetzt erschien zu jedem Diablo nach einem Jahr eine Erweiterung und wenn sie diesen Rhythmus beibehalten, dann ist die natürlich schon in der Entwicklung.

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 4. März 2010 - 23:50 #

Hauptsache irgendwas kommt und zwar schnell :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)