UIG: Neue Spielereihe gestartet

PC
Bild von Rechen
Rechen 16014 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C5,A7
Artikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

3. März 2010 - 16:43

UIG, bekannt für Werke wie den Pistenraupen und den Holzfäller Simulator, kündigt eine neue Spielereihe an. Diese heißt Red Rocks und soll Casual-Spaß für die ganze Familie bieten. Beginnen wird die Reihe mit zwölf Titeln, es sollen jedoch Monat für Monat neue Spiele hinzukommen. UIG hat es sich zum Ziel gemacht, Red Rocks als Label für qualitativ hochwertige Casual-Games zu etablieren. Dabei sollen die Titel familientauglich, selbsterklärend, kreativ und gewaltfrei sein. Vor allem Frauen über 30 werden, laut UIG, von den Spielen angesprochen. Da der digitale Vertrieb, für viele der Zielgruppe, zu umständlich ist, werden die Titel der Red-Rocks-Reihe als Retail-Versionen in den Händlerregalen stehen. Der Produktmanager der Reihe hat dabei folgendes über dieselbe zu sagen:

Wir haben uns das vorhandene Spieleangebot genau angesehen, um für unsere Kunden nur die allerbesten Spiele aus dem umfangreichen Pool internationaler Titel auszuwählen. Wir starten mit zwölf aufwändig ins Deutsche übersetzten Titeln, die wir als Vollversion im Handel anbieten. Dabei haben wir aus den beliebtesten Genres topaktuelle Variationen ausgewählt, die uns im Test sehr begeistert haben. Wir möchten mit Red Rocks eine neue Spielereihe starten, die Monat für Monat neue Toptitel im Markt positioniert.

Die Preise der Spiele variieren dabei zwischen 8,99 Euro und 14,99 Euro. Kompatibel sind sie mit Windows XP, Vista und Windows 7. Hier noch die Titel im Einzelnen:

  • Aquanuma
  • Das Gold der Azteken
  • Gems of Zulu
  • Inca Jewels
  • Pony Land
  • Magic Letters
  • Der Meisterstapler
  • Party Island
  • Pac 3D
  • Der Fluch der Ägypter
  • Mystery Mahjongg
  • Jewel Jam

Alle die sich näher mit den Spielen beschäftigen möchten, können dies auf der offiziellen Website tun, dort finden sich auch Beschreibungen zu den einzelnen Titeln.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 3. März 2010 - 16:54 #

*grusel*

Trey 12 Trollwächter - 961 - 3. März 2010 - 17:35 #

Das ist das furchterregendste, das ich in letzter Zeit zu Gesicht bekommen hab.
Und JA, ich hab die erste Folge Mädchengang gesehen.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 3. März 2010 - 17:57 #

deswegen gibt es ja ein schönes, beruhigendes berg-teaserbild. einfach anschauen und durchatmen. dann ist der rest nur noch halb so schlimm ;)

Trey 12 Trollwächter - 961 - 3. März 2010 - 18:07 #

Jetzt wo du's sagst: Das ist wirklich ein verdammt schöner Berg. :)

Robokopp 12 Trollwächter - 1072 - 3. März 2010 - 21:50 #

Hui, muss ich doch gleich mal Ponyland vorbestellen :D

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 4. März 2010 - 15:45 #

Uff, 12 Spiele auf einmal und dann monatlich neue. Die müssen ja qualitativ absolut hochwertig sein...
Ob es nennswerte Unterschiede zwischen Inca Jewels, Jewel Jam und Gems of Zulu gibt?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)