Six Days in Fallujah: Kontroverser Irak-Shooter angeblich fertig

PC 360 PS3
Bild von Henry Heineken
Henry Heineken 3569 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

4. März 2010 - 9:41 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Mit der Ankündigung des Irak-Shooters Six Days in Fallujah sorgte der Entwickler Atomic Games (Close Combat-Reihe) im vergangenen Jahr für Aufregung, da als Hintergrund ein erst vor kurzem geführter Einsatz im Irak-Feldzug verwendet wird. Mit Beginn der "Operation Phantom Fury" im Oktober 2004 wurde die Rebellenhochburg Falludscha von amerikanischen, britischen und polnischen Truppen angegriffen. In der Öffentlichkeit wurde der Einsatz wegen der Nutzung von Brandwaffen scharf kritisiert.

Nachdem die Ankündigung von Six Days in Fallujah für Aufregung sorgte, zog sich der Publisher Konami vom Projekt zurück. Laut IGN ist das Spiel nun fertig. Ob Atomic Games das Spiel alleine veröffentlicht oder sich einen neuen Publisher sucht, ist bislang unklar. Pikant: Six Days in Fallujah wurde größtenteils von der CIA, dem wohl bekanntesten amerikanischen Geheimdienst, finanziert. Als Gegenleistung wird es eine Extraversion des Third-Person-Shooters geben, die zum Training von Soldaten verwendet werden kann.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 4. März 2010 - 12:27 #

Ohne Kommentar :)

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1626 - 4. März 2010 - 13:04 #

Dem CIA traue ich eine korrekte Darstellung der wahren Begebenheiten zu..
.
.
.

.
.
.
.
lol

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 4. März 2010 - 13:05 #

........................nicht. :)

Olphas 24 Trolljäger - - 48534 - 4. März 2010 - 15:27 #

Man weiß wirklich nicht, was man dazu sagen soll ... ein ernsthaftes Projekt zum Konflikt : von mir aus.
Aber ein CIA-Spiel zu einer Situation der Weltgeschichte, die noch lang nicht hinter uns liegt? Da gehen die Propaganda-Alarmleuchten an.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 4. März 2010 - 15:43 #

die sind sogar schon durchgebrannt. ich meine, mehr Propaganda als ein Extra-Spiel fürs Militär rauszubringen geht ja kaum

Nr._47 11 Forenversteher - 665 - 4. März 2010 - 15:46 #

Hust, America´s Army 1-3. ;)
Ich freu mich auf das Spiel! Kontroverse Titel machen sich in der Sammlung immer gut :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit