Rare eröffnet zweites Studio in Birmingham

Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

2. März 2010 - 20:34

Anscheinend hat der Mutterkonzern Microsoft vollstes Vertrauen in sein Entwicklerstudio Rare. Wie nun bekannt wurde, eröffnen die Briten ein zweites Studio in Birmingham. Der Leiter des neuen Teams, Mark Betteridge, begründete diesen Schritt folgendermaßen:

Die alte Machart, Spiele zu entwickeln, funktioniert heutzutage einfach nicht mehr. Wir müssen in der Organisation unseres Teams flexibler werden, und unser neues Studio in Digbeth (ein Stadtteil von Birmingham) hilft uns dabei.

Des Weiteren erwähnte Betteridge in einem Interview mit gamesindustry.biz, dass es wichtig sei, Kontrolle über die Arbeitsvorgänge zu haben, anstatt auf normales Outsourcing zu setzen. Mit Hinblick auf neue Technik wie Natal betonte er auch hier, flexibel zu sein.

Durch die Gründung sollen etwa 90 neue Jobs entstehen. Die Zahl kann aber je nach Arbeitsvorgang stark schwanken. Allerdings wird das Team zunächst keine eigenen Spiele entwickeln, sondern sich auf den Bereich Qualitätssicherung und Usability-Tests konzentrieren. Im Fokus stehen hierbei Projekte, die mit Microsofts Project Natal zu tun haben werden. Gerüchte besagen, dass Rare selbst an einem Fitness-Spiel für die Hardware arbeitet.

Uebelkraehe (unregistriert) 2. März 2010 - 18:18 #

Nur ein kleiner Hinweis, imo gibt es zu diesem Studio doch noch ein bißchen mehr zu sagen, vor allem was dieses übergeordnete Ziel der Flexibilität angeht. Und das es auch um Tests für Natal-Projekte geht (und diese einen größeren Aufwand erfordern)ist keineswegs nur Spekulation, sondern wird von Rares Studioleiter Mark Betteridge im Interview mit gamesindustry.biz - welches wohl Quelle der momentan im Netz kursierenden Infos ist - eindeutig bestätigt.
http://www.gamesindustry.biz/articles/rares-mark-betteridge-interview_0

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 2. März 2010 - 18:28 #

Oh, danke für den Hinweis. Ich schau mal, wie ich das einbauen kann.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2212 - 2. März 2010 - 21:20 #

Die Gründer von Rare waren früher unter "Ultimate Play The Game" bekannt und waren so was wie die "Blizzard" auf dem Sinclair ZX-Spectrum.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37160 - 2. März 2010 - 21:26 #

Hat Rare eigentlich noch was richtig Gutes rausgebracht, seit sie zu Microsoft gehören? Als sie noch für Nintendo entwickelt haben, waren ihre Spiele ja genial, aber in letzter Zeit habe ich nicht viel Herausragendes gehört.

Uebelkraehe (unregistriert) 2. März 2010 - 21:37 #

Die Xbox-Avatare? Mal ernsthaft, die Brillanz früherer Zeiten haben sie bisher leider nicht mehr erreicht. Wobei "Kameo" imo durchaus gefallen konnte.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 3. März 2010 - 1:00 #

Die sollen sich morgen gefälligst an Ihre Workstations setzen und ein neues Conker mache... in GEIL! ...und ein neues Perfect Dark... auch in GEIL! ...und ein neues Bond-Spiel... in OBERAFFENGEIL!!!
DAS SOLLT IHR MACHEN, DAS! UND NIX ANDERES!!! ... ausser euch fällt noch was anderes geiles ein... ABER DANN MUSS ES AUCH GEIL SEIN ;P

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 3. März 2010 - 1:00 #

Interessant, mal schauen was sie für Natal entwickeln - "Fitness-Spiel" von Rare hört sich ja erst mal etwas bizarr an. ^^

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1985 - 3. März 2010 - 10:10 #

"Anscheinend hat der Mutterkonzern Microsoft vollstes Vertrauen in sein Entwicklerstudio Rare."

Der erste Satz geht ja schon fast als Ironie durch. War es nicht in letzter Zeit im Gegenteil eher so, dass Rare massivem Druck von Microsoft bekommen hat, weil sie schon lange nichts Vernünftiges mehr auf die Kette bekommen haben? Kann das jetzt nicht mehr genau belegen, meine mich aber an entsprechende News vage zu erinnern...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)