Final Fantasy 11: Drei neue Szenarios angekündigt

PC 360 andere
Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

1. März 2010 - 18:02 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

In den vergangenen Wochen kamen Gerüchte auf, dass die Server des MMOs Final Fantasy 11 aufgrund des sich noch in der Entwicklung befindlichen geistigen Nachfolgers Final Fantasy 14 abgeschaltet werden sollen. Dies hat Square Enix mittlerweile dementiert.

Quasi als weitere Bestätigung, dass der Online-Titel auch in Zukunft nicht vernachlässigt werden wird, hat der Publisher nun mit Vision of Abyssea, Scars of Abyssea, und Heroes of Abyssea gleich drei neue Szenarien angekündigt. Vision of Abyssea wird dabei im Sommer den Anfang machen. Alle drei Erweiterungen kosten jeweils 9,99 Dollar, setzen die Add-ons Rise of the Zilart sowie Die Flügel der Göttin voraus und erscheinen in den USA, Japan und Europa für alle dort jeweils unterstützten Plattformen. 

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)