Nintendo: Zehn Millionen verkaufte Wii in Japan

Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

1. März 2010 - 17:21

Laut dem japanischem Zeitschriftenverlag Enterbrain (Famitsu) hat Nintendos Wii  in Japan nun eine magische Grenze durchbrochen: Seit dem Release am 2. Dezember 2006 wurde die Konsole 10.009.736 Mal verkauft und hat damit die 10-Millionen-Marke überschritten.

Im Vergleich mit den Verkäufen anderer Next-Gen-Konsolen hat Nintendos Hardware im Land der aufgehenden Sonne deutlich die Nase vorn. So ging die PlayStation 3 seit ihrer Veröffentlichung am 11. November 2006 genau 4.766.408 Mal über die Ladentheke, während von der Xbox 360 nur 1.235.049 Stück abgesetzt wurden (Release in Japan am 10. Dezember 2005). Ob die Wii aber einen neuen Verkaufsrekord für Spielkonsolen aufstellen kann, darf bezweifelt werden: Der aktuelle Rekordhalter, die PlayStation 2, schaffte die 10-Millionen-Hürde bereits nach 131 Wochen, wohingegen die Wii 170 Wochen brauchte, um eine achtstellige Verkaufssumme zu erreichen.

Anonymous (unregistriert) 1. März 2010 - 18:04 #

dann können sie ja jetzt die wii 2 bringen......

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 1. März 2010 - 18:08 #

Laut Wikipedia wurde die Wii ca. 64 Millionen mal verkauft. Interessant finde ich, dass das NES auch schon 61 Millionen mal verkauft wurde. Natürlich wird die Anzahl der Wii Verkäufe noch steigen. Ich hätte aber angenommen, dass die neuen Konsolen sich viel öfter verkaufen, weil sie mehr noch in der breite der Gesellschaft(Stichwort: Casual) angekommen sind.

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 1. März 2010 - 22:05 #

Das NES war in etwa genauso "casual" wie (das Ding =) Nintendo Wii. Die Verkaufszahlen sind schon verständlich. Zur damaligen Zeit gab es etwa eine ähnliche Situation. Nintendo überrollte den Markt aus dem Nichts, heute haben sie es ähnlich gemacht. Innovatives System und neuartiges Steuerungskonzept sorgen für die große Nachfrage. Das NES war allerdings gar nicht so innovativ oder neuartig.. egal. ;-)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 2. März 2010 - 0:41 #

Natürlich überollte (Gott, schaut überrollte mit rr schrecklich aus) Nintendo mit dem NES den Markt aus dem nichts. Da es 2 Jahre nach dem Atari Crash keinen Markt mehr gab.

mr. x (unregistriert) 1. März 2010 - 20:35 #

naja die ps2 hat sich über 120 millionen mal verkauft
und nicht zuletzt auch wegen ihrer leichten casual schiene
z.B. Singstar, Gutiar hero, eye toy, buzz

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 1. März 2010 - 22:36 #

Die PS2 ist natürlich eine Plattform die unter rosigsten Bedingungen auf den Markt kam.

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 1. März 2010 - 23:01 #

Nintendo Wii doch auch... Solche Bedingungen gab es häufiger.

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 2. März 2010 - 4:41 #

Naja nicht zuuu rosig...gab ja schon Competition...

Anonymous (unregistriert) 2. März 2010 - 5:20 #

Es wäre interessant zu wissen, wie viele von den
neuen Wiis da als Austauschgeräte gekauft werden, weil
die alte Kiste defekt ist und es keine Garantie mehr
gibt.

Trifft natürlich auf alle Konsolen zu.
Wenn da nur 1% der älteren Maschinen pro Jahr
den Geist aufgibt, kommt schon ganz schön was an
unechten Neukunden zusammen.

invincible warrior 12 Trollwächter - 1029 - 2. März 2010 - 12:25 #

Also dafür, dass die Wii doch laut gewissen Personen bei 99% der Kundschaft nur noch verstaubt und nicht mehr benutzt wird, wäre es ja gradezu ein Wunder, dass die trotzdem nochmal ne Wii kaufen. Immerhin ist deren Wii ja an der angesammelten Staubschicht verreckt.
Bezweifle das bei der Wii wirklich viele Systeme ausfallen und sonst ist Nintendo auch recht kulant, so dass man für 70€ (außerhalb Gewährleistung) ne neue Wii bekommt, wenn man die alte einsendet. Zudem hat die Wii nicht mit solch unglaublichen Problemen zu kämpfen wie die XBox360.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit