Neuer Weltrekord für teuerstes Videospiel

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
27. Februar 2010 - 17:00 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Bisher lag der Rekordpreis für ein seltenes Videospiel bei 20.100 Dollar (ca. 14.760 Euro), die letztes Jahr ein Unternehmer aus Denver (USA) für ein Exemplar von Nintendo Campus Challenge zahlte. Eine Menge Geld für ein Videospiel?

Offenbar geht es sogar noch wesentlich teurer: bei einer kürzlich abgelaufenenen Auktion (wir berichteten) wurde ein originalverpacktes Exemplar der NTSC-Version des Titels Stadium Events für das NES zu mehr als dem doppelten Preis versteigert. Das siegreiche Gebot lautete auf sagenhafte 41.300 Dollar (ca. 30.327 Euro). Stadium Events ist mit bis zum Zeitpunkt der Auktion nur 20 bekannten existierenden Exemplaren, davon eines originalverpackt, eines der seltensten Spiele der Welt.

Wer nun bedauert, die einmalige Gelegenheit verpasst zu haben, kriegt eine weitere Chance: derzeit wird ein weiteres scheinbar originalverpacktes Exemplar des Spiels versteigert. Zwei Tage und 17 Stunden vor Auktionsschluss lag der Preis noch bei vergleichsweise bescheidenen 9.600 Dollar (ca. 7049 Euro).

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 27. Februar 2010 - 15:00 #

Cool, damit kann der Käufer bestimmt bei jeder Frau landen!

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 27. Februar 2010 - 15:01 #

Ich glaub dem gehts um andere Sachen :P

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 27. Februar 2010 - 20:42 #

Frauen stehen natürlich auf so 41k$ Spiele xD

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 27. Februar 2010 - 21:42 #

Meine Freundin würd sich darüber wirklich freuen oô

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 28. Februar 2010 - 9:52 #

Ja gut gibts xD

Aber der Großteil der Frauen lässt sich von sowas nicht beeindrucken... xD

Janpire 14 Komm-Experte - P - 2622 - 28. Februar 2010 - 14:14 #

Beim Sammeln setzt die Logik aus...

bersi (unregistriert) 27. Februar 2010 - 16:13 #

gabs die news net schonmal? hab in den letzten tagen jedenfalls viele news zu stadium Events auktionen gesehen und mittlerweile ist das auch keine besonderheit mehr. das spiel ist halt selten und kostet dementsprechend.

Uebelkraehe (unregistriert) 27. Februar 2010 - 16:50 #

Es gab allerdings schon eine News zur laufenden Versteigerung (http://www.gamersglobal.de/news/18447). Was deren absurdes Ergebnis ja nicht vollkommen uninteressant macht.

bersi (unregistriert) 27. Februar 2010 - 18:29 #

naja, ansichtssache. man hätte die news auch einfach updaten können. Und so absurd ist das Ergebnis für ein Spiel, dass es nur noch ne gut Handvoll mal aufm Weltmarkt gibt nun auch wieder nicht.

Uebelkraehe (unregistriert) 27. Februar 2010 - 19:17 #

Dann bleibt mir wohl nur zu hoffen, das du nicht zuviel von deiner Lebenszeit verloren hast.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 27. Februar 2010 - 16:18 #

Ein mächtiges Super-Genie hat erfahren, daß der Code zur Weltbeherrschung in den Modulen versteckt einprogrammiert wurde. Er wird in Kürze dieses unscheinbare alte Modul starten und DANN...

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 27. Februar 2010 - 16:21 #

Startet der Auto-Patcher...

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 27. Februar 2010 - 16:48 #

Oder das NES ist kaputt^^

Pausen 11 Forenversteher - 763 - 27. Februar 2010 - 16:37 #

und das erste was der käufer macht?
er packt das spiel aus und zoggt ne runde

Mister Y 10 Kommunikator - 448 - 28. Februar 2010 - 12:46 #

Ich glaube irgendwie nicht, dass das ein echter Zocker ist - ein echter Zocker würde das Geld spaßfördernder investieren. Insbesondere die unglaubliche Anzahl von 200 verkauften von 2000 produzieren Exemplaren spricht nicht unbedingt für Bombenqualität...

Joehnsson 13 Koop-Gamer - 1382 - 27. Februar 2010 - 16:45 #

In letzter Zeit kamen aber ganz schön viele von derartigen News...

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 27. Februar 2010 - 17:34 #

Bisher lag (der) Rekordpreis...

Uebelkraehe (unregistriert) 27. Februar 2010 - 17:56 #

Danke für den Hinweis...

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1501 - 27. Februar 2010 - 18:23 #

Wenn ich jetzt nen Spiel porgramiere und das nur einmal pressen lasse. Ist das in 20 Jahren dann auch 40.000 Ocken wert?

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 27. Februar 2010 - 18:23 #

Bald fragt sich der gemeine Sammler dann, ob er sich 'nen Rembrandt ins Wohnzimmer hängt, oder sich ein NES-Spiel kauft, von dem nur noch 20 Stück weltweit existieren. :-)

Anonymous (unregistriert) 27. Februar 2010 - 21:31 #

Das Spiel soll selten sein? ich glub sowass hab ich auch noch irgendwo rumzuliegen. falls ja verkauf ich das.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 27. Februar 2010 - 22:33 #

Schon komisch, wieviele originalverpackte Stadium Events plötzlich auftauchen...

Felix 11 Forenversteher - 657 - 28. Februar 2010 - 0:00 #

Um den Wert weiter zu steigern empfehle ich den Kauf aller Exemplare,
vereint auf eine einzelne Person. Diese zerstört dann alle Exemplare bis auf genau eines.
Somit hat man dann den goldenen Gral unter den Videospielen.

Garrett 08 Versteher - 154 - 28. Februar 2010 - 0:02 #

Der Schlaumeier, der für die noch laufende Auktion verantwortlich ist, versendet nur innerhalb der USA^^

Felix 11 Forenversteher - 657 - 28. Februar 2010 - 0:04 #

Dann brauchen die finanzkräftigen Japaner alle einen amerikanischen Mittelsmann ... xD

Uebelkraehe (unregistriert) 28. Februar 2010 - 1:26 #

Der Schlaumeier scheint es ja auch falsch deklariert zu haben, da kein Hinweis auf scheinbar vorhandene Originalverpackung. Sollte mich nicht wundern, wenn da jemand doch etwas vom Ergebnis der Auktion (positiv) überrascht wird...

KaisOr (unregistriert) 1. März 2010 - 3:10 #

Bei eBay Österreich stand dieses Spiel auch zum Verkauf. In der vergangenen Woche ist diese Auktion geendet, es wurde aber nur ein Betrag von 121,00 Euro erziehlt.

Die Fotos deuten aber auf eine originale NTSC-Version des Spiels... Ich denke, dem Verkäufer war nicht bewusst, was für ein Betrag er hätte erziehlen können. Für diesen Preis hätte ich es natürlich auch genommen... *lach*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)