Neues Wii-Zelda für dieses Jahr sicher?

Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
27. Februar 2010 - 15:15 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Eigentlich wird 2010 für Wii-Spieler ohnehin schon ein gutes Jahr. Wurde doch diese Woche auf dem Nintendo Media Summit unter anderem die Veröffentlichung von Super Mario Galaxy 2 und Metroid - Other M für dieses Jahr angekündigt. Nun sieht es aber so aus, als ob das Spielejahr für die Fans der großen Nintendo-Spieleserien noch besser werden könnte: Scheinbar ist auch der Release des nächsten Zelda für die Wii zumindest in den USA noch 2010 zu erwarten.

In einem Interview mit der Webseite Wired gab Nintendo of Americas Executive Vice President Cammie Dunaway einen deutlichen Hinweis. Sie erklärte, dass die Macher der Webseite ihr ein Essen schulden würden, da sie gegen eine Veröffentlichung eines Zelda, Metroid und Mario in einem Jahr gewettet hatten. Nintendo hätte für 2010 eine äußerst attraktives Spiele-Lineup.

Wenn man die erste Hälfte von 2010 mit der ersten Hälfte von 2009 vergleicht, ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht. Und durch das, worüber Herr Iwata [CEO von Nintendo] gesprochen hat und was wir auf der E3 präsentieren werden, wie Zelda, wisst ihr, dass wir auch ein gutes zweites Halbjahr haben werden.

Natürlich gilt es dabei zu berücksichtigen, dass die Qualität bei Nintendos eigenen Produktionen meist Vorrang vor Veröffentlichungsterminen hat.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24946 - 28. Februar 2010 - 1:57 #

Ein neues Mario, Metroid und Zelda in einem Jahr und wer weiß was die E3 noch bringt.
Nintendo ist endlich wieder auf dem richtigen Weg.

Uebelkraehe (unregistriert) 28. Februar 2010 - 2:29 #

Wäre sehr wünschenswert. Ihre Spiele habe ich immer geliebt u. mich dementsprechend wie so manch anderer umso mehr darüber geärgert, welche Prioritäten sie zuletzt setzten. Klar war das vom geschäftlichen Standpunkt aus betrachtet unglaublich clever - aber was interessiert das mich als Spieler?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit