Sony: PlayStation 4 erst in ferner Zukunft

Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

26. Februar 2010 - 21:45 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Bisher galt es als ungeschriebenes Gesetz der Videospielindustrie, dass eine neue Hardware etwa alle fünf Jahre erscheint. Mit der aktuellen Hardware-Generation scheinen die Hersteller aber noch äußerst zufrieden zu sein, denn neue Konsolen sind bisher nicht gesichtet worden. Jack Tretton, CEO bei Sony Computer Entertainment America, erklärte nun, warum es in naher Zukunft auch keine PlayStation 4 geben werde:

Wir haben nun mit der PlayStation 3 unser drittes Jahr hinter uns, aber erst jetzt kommen wir mit der Hardware richtig in Fahrt. Ich glaube nicht, das irgendjemand sagt: "Es gibt einen Fünf-Jahres-Zyklus, also wo ist die neue Konsole?" Ich kann mir einfach nicht vorstellen, was in naher Zukunft nach der PlayStation 3 technisch gemacht werden müsste. Eine Frage, die mir öfter gestellt wird, ist, wann wir denn nun eine PlayStation 4 zu sehen bekommen. Wenn jemand die Technologie erschaffen kann, die das übertrifft, was wir mit der PS 3 erschaffen können. Aber im Moment sind wir gerade erst dabei, sie aus zu reizen.

Mit neuer Sony-Hardware ist damit in den nächsten Jahren erst einmal nicht zu rechnen.

tuareg87 10 Kommunikator - 491 - 26. Februar 2010 - 16:52 #

finde ich auch gut so..die PS3 war und ist ja nicht grade die billigste konsole und wenn ich an spiele wie God of War 3 oder uncharted 2 denke zeigt es das sie noch einiges kann..

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 26. Februar 2010 - 16:59 #

Sony hat schon immer von 10 Jahren Lebensdauer der PS3 gesprochen, von daher keine Überraschung. Aber sobald MS oder Nintendo schon eher mit stärkerer Hardware kommen, wird Sony sicherlich nicht so lange warten.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 27. Februar 2010 - 0:34 #

Das die Lebensdauer einer Konsole noch nicht um ist, bedeutet nicht das der Nachfolger nicht schon da ist, siehe PS2 --> PS3

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 26. Februar 2010 - 17:52 #

Es ist doch so: momentan gibt es noch keine neue Technologie, die man in eine neue Konsole einbauen kann. PS3 und 360 hatten HD-Grafik, die Wii Bewegungssteuerung. Das einzige was man implementieren könnte, wäre 3D. Und dass befindet sich ja noch in den Kinderschuhen.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 26. Februar 2010 - 20:13 #

Naja, wenn man sich anschaut, dass die meisten Spiele nicht einmal in 720p laufen (sondern nur hochskaliert werden, ist grafisch noch viel Platz nach oben. Vor allem der geringe Speicher von 512 MB ist meiner Meinung nach ein Flaschenhals.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 26. Februar 2010 - 18:09 #

Na ja einfach Leistungsstärker würd mir für ne neue Konsole reichen! Die neuen Konsolen sind zwar HD - die meisten Spiele jedoch laufen nur in 720p. Einen richtigen Full-HD 1080p bietet soweit ich weiss noch kein Spiel...? Die meisten rechnen einfach nur hoch...

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 28. Februar 2010 - 8:01 #

Mir gehts genauso.
Ich hoffe das Microsoft Ende 2011 was neues bringt...
Ende des Jahres kommt Natal, da können sich sowohl Studios als auch Spieler dran gewöhnen und 2011 dann der leistungsstärkere Nachfolger mit Pad und Natal (+ Abwärtskompatiblität, Blu-Ray und HDD) als Standard inklusive. Glauben tu ich zwar nicht dran, aber die Hoffnung stirb zuletzt ;)

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 26. Februar 2010 - 18:19 #

Alles auch vom wirtschaftlichen Denken abhängend. Solange man noch Geld mit der PS3 machen kann (und sind wir mal ehrlich, damit fängt Sony gerade erstmal richtig an) wird uns die PS3 noch ne ganze Weile erhalten bleiben.

Außerdem geht der Hersteller der seine Konsole als nächstes auf den Markt wirft auch wieder das größte Risiko eines finanziellen Flops ein weil der Kunde die Konsole nicht akzeptiert...

Deshalb glaube Ich werden wir noch ne ganze Weile auf 360, PS3 & Wii spielen dürfen.

Und dagegen habe Ich nicht unbedingt was...

vitzi 11 Forenversteher - 602 - 26. Februar 2010 - 19:39 #

Sony ist doch froh wenn sie mit ihrer PS3 nicht mehr die Verluste einfährt die sie zu Beginn des Zyklus gemacht haben.
Sicherlich ist bereits die Arbeit begonnen worden für eine nächste Konsole, aber die wird halt nicht in den nächsten 4 oder 5 Jahren vorgestellt werden.
Jetzt sofort wieder etwas neues auf den Markt zu werfen wäre eigentlich einem finanziellen Selbstmord von Sony gleichzusetzten.

Die Kosten die eine Konsole mit leicht verbesserter Hardware verursachen würde ständen in keiner Relation zum Nutzen.
Eine PS3 wird noch lange nicht ausgereizt was ihr können angeht und viele Entwickler versuchen es im Moment auch garnicht, da es eine Menge extra Arbeit und damit Kosten bedeutet.
Zusätzlich würde die Vorstellung einer neuen Konsole von Sony die PS3 doch arg an den Rand schieben.
Zum einen die Gefahr das die Umsätze einbrechen weil nun alles auf die neue Konsole wartet. Und zum anderen die Chance das sich Entwickler weigern nun noch für die PS3 zu entwickeln wenn in absehbarer Zeit eine neue Konsole auf den markt geworfen wird, die vielleicht in der Programmierung einfacher ist.

Was ich daher für wahrscheinlicher halte wäre eine baldige Ankündigung (in den nächsten 1 bis 2 Jahren) von Microsoft, da sie den aktuellen Zyklus begonnen haben. Da die Xbox360 doch einen Tick älter ist denke ich das sie als erstes getauscht wird. Aber halt erst in den nächsten 2 bis 4 Jahren.
Nintendo finde ich sehr schlecht einzuschätzen, da die Wii trotz der SD-Grafik doch gut verkauft wird und scheinbar der Drang zur HD-Konsole bei Nintendo garnicht so groß zu sein scheint.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 26. Februar 2010 - 20:47 #

Einer der Gründe, warum ich am PC außer WoW so gut wie nichts mehr spiele und zu Konsolen gewechselt bin ist, dass mir das ständige Hardware-Wettrüsten auf dem PC tierisch auf den S... enkel gegangen ist.

Umso mehr begrüße ich es, wenn Konsolen einen langen Lebenszyklus haben und sich die Hersteller auf die Soft- und nicht auf die Hardware konzentrieren.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 27. Februar 2010 - 10:05 #

Ich spiel seit etwa sechs Monaten (also seit ich die PS3 hab) das erste Mal wieder ein PC Spiel (Drakensang - AFdZ). Und das wird auch so bleiben, da auf dem PC für mich nur noch Testsoftware erschienen ist/erscheint. Konsolenspiele geben mir eher frustfreie Momente. Sollte doch mal ein Patch erscheinen, ist er automatisch installiert. Im nachhinein meine PC-Zeit betrachtet, war ich wohl eher masochistisch veranlagt ;)

Anonymous (unregistriert) 28. Februar 2010 - 3:09 #

Das wettrüsten ist bei weitem nicht mehr so schlimm wie vor 5 oder 8 jahren. Ich habe vor 4 jahren zuletzt hardware gekauft für 700euronen und spiel damit aktuelle spiele immernoch gut und über 30fps. Aber vorteilhaft finde ich das mit der langen lebensdauer der aktuellen konsolen nicht... jede medaille, hat ja bekanntlich 2 seiten und die kehrseite ist, dass durch die aktuellen konsolen, die entwickeln auch FÜR die konsolen gemacht werden. alles was platform weit erscheint wird in den meisten fälle für die xbox programiert und oft schlecht oder bescheiden für PC portiert. als pc spieler der unter keinen umständen auf maus & keyboard verzichten will ist man da oft im nachteil. Besonders ärgert mich dass wenn das so weiter geht, die pcs leistungstärker sind, als die spiele hunger haben.. die xbox technick steht, sie kommt auf defintiv an ihre grenzen, viele spiele laufen soagr schon ruckelig oder schummeln mit der auflösung um noch die 30fps marke halten zu können. und auf dem nivoe wird weiterentwickelt. heißt wohl im endeffekt: wenn die xbox 2011 und 2012 noch das maß der dinge ist wie sie es heute ist, wird sich grafisch für den pcler kaum etwas verbessern. Ich halte auch nicht viel vom wettrüsten, vertrete aber die meinung das wenn zb MW2 auf ps3 mit 30fps auf UNTER 720p mit 2xAA läuft und aktuelle "standart" rechner (4x2,8ghz 4gb ram, gtx260/4870) das gleiche spiel auf 1680 mit 2xaa im vsync cap darstellen können, die konsolen die abgespeckten version kassieren sollten und NICHT der pc. war früher auch nicht anders, wenn ein spiel einen konsolen port erhielt, war dieser grafisch für die konsole angepasst... mag der konsolere anderer meinung sein, ich versteh deren meinung ja auch, kommt euch ja nur zu gute, aber bitte. Pc tauglich und auf konsolen nivoe runterschrauben wäre akzeptabel.. ps3&xbox sind nicht mehr das maß aller dinge

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 28. Februar 2010 - 8:03 #

Dein Missfallen kann Ich auf ganzer Linie verstehen, aber du musst es mal so sehen. Wenn sich Modern Warfare 2 auf der 360 besser verkauft als auf dem PC, wird der PC weiterhin nur die Portierung kassieren und die Leadplattform weiterhin die 360 sein...

Anonymous (unregistriert) 28. Februar 2010 - 14:48 #

Ja, damit hast du recht. Xbox hat da auch alles richtig gemacht. Günstig in der anschaffung, online fähig, gleiche spiele breite wie der pc, und keine aufrüst probleme. Und hat sich daher so sehr durchgesetzt, dass sie zum standart geworden ist.. Was will man da machen? Die branche arbeitet da wo das meiste Geld abzuholen ist und versucht so wenig Qualität und arbeit wie möglich dafür liefern zu müssen.

Anonymous (unregistriert) 26. Februar 2010 - 21:56 #

Naja durch die Xbox und die Ps3 ist das Hardwarewettrüsten auf dem Pc ja auch ziemlich in stocken geraten finde ich

Anonymous (unregistriert) 26. Februar 2010 - 22:57 #

Gut so, ich haett lieber eine PSP 2 mit Grafik auf Xbox 1 Niveau.
Die Grafik auf der PS3 reicht mir hingegen noch.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 26. Februar 2010 - 23:04 #

Ich hätt lieber ne PSP 1 mit zweiten Analogstick ;P

Uebelkraehe (unregistriert) 27. Februar 2010 - 9:22 #

Gut - für den PC...

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 27. Februar 2010 - 10:46 #

Immer diese nervige selbstbeweihräucherung! Sei es Steve Ballmer, Steve Jobs, Kaz Hirai, Jack Tretton,(ganz vorne weg) Ken Kutaragi und und und.....

Anonymous (unregistriert) 27. Februar 2010 - 17:10 #

Vielleicht eröffnet SEGA den nächsten Zyklus und feiert dickes COMEBACK
(acch das wäre schön, aber sehr unrealistisch)

aber vielleicht auch ein Atari 2010........

und als Launch Titel E.T. Reloaded

Anonymous (unregistriert) 27. Februar 2010 - 18:54 #

ziemlicher quatsch, dieses ewige argument des pc-wettruestens..

waehrend das in der vergangenheit schon irgendwo richtig war, hat das in den letzten jahren rapide nachgelassen...Auch mit 3 Jahre alten PCs kann man heute noch die meisten neuen Spiele sehr gut zocken..

Ein Nebeneffekt der Konsolendominanz und des damit einhergehenden technischen Stillstands. Es gibt ja leider so gut wie keine PC-Exklusivtitel mehr.

Und was die verbuggten PC-Spiele angeht... ja, die gibt es nach wie vor. Allgemein wird da aber masslos uebertrieben. Die meisten Titel laufen problemlos...

Anonymous (unregistriert) 28. Februar 2010 - 10:38 #

der grund das der pc keine Exklusivtitel mehr bekommt ist aber das 11 Millionen PC Spieler nur noch WOW spielen.....

...und der rest raubtkopiert

jedenfalls aus der Sicht der publisher

Anonymous (unregistriert) 28. Februar 2010 - 14:50 #

Da Arbeiten auch nur Gurus..

Dr. Garry 11 Forenversteher - 595 - 28. Februar 2010 - 20:33 #

Na ja es muss erst die Psp 2 kommen, von da her wird es noch dauern.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit