GTA 4: Das teuerste Spiel aller Zeiten

PC 360 PS3
Bild von Tr1nity
Tr1nity 73398 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,S3,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

26. Februar 2010 - 21:45 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
GTA 4 ab 9,98 € bei Amazon.de kaufen.

In einem Bericht von Digital Battle wurden nun die 10 Spiele bekannt gegeben, die bis dato das teuerste Budget aufweisen konnten. Auf Platz 1 der Liste mit den höchsten Kosten steht GTA 4 aus dem Hause Rockstar. Stolze 100 Mio. US-Dollar wurden in die Entwicklung des Action-Titels investiert. Hierfür arbeiteten 1000 Mitarbeiter in einem Zeitraum von 3,5 Jahren an dem Spiel, die unter anderem mit Kameras durch New York gingen und Monate lang den Verkehr studierten, um Liberty City den Flair der Metropole zu verleihen. Weitere 2000 Menschen waren für die Recherche und Lizenzen für den mit über einhundert Titeln umfangreichen Soundtrack des Spiels zuständig.

Auf Platz 2 folgt das Rennspiel Gran Turismo 5 mit 80 Mio. US-Dollar und auf Platz 3 befindet sich der bisherige Rekordhalter Shenmue mit 70 Mio. US-Dollar. Auf den weiteren Plätzen folgen Too Human, Metal Gear Solid 4, Halo 3, APB, L.A. Noire, Final Fantasy 12 und Killzone 2.

nicok 11 Forenversteher - 731 - 25. Februar 2010 - 11:30 #

Gran Turismo 5 ist ja noch nichtmal raus..glaub eher,dass das zum teuersten Flop..äh Spiel wird.

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 25. Februar 2010 - 17:20 #

genau das befürchte ich auch.... ich hoff zwar das es nicht so ist aber naja hab ein schlechtes Bauchgefühl

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 25. Februar 2010 - 12:52 #

Vieles davon war schon lange bekannt. Außerdem sind das alles Schätzungen, die mit Vorsicht zu genießen sind und zudem von einer unbekannten Website stammen. So wie sich die News liest, wird es als Fakt dargestellt.

Abgesehen davon: Wenn man die Marketingkosten mit einrechnen würde, wäre wohl Modern Warfare 2 der Spitzenreiter.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 25. Februar 2010 - 12:59 #

Glaub ich im Leben nicht! Das Spiel ist sicherlich nicht wirklich teuer sooo produziert und auch das Marketing habe ich nicht so wahrgenommen als ob es jetzt wer weiß was gekostet hätte. Da war ein Shenmue damals schon der Hammer wo man es merkte, schon alleine daran das jede Person komplett ein eigenes Design hatte.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 25. Februar 2010 - 13:01 #

Das Marketing-Budget von Modern Warfare 2 soll 200 Mio. Dollar betragen haben.

bersi (unregistriert) 25. Februar 2010 - 13:20 #

Naja, aber Marketing ist eben keine Entwicklung sondern... Marketing.

Davon abgesehen glaube ich, dass bei den Entwicklungskosten unser aller Lieblings-MMO hier mal wieder die Nase vorn hat. 6 Jahre nach Release immernoch Content zu produzieren iss net ohne.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 25. Februar 2010 - 13:26 #

WoW wird sicherlich zu den teuersten Spielen zählen. Die Liste wird im NeoGAF-Forum zerrissen. So eine Liste kann jeder aufstellen, da die Zahlen nicht nachprüfbar sind, es sei denn, die Entwickler plaudern aus dem Nähkästchen.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 25. Februar 2010 - 13:26 #

Glaube ich nicht dran, was haben WIR denn mitgekriegt vom Marketing was auch nur annährend solche Kosten rechtfertigen würde? Vor allem wäre es so oder so verballertes Geld, Nach Modern Warfare 2 wusste eh jeder wie geil das Spiel ist und wartete auf Teil 2.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 25. Februar 2010 - 13:27 #

Die wichtigsten Märkte sind die USA und UK. Da wurde das Spiel umfassend beworben.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 25. Februar 2010 - 14:53 #

Aber nicht 200 Mio mäßig... naja ich kanns mir nicht vorstellen, ist mir aber eigentlich auch egal ;) hehe

ganga Community-Moderator - P - 15592 - 25. Februar 2010 - 18:13 #

Ist ja schön wenn du es nicht glaubst, die Zahlen sprechen eine andere Sprache.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 25. Februar 2010 - 15:42 #

Deutschland hat UK im letzten Jahr überholt, was die "wichtigsten" Märkte angeht.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 25. Februar 2010 - 15:55 #

Aber nur aufgrund der Wii. Core-Land ist unangefochten UK in Europa.

Porter 05 Spieler - 2981 - 25. Februar 2010 - 15:55 #

jo seit dem das Pfund jetzt schon ne ganze Weile nachgelassen hat und der T€uro zulegt kann der eher lächerlich kleine deutschsprachige Raum zulegen, und es zocken einfach zuviele von uns wenigen :-)

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 25. Februar 2010 - 12:57 #

GT5 bisher schon 80 mio $ ?

Mal schaun ob sie die 100 bis Release knacken ;-)

kj

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 25. Februar 2010 - 12:57 #

In die PC Version von GTA 4 wurden die 100 Millionen garantiert NICHT investiert *HUST* und ich glaube auch nich das mehr als 3 Männer daran gearbeitet haben... falls doch ist das Ergebniss... nunja PEINLICH!

Porter 05 Spieler - 2981 - 25. Februar 2010 - 13:30 #

ähhm also GTA4 ist schon ein wirklich toller Nachfolger geworden, und es ist auch Super detailliert was sicher mit viel Arbeit verbunden war.
Mir persöhnlich war das gameplay nur zu fad geworden obwohl man 1000. möglichkeiten hatte sich in Liberty City die zeit zu vertreiben und an mancen Stellen versch. Lösungsmöglichkeiten bekam...

ob es aber wirklich ein 100Mio schweres Projekt war kann ich mir nun auch nicht wirklich vorstellen,es ist eher die Wahrheit das weit über die Hälfte alleine fürs Marketing verbrannt wurde...

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 25. Februar 2010 - 14:54 #

Erst lesen, dann schreiben... 100 Mio kann ich mir bei dem Spiel vorstellen nur wurde davon so gut wie nix in die PC Version investiert... die war und ist nach wie vor ne Katastrophe...

Porter 05 Spieler - 2981 - 25. Februar 2010 - 15:48 #

die PC Version ist einwandfrei, mal abgesehen von der Zwangsinstallation des "Social Clubs" und zusätzlich des Windwos Live.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5545 - 25. Februar 2010 - 16:31 #

ich fand die pc version von gta 4 auch in ordnung und hatte eine deutlich höhere sichtweite als auf einer xbox 360.
bei der xbox lag diese ja nur bei 20 %.
und mir gefiel die maus und tastatursteuerung auch sehr gut, hatte es mal mit dem xbox pad probiert aber damit kam ich nicht so gut klar als wie mit einer maus.

Fiasco 08 Versteher - 229 - 25. Februar 2010 - 14:37 #

Die PC-Version hat mich auch etwas enttäuscht. Wenn man sieht, wie gut das ganze auf einer XBox360 läuft...

Mich verwundert aber, dass 2000(!) Leute am Soundtrack beteiligt gewesen sein sollen (Recherche etc.). Vielleicht haben die da sämtliche Studiomitarbeiter der Rechteinhaber mitgezählt, denn anders kann ich mir diese Zahl nicht erklären ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. Februar 2010 - 14:42 #

Ich denke, da gehören auch sicherlich die dazu, die in den Radios in GTA dabei sind. Die Hosts, Anrufer und der ganze Stab um den Sound etc. Man muß sich nur mal den Abspann anschauen, was da alles an Leuten beteiligt ist.

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 25. Februar 2010 - 15:48 #

Du hast recht! Der Abspann ist echt Krass.
Tausende Leute in ungefähr ner halben Stunde!
Aber das mit den 100 Milionen ist nicht neu!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. Februar 2010 - 19:16 #

Liberty City Stories' Abspann für die PS2 dauerte schon 25 Minuten und das fand ich schon heftig (vor allem, weil da immer und immer wieder der gleiche Titelsong gespielt wurde). Da mußte ich für YouTube den Fast Forward reinhauen :). Aber der von GTA 4 toppt es noch um ein paar Minuten. Der geht wirklich mindestens 30 Minuten. Aber wenigstens lösten sich da die Songs ab :).

Anonymous (unregistriert) 25. Februar 2010 - 16:30 #

Ich glaube eher, dass trotz der Entlassungswellen der vergangenen Jahre noch immer zu viele Sesselfurzer bei den großen Musikfirmen rumsitzen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. Februar 2010 - 14:34 #

Also was das Marketing angeht, hat auch Rockstar ganz schön auf den Putz gehauen damals, zumindest in den Staaten :). Wobei Marketing nicht zur Entwicklung zählt.

Die 100 Mio. kann ich mir schon recht gut vorstellen, wenn man sich mal allein die Musiklizenzen und dessen Abgaben (weltweit) vorstellt oder die Entwicklungszeit von 3,5 Jahren. Da kann sich schon was summieren.

Und ob nun solche Listen 100% repräsentativ sind oder nicht werden wir eh nie erfahren, da keine Firma detaillierte Informationen von sich gibt, sondern auch nur Richtzahlen.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 25. Februar 2010 - 15:56 #

Trotzdem ist die News in dieser Form meiner Meinung nach Mist.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 25. Februar 2010 - 16:04 #

Dem kann ich mich nicht anschließen.
Ich fand die Nachricht auf anderen Portalen interessant und sie hat auch hier ihren Platz verdient. Dass so eine Liste relativ willkürlich und keine wirkliche Neuigkeit ist, ist ja jedem klar.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 25. Februar 2010 - 16:06 #

Man kann so eine News bringen, aber dann darf man das nicht als Fakt verkaufen. Schon die Überschrift suggeriert z.B. genau das. Und wenn so eine Liste relativ willkürlich ist, wo ist dann der Top-News-Gehalt?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. Februar 2010 - 16:13 #

Du kannst mir ja mal wieder einen imaginären Minus-Kudo geben :).

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 25. Februar 2010 - 16:15 #

Ich habe nicht umsonst die Faktenchecker-Medaille ;) Und bei News, die Gerüchte behandeln, sollte dies auch in der News deutlich werden.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. Februar 2010 - 16:19 #

Da müßte man aber jeder News, die nur irgendwie mit Zahlen um sich wirft, als Gerücht deklarieren. Nehmen wir doch nur mal als Beispiel Modern Warfare 2, mit ihren 200 Mio. an Marketingkosten. Sind diese Zahlen 100% sicher bzw. können wir diesen vertrauen? Das kann stimmen, muß es aber nicht :).

tuareg87 10 Kommunikator - 491 - 26. Februar 2010 - 12:41 #

hast du kein privatleben oder warum machst du hier auf auf dick mit deinen fuck medaillen !!!
das ist eine gute news und gut ist...die ganzen kommentare sprechen da ja für sich...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 26. Februar 2010 - 14:52 #

Jeder hat eine freie Meinung. Bitte deswegen nicht gleich ausfallend und persönlich werden. Das gilt auch für die Zukunft. Wir begrüßen Diskussionen, jedoch ohne sich im Ton zu vergreifen.

tuareg87 10 Kommunikator - 491 - 26. Februar 2010 - 17:14 #

ich denke man sollte sich nicht mit imaginären medaillen brüsten sonden mit guten artikeln und das darauf folgende lob..ich finde auch seine news waren bisher sehr gut und dafür bekommt er auch meine anerkennung aber wenn er dann sowas blödes schreibt muss er mit meiner harten kritik leben !
er ist ja nicht aus zucker ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 26. Februar 2010 - 20:53 #

Naja, ich habe das als Scherz erkannt. Das solltest Du auch :).

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 25. Februar 2010 - 16:20 #

Das liegt wohl im Ermessen des jeweiligen Top-News-Schalters, aber ich denke in diesem Falle war evtl. der "Hot-Status" ausschlaggebend, die Anzahl der Kommentare pro Zeiteinheit etc...

Ich finde so eine Meldung auch interessanter als "3.DLC zu Dragon Age erscheint am 26.Mai" aber das ist nur meine persönliche Vorliebe...

Außerdem glaube ich, dass GTA 4 wirklich das teuerste Spiel aller Zeiten ist ;-) Mich stört eher, dass in der Liste auch Spiele drin sind, die noch gar nicht erschienen sind.

ChrisnotR (unregistriert) 25. Februar 2010 - 21:05 #

Eure Liste stimmt nicht, ihr habt DUKE NUKEM FOREVER VERGESSEN!

tobzzzzn 11 Forenversteher - 795 - 25. Februar 2010 - 17:08 #

Resident Evil 5 soll doch auch neue Dimensionen erklommen haben - natürlich nur kostentechnisch.

Tagliano (unregistriert) 25. Februar 2010 - 17:32 #

Wie kann nur so ein schlechtes Spiel wie "Too Human" 60.000.000$ kosten? o_O

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11365 - 25. Februar 2010 - 19:07 #

Bei gta 4 haben sie ja auch eine menge Geld in die Vermarktung gesteckt. Auf jedenfalls, war es das Geld wert.

BrentCent (unregistriert) 25. Februar 2010 - 21:04 #

Haha Halo3? Was war daran denn so teuer? Sicher nicht die schlechte Waffenbalance und die unterirdische Grafik!

Lenny (unregistriert) 25. Februar 2010 - 22:34 #

Zum Thema Gran Turismo 5, soweit ich gehört habe sind die Produktionskosten mit Gran Turismo Prolog fast wieder drin. Nicht schlecht für ne Demo.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 26. Februar 2010 - 4:17 #

Finde den Betrag auch fraglich. Es heißt, das 100 Millionen Dollar für einen AAA-Titel im normalen Bereich liegen. Ich kenne Titel die grad entwickelt werden, denen sagt man nach, daß ihr Budget bei 150 Millionen Dollar liege...

bam 15 Kenner - 2757 - 26. Februar 2010 - 13:59 #

Was mir hier auch fehlt ist Enter The Matrix, was doch auch um die 100 Millionen Dollar gekostet haben soll. Klar, der Großteil floss da in die Videos, aber dennoch zählts zum Entwicklungsbudget.

Aber sonst kann man dem Tonus in den Kommentaren nur zustimmen, die Zahlen sind sehr spekulativ und sicher nicht allzu tief recherchiert worden. Eben eine von unzähligen Top-10-Listen.

monokit 14 Komm-Experte - 2099 - 26. Februar 2010 - 22:33 #

Shenmue? 70 Mio? Wo ist das ganze Geld hin? Ich find nicht, das man das dem Spiel ansieht...das gabs doch nur für die Dreamcast, oder?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 26. Februar 2010 - 23:06 #

Ja, nur für Dreamcast.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit