Browserspiele: News-Roundup KW 7/2010

Bild von Imbazilla
Imbazilla 2964 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

23. Februar 2010 - 21:15
Wie jede Woche findet ihr hier die wichtigsten News der letzten sieben Tage aus dem Bereich Browserspiele.
 

1. Neue Spiele
 

  • Dienstag, 16.2: Trete ein in die Familie! Goodfellas 1930 entführt den Spieler in die Hochzeit der Mafiosi. In dem von Sealmedia (u.a Kiez King, Castle Fight) entwickelten Spiel gilt es, im Untergrund Amerikas seinen familiären Pflichten nachzukommen. Auch der lukrative Handel mit Drogen wurde implementiert, sorgt aber für Sinken des Ansehens innerhalb des Spiels. (Homepage)
  • Donnerstag, 18.2: Die Fortsetzung zu Das Schwarze Auge: Saat des Zorns wurde veröffentlicht. Verfasst wurde das Online-Rollenspiel von Katharina Pietsch, Michael Masberg und Sebastian Thurau, welche als DSA-Autoren bekannt wurden. (Homepage)
  • Sonntag, 21.2: Unbekannte Welten: Über Outer Galaxies ist nicht viel bekannt, jedoch kann man in dieser, nicht auf der offiziellen Homepage verlinkten Seite bereits einige Information über das derzeit in einer Closed Beta befindliche Spiel lesen. (Homepage)

2. Neue Runden


 
  • Mittwoch, 17.2: Neue Version und neue Welten! Nach der Fertigstellung der Version 6.0 starten bei Die Stämme nun auch wieder neue Runden. Welt 55 macht hierbei den Anfang. Zu den aktuellen Einstellungen gibt es zusätzlich noch verbesserte Bonusdörfer und Paladingegenstände, jedoch fällt dafür die Kirche raus. (Homepage)
  • Donnerstag, 18.2: Nur einen Tag später startet auch die Welt 56 für Die Stämme, welche mit gleichen Einstellungen wie Welt 55 läuft, nur ohne Heereslager und dafür mit Kirche.
  • Freitag, 19.2: Nachdem es für Schoolwars in den letzten Wochen immer wieder sehr gehaltvolle Updates gegeben hat, startet nun eine neue Classic-Runde und somit mit den alten Einstellungen. (Homepage)
 
 
  3. Neuerungen, Updates und Bugfixes
 
  • Montag, 15.2: In der Klinik des Grauens können sich zukünftig Spieler von Night Creeps operieren lassen. Hierbei kann man sich sowohl heilen, als auch zum Chirurgen gehen, der einen kostenpflichtig neue Attribute in den Körper einpflanzt. (Homepage) --- Bei Ikariam wurde nun ein Bug gefixt, welcher durch viele Spieler ausgenutzt wurde: So wurden Truppen frühzeitig aus einer Schlacht gezogen, um sie aufzufrischen, was eigentlich nicht funktionieren sollte. (Homepage)
  • Dienstag, 16.2: Eine neue Version wurde auch Grepolis spendiert und der Changelog von Version 1.07 wurde lang. Wer sich dafür interessiert, kann diesen hier einsehen. Unter anderem wurden die Angriffs- und Verteidigungswerte der Truppen verändert und einige Bugs gefixt. (Homepage)
  • Mittwoch, 17.2: Wie oben bereits erwähnt wurde mit der neuen Welt in Die Stämme auch die neue Version 6.0 gestartet. Was sich alles geändert hat, kann man sich hier ansehen.
  • Freitag, 19.2: Quests of Gallendor startet in die zweite Version! Die Neuerungen konzentrieren sich zwar hauptsächlich auf die optische Spieloberfläche, jedoch gab es auch einige gameplay-technische Veränderungen. (Homepage)
 

4. Interessantes zur Szene

  • Bigpoint kündigt massig viele Spiele für 2010 an: Wonderking, Jump Jupiter, Terminator Salvation, Nemesis 2030 und Emporea machen hierbei den Anfang und starten bald in die öffentliche Versionen.

5. Unser Flashgame der Woche: Primary

Jedes Spiel braucht seine Innovation, seine Besonderheit, welche es von den anderen Spielen abhebt. In Primary wäre dies wohl die Funktion des Gestaltwandelns. Das Hauptziel dieses Jump N’ Runs ist es, zum Aufzug am Ende des Levels zu kommen. Doch bis man dies schafft, muss man erstmal viel Fingerfertigkeit beweisen.
 
Man spielt eine kleine, strichmännchenartige Figur, welche seine Farbe ändern kann. Je nach Farbe hat man andere Effekte: Rot kann Feuer spucken und damit Gegner eliminieren, Blau kann Eisblöcke feuern und damit über hohe Hindernisse kommen und Gelb kann sich sowohl unsichtbar machen, als auch als einzige Farbe an Checkpoints speichern. In den Leveln selbst gibt es verschiedenfarbige Plattformen, welche nur von den Figuren in den jeweiligen Farben betreten werden darf. Dazu gibt es Laufbänder, Ölflecken und Laser, die einem das Leben schwer machen.
 
Die Steuerung ist das Hauptproblem des kleinen Pausenfüllers: Sehr viele Tastenbelegungen, teilweise an allen Enden der Tastatur verteilt und die Tastenbelegung lässt sich auch nicht ändern. Mit der Taste W springt man, mit A und S steuert man nach links oder rechts. Die Farben des Männchens ändert man mit den Tasten J, K und L. Unsichtbar kann sich die gelbe Figur mit der Taste S machen und die Spezialaktionen lassen sich mit der Leertaste ausführen. Natürlich gibt es noch viel mehr zu lernen und zu entdecken, doch dies würde hier den Rahmen sprengen.
 
Letztendlich ist Primary jedoch ein guter Plattformer geworden, wobei die Steuerung das Spielerlebnis etwas trübt. Wer damit kein Problem hat und auf knackige Jump N’ Run-Einlagen steht, kann mit Primary viel Spaß haben.

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 23. Februar 2010 - 22:50 #

Anscheinend hat der Verfasser dieses Textes die Augen immer auf den Berühmten Flashgame Seiten wie, Armorgames, Newgrounds etc... daher find ich es schade, das immer nur die aktuellsten Spiele hierherein kommen! Und soo toll ist Primary nun wirklich nicht. Ein wenig Innovation schon, aber es läuft unheimlich langsam.
Ich würde dir mal vorschlagen "Sonny" anzusehen...

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 24. Februar 2010 - 13:49 #

Ich persönlich finde es besser, aktuelle Flashgames vorzustellen als ältere. Primary fand ich persönlich sehr interessant, deshalb ist es auch hier gelandet. Und ja, ich schaue meistens nur auf die berühmten Seiten, weil dort einfach die besten Flashgames erscheinen. Man könnte natürlich noch eine Art "Klassiker der Woche" machen, jedoch möchte ich nicht, dass die News zu lang wird.
Und Sonny kenne ich übrigens und finde es auch sehr gut ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit