Feiertage bei Bounty Bay Online

PC
Bild von Gucky
Gucky 34212 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

23. Februar 2010 - 10:42
Bounty Bay Online, abgekürzt BBO genannt, ist ein Onlinerollenspiel, welches in dem relativ unverbrauchten Szenario der Piraten-Spiele beheimatet ist. Dabei kann der Spieler nicht nur in die Rolle eines Piraten schlüpfen, sondern auch sein Glück als Entdecker, Händler, Landwirt oder einfacher Handwerker suchen
 
Am 22. Februar 2007 hissten Spieler erstmals die Segel und Bounty Bay Online ging auf Jungfernfahrt. Drei Jahre und drei Inhalts-Erweiterungen später, feiert der Publisher Frogster das Piraten-Jubiläum durch die Bounty Bay Online Feiertage. Eine Reihe von Community-Aktionen soll den Spielern während des Fest-Zeitraums das harte Piratenleben erleichtern. Es winken unter anderem doppelte Erfahrungspunkte und eine erhöhte Fallrate von Beutestücken. Außerdem erhalten sämtliche Spieler diese Woche per Newsletter einen Gutscheincode für 50 Shop-Punkte oder zwei Wochen Freispielzeit. Den Aktions-Auftakt markierte gestern ein Event, in dem alle User der Free-to-Play-Server bis zum 25. Februar für den Einkauf von Shop-Punkten den doppelten Gegenwert – also 100 Prozent Extra-Punkte – erhalten. Abo-Spieler haben im selben Zeitraum die Möglichkeit, sich bei Erwerb von Spielzeit bis zu vier Monate Freispielzeit zu sichern.
 

Den Höhepunkt der Bounty Bay Online Feiertage stellt eine siebentägige Ingame-Regatta dar, in welcher Spieler in einer abenteuerlichen Quest ihr Piratenwissen unter Beweis stellen können. Alle Seeräuber, die die Regatta erfolgreich abgeschlossen haben, nehmen täglich an einer Verlosung von 333 Euro sowie verschiedenen Item-Paketen teil. Zum Abschluss der Feierlichkeiten verlost Frogster am 31. März unter allen Usern, die während der Jubiläumswochen im Spiel aktiv waren beachtenswerte 1.000 Euro. Sobald ihr auf den Tag genau 3 Jahre bei Bounty Bay Online registriert seid, erhaltet ihr zudem ein exklusives Pet. Dieser Jubiläums-Frosch bietet, neben den vier neuen, mit dem Add-On Beyond the Horizon implementierten Pets, als einziger Begleiter ein erweitertes aktives Pet-System mit Spezial-Skills und eigenem Inventar.

Fragen zu Abo-Gebühren und weiteren Hintergrundinformationen könnt ihr in der eigens dafür eingerichteten BountyBay-Online-Wiki recherchieren. Wenn ihr das Spiel noch nicht kennen solltet, dann könnt ihr euch gerne den folgenden Trailer ansehen.

Video:

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34212 - 23. Februar 2010 - 15:20 #

Mich würde das Spiel schon interessieren Nur habe ich es mir zueigen gemacht, keine MMOs anzurühren die mit einem Abo-Modell verbunden sind.

Goddess 05 Spieler - 59 - 23. Februar 2010 - 18:40 #

Du verpasst nichts, wenn du BBO nicht spielst, glaub mir. Ich habe es direkt nach Ende der Beta für einige Zeit gespielt, und, es war auch interessant. Als dann Spawn-Sitting an der Tagesordnung war, Boss-Camping sowie Quest-Abuse, Bug-Using und Abusing, der grottige Support, Patches, die wochenlang nicht geliefert werden konnten, weil sie erst aus China kommen mussten ... liessen mich nach drei Monaten aufgeben, und mein Abo auslaufen. ;-)

Wenn du es antesten möchtest, so kannst du auf einem der Free-to-play Server spielen, sollte es sie noch geben. Oder du spielst gleich Voyage Century Online, das Original, welches sich ebenso über Item-Verkauf refinanziert, wie auch die Free-to-Play Server von Yusho / Frogster. Mit dem Vorteil allerdings, dass das amerikanische Pendant, im Vergleich zum deutschen, schneller Content liefert, und die neusten Patches und Updates zuerst bekommt. ;-)

Anonymous (unregistriert) 13. Juni 2010 - 11:06 #

Kann ich bestätigen BBO ist nicht nur schlecht was den support betrifft es werden auch gezielt hier bestimmte seiten vom hersteller bevorzugt: also finger weg wennst nicht am einarmigen banditen gerne spielst...

das spiel kostet schnell zig hunderte euro !

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
MMO
MMO-Rollenspiel
12
02.04.2008
5.4
PC