DS 2 mit Rumble-Touchpen?

DS
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
21. Februar 2010 - 9:57 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Einem Bericht der Webseite brokemycontroller.com zufolge hat Nintendo vor einiger Zeit ein Patent von 2005 erweitert, bei dem es um einen Spielapparat geht, der einen Touchscreen enthält und mit einem Stift bedient wird. Der Spielapparat soll je nachdem wie nahe ein Gegner kommt, bevor er mit dem Stift berührt und dadurch bekämpft wird, eine verschieden starke Vibration aussenden, die durch den Stift auf die Hand des Spielers übertragen wird. Die Vibration wird also nicht im Stift erzeugt, sondern nur übertragen, daher ist es noch unklar, ob der Touchscreen nicht die eigentliche Rumble-Funktion enthält.

Angesichts der Gerüchte um die baldige Ankündigung eines Nintendo DS-Nachfolgers durch Nintendo und der Nachricht, dass schon erste Fassungen eines Entwicklungs-Tools für DS2-Spiele an verschiedene Entwickler geschickt worden seien (GG berichtete), passt diese Patent-Erweiterung sehr gut ins Bild, besaß doch auch der Nintendo DS schon einen per Stift bzw. Stylus bedienbaren Touchscreen sowie ein separat erhältliches Rumble-Pak, das allerdings nicht sehr erfolgreich war, da nur wenige Spiele es unterstützten.

Grinzerator (unregistriert) 21. Februar 2010 - 8:10 #

Ich hätte gerne noch eine Übersetzung des Abstract-Abschnitts des Patenteintrags eingebaut, aber entweder ist mein Englisch zu schlecht oder der Satz "A player instructs an enemy character displayed on the LCD by use of a stick to attack the enemy character" macht wirklich keinen Sinn.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38977 - 21. Februar 2010 - 14:35 #

Ich würde sagen, das erste "enemy" ist zu viel. :-)

Grinzerator (unregistriert) 21. Februar 2010 - 18:55 #

Hab ich mir auch gedacht, also lasse ich das mit dem Übersetzen lieber. Wie ein Patenteintrag aber so fehlerhaft sein kann, ist mir ein Rätsel.

Green Yoshi 21 Motivator - 25141 - 21. Februar 2010 - 16:10 #

Ich hoffe für den DS2 eher auf ein Release in 2010, einen kapazitiven Touchscreen und eine Grafik auf Gamecube-Niveau.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)