Vampire Bloodlines: Fanpatch 6.8 erschienen

PC
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
20. Februar 2010 - 9:28 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Vampire the Masquerade - Bloodlines ab 23,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Community, des mittlerweile über sechs jahre alten Rollenspiels Vampire the Masquerade - Bloodlines, hat erneut einen Fanpatch veröffentlicht, der diverse Fehler des Spiels ausmerzt und das Spielerlebnis verbessern soll. Dieser Fanpatch steht bereits in der deutschen und englischen Fassung zur Verfügung.

Wie auch bei den letzten Fanpatches sind auch bei diesen die beiden offiziellen Patches (Patch-Version 1.2) bereits inkludiert. Ebenso besteht auch hier keinerlei Garantie seitens des Publishers Activision für die fehlerfreie Funktion des Patches 6.8.

Alric 10 Kommunikator - 445 - 20. Februar 2010 - 12:12 #

Unglaublich, wie so ein Schrottspiel (was unglaubliches Potential hatte - Vampire in LA und so) so lang so viel "Liebe" erhält... Warum nicht den ersten (grandiosen) Teil (irgendwie) verbessern?

Grinzerator (unregistriert) 20. Februar 2010 - 12:42 #

Das ist alles andere als ein Schrottspiel, es ist eines der besten existierenden Rollenspiele. Ich gebe dir allerdings insofern Recht, als dass es enormes Potenzial bspw. für noch mehr Nebenquests gab. Die existierenden sind zwar schon grandios, aber eben darum lechzt man nach mehr. In keinem anderen Rollenspiel, ob von Bioware, Blizzard, Bethesda oder Square Enix, gab es jemals so spannende Quests.
Wenn ich mir von einem Spiel eine Fortsetzung wünschen könnte, dann wäre es wohl dieses. Das Szenario birgt soviele unverbrauchte und spannende Möglichkeiten... Dummerweise liegt die Lizenz beim Todesstern der Spieleindustrie: Activision Blizzard. Von denen will ich keinen Nachfolger.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 20. Februar 2010 - 15:10 #

Das Spiel ist ein Meisterwerk und schade das die Entwickler pleite gingen noch etwas Feinschliff und es wäre perfekt geworden. Patch wird geladen und es dann wieder gespielt find ich super das es solchen Support erhält.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1651 - 20. Februar 2010 - 20:53 #

Also ich fand den ersten Teil relativ öde und Bloodlines war eines der sehr wenigen Spiele damals, was unglaublich dichte Atmosphäre in einem erwachsenen und ungewöhnlichen Setting bot. Leiter war es unfertig... Ich hab es dann dennoch gespielt und würde es immer noch für eines der besten Rollenspiele halten, wenn man nur Story und Atmosphäre betrachtet.
Wenn Du mit Schrott die Bugs meinst hast Du allerdings meine Zustimmung ;-)

Lordsmoky 10 Kommunikator - 382 - 20. Februar 2010 - 13:35 #

Und hat doch auch ne gute Grafik gehabt mit Source Engine und so also sooo schlecht fand ich es auch nicht. Bekomm gerade lust drauf ich glaub ich installiere das gleich nochmal mit neuem fanpatch...

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34362 - 20. Februar 2010 - 18:39 #

Tatsächlich eines der besten Rollenspiele, welche ich je gespielt habe und sicherlich noch des öfteren spielen werde.

Gerade die Fan-Basis und der langjährige Fan-Support sollten doch Anzeichen dafür sein, dass sich ein Nachfolger für Entwickler als auch Publisher lohnen könnte. Ich würde es jedenfalls begrüßen.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 20. Februar 2010 - 21:58 #

Ein Nachfolger muss ich dennnoch nicht lohnen, denn die Frage die sich stellt ist doch "Wie groß ist die vorhandene Fan-Basis?", denn auch schon kleinere Communities können ein Spiel mit Patches usw. versorgen, wenn sie das Spiel wirklich lieben. Doch die Entwicklungskosten sind inzwischen stark gestiegen und deshalb wird ein Nachfolger nur dann produziert werden, wenn der Publisher auch denkt, genug Neukunden damit an Land ziehen zu können und da sich der Teil nur sehr mäßig bis schlecht verkauft hat sieht es nicht gut für eine Fortsetzung aus, wobei ich selbst sie auch begrüßen würde :).

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 20. Februar 2010 - 23:46 #

Also die Green-Pepper Edition für Zehner kann sich jeder bedenkenlos holen. Ist Mehrsprachig und soweit ich das beurteilen kann ungeschnitten.

Und mit dem 6.7er-Fanpatch habe ich fast keine Bugs mehr gemerkt. Und das Spiel ist Atmosphärisch und Storytechnisch DER HAMMER!!!

Bin seit Deus Ex 1 nicht mehr so gut unterhalten worden!

Roherfisch (unregistriert) 21. Februar 2010 - 11:56 #

Finde es beachtlich wie beharrlich die Fans an diesem Spiel arbeiten, hab es damals als ich´s gekauft habe gerade mal eine halbe Stunde gezockt wegen der ganzen Bugs, seit dem hab ich nie wieder die Zeit gefunden das Spiel mit Fan-Patches zu zocken...Schade eigentlich!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12445 - 21. Februar 2010 - 16:33 #

Gehöre auch zu denen, die es nie gespielt haben obwohl ich immer mit geliebäugelt hab'. Den ersten Teil fand ich damals überigens wirklich super!

Grinzerator (unregistriert) 21. Februar 2010 - 16:51 #

Wenn du 7 Euro über hast und kein allzu großer Grafikfetischist bist, dann kannst du es dir problemlos in der Green Pepper-Ausgabe kaufen. Lohnt sich meiner Ansicht nach auch heute noch. Und mit den Fanpatches hast du das bestmögliche Spielerlebnis, das aus der verbuggten Urfassung herauszuholen war, und das will schon was heißen.

Anonymous (unregistriert) 8. März 2010 - 9:44 #

Ich hab das Spiel seinerzeit auch abgebrochen weil ich 2mal bugbedingt komplett vom Anfang neu starten musste und dann hatte ich die Nase voll.
Sehr schade denn die Athmosphäre hat mich richtig gefesselt. Und nun finde ich per Zufall nach Jahren nen Fanpatch. Werd sofort das Spiel ausbuddeln und daddeln, dann erfahr ich endlich wie es ausgeht.
Vielen Dank an Wesp und Voerman.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gucky