Didaktik: Computerspiele im Sportunterricht

Bild von Basti51
Basti51 1984 EXP - 14 Komm-Experte,R8,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

20. Februar 2010 - 14:56 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Einige Sportstudenten der Uni Gießen haben 2009 versucht Computerspiele didaktisch für den Sportunterricht umzusetzen. Exemplarisch entwickelten die angehenden Lehrer Bewegungsarrangements, die den Spielen Super Mario Land, Morhuhnjagd und Sumo Champ entstammen. Die Spiele sollen nicht nur die geistigen und motorischen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler fördern, sondern auch Kreativität und Teamwork steigern.

Das Ergebnis könnt ihr in einem Videopodcast (QuickTime wird benötigt) bewundern. Die dort gezeigten Spielideen ließen sich wohl auch ohne den Videospielekontext durchführen. Allerdings motiviert es vermutlich die einzelnen Schüler stärker, wenn die Sportstunde in solch einem Setting durchgeführt wird.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 20. Februar 2010 - 15:13 #

qarum muss man nun ständig den mist da dabei haben motviert auch nciht mehr....
ist das selbe wie diese "spiele" in den moderneren Sportstudios 5 minuten nett aber mehr auch ned ^^

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 20. Februar 2010 - 18:22 #

Auch wenn ich die Umsetzung im Video (wie auch das Video an sich, wer hat diese Mucke ausgewählt?? sollte das etwa videospieltypisch daherkommen?) nicht gerade gelungen finde, bezeugen solche Projekte das Computerspiele 'langsam' in der Gesellschaft Akzeptanz erfahren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit