EU und USA genehmigen Bing-Yahoo Suchmaschine

Bild von ganga
ganga 15587 EXP - Community-Moderator,R8,S3,A5,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

19. Februar 2010 - 0:37 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

In wenigen Tagen werdet ihr auf Yahoo wahrscheinlich die Suchmaschine Bing von Microsoft vorfinden. Weder die US-Kartellbehörde noch die Europäische Kommission sehen Einwände gegen die geplante 10-jährige Partnerschaft der beiden Unternehmen. Grund dafür ist vor allen Dingen der geringe Marktanteil der Suchmaschinen gegenüber Branchenprimus Google, der rund 90% beträgt. Yahoo und Bing kommen dementsprechend zusammen noch nicht einmal auf 10%. Somit gehen die Kartellwächter davon aus, dass der Zusammenschluss von Yahoo und Bing den Wettbewerb beleben wird.

Der bereits im Juli 2009 beschlossene Deal der Unternehmen besagt, dass Yahoo die Suchtechnologie von Microsoft übernimmt, Microsoft dafür im Gegenzug 12% der erzielten Gewinne (in den ersten 5 Jahren) über Sucheinnahmen auf Yahoo erhält. Ob man damit Google ernsthaft in Bedrängnis bringt und man in naher Zukunft "bingt" statt googelt, bleibt allerdings weiterhin fraglich.

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 19. Februar 2010 - 3:06 #

Wenn man sich die 90% anschaut und auch keinen Grund zum Wechseln sieht wohl eher nicht :P

Wunderheiler 19 Megatalent - 19052 - 19. Februar 2010 - 8:23 #

Alles andere wäre auch eine ziemlich Überaschung gewesen.
Ist der europäischen Kommission bestimmt schwer gefallen, mal eine positive Entscheidung gegenüber der Melkkuh MS zu beschließen...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 19. Februar 2010 - 8:31 #

ist bei uns eigentlich mittlerweile bing am laufen? oder immernoch die umdeckorierte msn suchmaschine?

Denn google findet mittlerweile nur noch schrott was man überhaupt nicht sucht -.-

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 19. Februar 2010 - 9:10 #

Wie meinst du das? Bing ist doch die umdekorierte MSN-Suchmaschine ;-)

Auf jeden Fall hat Bing Maps eine coole Vogelperspektive, zumindest in großen Städten... ;-)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 19. Februar 2010 - 9:57 #

In ieiner zeitung stand das bing eigentlich nur in amerika angelaufen ist (die genauere suche usw) und die europaische version weiterhin msn ist nur mit andrem logo

obs stimtm weiß ich nicht denn mittlerweil sind die suchmaschienen echt zum wegwerfen...

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 19. Februar 2010 - 10:46 #

Wobei die Suchmaschinen da nur bedingt was dafür können, bedanken muss man sich da leider eher bei den sog. Suchmaschinenoptimierern, die ihren Blödsinn in die Suchmaschinen zwingen und so tatsächlich gute Suchergebnisse verdrängen...

ganga Community-Moderator - P - 15587 - 19. Februar 2010 - 11:14 #

Also ich benutze gerade bei der Bildersuche lieber bing, ich finde die erzielt da bessere Suchergebnisse. Außerdem gefällt mir persönlich das Konzept mit dem täglich wechselnden Hintergrundbild besser als die schlichte google-Seite.

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 19. Februar 2010 - 11:55 #

Konkurrenz für Google ist immer gut.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 19. Februar 2010 - 17:12 #

Ich gehe jetzt mal probehalber etwas bingen. Kommt Wer mit?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 19. Februar 2010 - 17:52 #

Da binge=saufen, ja gerne. :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)