Strategienachschub: Greed Corp nächste Woche für XBLA und PSN

PC 360 PS3
Bild von Robert Stiehl
Robert Stiehl 6035 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,A1
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

17. Februar 2010 - 0:37 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Greed Corp ab 0,57 € bei Amazon.de kaufen.

Wie die Amsterdamer Entwickler W!Games just gezwitschert haben, kommt deren rundenbasierendes Strategiespiel Greed Corp schon nächste Woche heraus -- am Mittwoch, den 24.02., auf Xbox Live Arcade für 800 Microsoft-Punkte und einen Tag später dann auf PlayStation Network für entsprechende 9,99 Euros. Eine PC-Version soll -- laut Entwickler -- folgen.

Greed Corp wird der erste Teil einer ganz neuen Serie von W!Games sein, die im "Mistbound"-Universum spielt, einer fiktionalen Welt, die von der industriellen Revolution und dessen auf die Natur zerstörerischen Kräften inspiriert worden ist.

Auf Giantbomb haben Jeff Gerstmann & Co die Entwickler von Greed Corp zu einem Testspiel eingeladen und die intuitive (aber dennoch tiefgehende) Spielmechanik des Strategiespiels in einem Angespielt-Video einmal genauer unter die Lupe genommen.

Gerade die Landzerfallmechanik dürfte für spannende Kämpfe in Greed Corp sorgen. Beim Raub(ab)bau von Ressourcen kommt es nämlich zum stetigen Absinken des Terrains -- bis es ganz und gar ins Bodenlose prasselt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)