Kings and Castles: Neues Strategiespiel von Gas Powered Games

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 144296 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

15. Februar 2010 - 10:22 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Entwicklerstudio Gas Powered Games – unter anderem für das bald erscheinende Supreme Commander 2 verantwortlich, berühmt geworden mit Dungeon Siege – kündigte heute an, dass die Arbeiten an einem neuen Fantasy-Echtzeitstrategiespiel begonnen haben. Der Titel des Spiels lautet Kings and Castles, erscheinen soll dieses für PC und Next-Generation-Konsolen (also wahrscheinlich Xbox 360 und PlayStation 3). Ein ungefährer Zeitraum für die Veröffentlichung steht bislang noch nicht fest.

In Kings and Castles werden drei mächtige Könige darum kämpfen, die Kontrolle über eine völlig neue Fantasy-Welt zu erlangen. Der Spieler wird dabei die Rolle von einem dieser Herrscher übernehmen. Das Spiel soll modernste Echtzeitstrategie-Technologie nutzen, die der Entwickler bereits bei früheren Projekten entwickelt und genutzt hat. Geplante Hauptmerkmale sollen dabei unter anderem „unglaubliche“ Karten, die Möglichkeit zum stufenlosen Zoomen sowie eine beeindruckende Grafik sein, die auf einer Vielzahl von Systemen laufen soll.

Nach Angabe von Chris Taylor, Creative Director bei Gas Powered Games, soll eine weitere Besonderheit sein, dass interessierte Spieler auf der offiziellen Website oder auf Facebook und Twitter fast ungefiltert die komplette Entwicklung des Spieles verfolgen werden können:

Wir werden es diesmal etwas anders machen. Wir möchten unsere Fans auf ein großartiges Abenteuer mitnehmen. Sie werden hinter die Kulissen schauen können und sehen, wie das Spiel immer weiter zum Leben erwacht, vom Beginn bis zum Ende der Entwicklung.

Jede Woche soll es ein Videoblog geben, durch das Fans und Interessierte auf dem Laufenden gehalten werden sollen und so an der Entwicklung teilhaben können. Schritt für Schritt sollen beispielsweise der Design-Prozess, die Arbeit beim Erschaffen des Erscheinungsbildes oder auch die Diskussionen beim Erstellen von Prototypen begleitet werden können. Das erste Video zeigt den sehr gut aufgelegten Chris Taylor inmitten von Hühnern, beim Holzhacken und beim Füttern eines Pferdes (von dem er als Dank gebissen wird). Tatsächlich wird in den etwas über zweieinhalb Minuten auch die Entwicklung des Spiels angesprochen – wenn auch nur sehr kurz und eher nebenbei. Wir können gespannt sein, was uns in der Zukunft erwarten wird.

Video:

patchnotes 14 Komm-Experte - 1846 - 15. Februar 2010 - 10:49 #

Supreme Commander in einem (für mich) ansprechenden Fantasy-Szenario? Bin dabei! :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8355 - 15. Februar 2010 - 11:29 #

Hört sich klasse an werd ich mal im Auge behalten^^

syL 13 Koop-Gamer - 1629 - 15. Februar 2010 - 11:44 #

Lustiges Video, interessantes Spiel :>

Astaroth 08 Versteher - 210 - 15. Februar 2010 - 13:09 #

Ein Echtzeitstrategiespiel das auch auf Konsolen veröffentlicht werden soll?
Sowas steh ich ja immer misstrauisch gegenüber ob dann die Möglichkeiten des PCs überhaupt genutzt werden, denn Echtzeitstrategiespiele gehören meiner Meinung nach auf den PC, lassen sich da einfach viel besser bedienen.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 15. Februar 2010 - 13:21 #

Das stimmt allerdings, wobei es bei C&C Alarmstufe Rot 3 auf dem PC schon die Möglichkeiten genutzt hat, wie es auf Konsolen war weiß ich jetzt nicht.

Lyrically (unregistriert) 15. Februar 2010 - 16:52 #

ging sehr gut und hat viel spaß gemacht

Astaroth 08 Versteher - 210 - 15. Februar 2010 - 19:18 #

Mit Gamepad? Ehrlich gesagt kann ich mir das wirklich kaum vorstellen.
Ich hab ein Strategiespiel auf meiner Xbox (die Erste) und zwar Kingdom under Fire und da komm ich gar nicht klar mit dem Gamepad.
Maus und Tastatur sind für Strategiespiele einfach besser.

Uebelkraehe (unregistriert) 17. Februar 2010 - 14:05 #

Klar gings ganz gut und hat viel Spaß gemacht - wenn man den PC als Alternative ausschließt und sich auf das beschränkt, was im Rahmen der Möglichkeiten des Systems machbar ist...

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1923 - 15. Februar 2010 - 13:12 #

Ich hoffe auf einen Stronghold Klon. Das wäre mal der Oberhammer..!!

Grinzerator (unregistriert) 15. Februar 2010 - 22:09 #

Ja, das wäre klasse. Vor allem den ersten Teil hab ich bis zum Umfallen gespielt und zudem noch jede Menge Maps gemacht.

Alric 10 Kommunikator - 445 - 15. Februar 2010 - 13:30 #

Oh gott... wird es also immer noch (Echtzeit) Strategie Titel geben.. Und ich dachte, die Zeit wäre nun endlich mal vorbei.
Das letzte, was ich zocken werde, wird SC2 sein, aber dann reichts auch mal.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 15. Februar 2010 - 15:23 #

Aber nur weil du genug von dem Genre hast, heißt das ja noch lange nicht, dass es auch allen anderen so geht ;).

bam 15 Kenner - 2757 - 15. Februar 2010 - 19:01 #

Warum sollte denn die Zeit eines Genres aufeinmal vorbei sein?
Ich hoffe auf viele weitere Jahrzehnte Echtzeitstrategie, immerhin hat man dort nicht das Gefühl als würde man spielerisch auf der Stelle treten, was für mich im Ego-Shooter-Genre der Fall ist.

Da ist noch sehr viel Potenzial nach oben. Starcraft 2 wird mit der Solokampagne etwas einführen was dem Genre bisher fehlt: Eine Zeitgemäße (vor Allem in technischer Hinsicht) Präsentation der Story.

Anonymous (unregistriert) 15. Februar 2010 - 13:45 #

ghost rider in the sky!!! ^^

Joehnsson 13 Koop-Gamer - 1407 - 15. Februar 2010 - 15:16 #

Könnte ein interessanter Titel werden...

Gadeiros 15 Kenner - 3123 - 15. Februar 2010 - 21:19 #

hmmm.. hatte so drauf wetten können, daß es ein fantasy-mmorpg werden muss.
aber ich gehe trotzdem davon aus, daß es mmo werden kann, nur eben ein fantasymmorts.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 16. Februar 2010 - 8:58 #

Auf jeden Fall interessant, auch die Art der geplanten Newsversorgung ist ja mal nett.
Das Video scheint mir wieder so "typisch Taylor" zu sein. ^^

Dr.DDan (unregistriert) 16. Februar 2010 - 10:46 #

Total Annihilation Kingdoms war ja damals auch ein schwacher Ableger von Total Annihilation. Ich hoffe, Taylor kriegt den Szenario-Wechsel diesmal reibungsloser hin...

Ganon 23 Langzeituser - P - 39789 - 17. Februar 2010 - 12:15 #

Nach Heinrichs Analyse hab ich mir das Video jetzt auch angeguckt. Lustig!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)