Alan Wake: Kommt auch nicht nachträglich für PC

PC 360
Bild von Astaroth
Astaroth 210 EXP - 08 Versteher,R1
Profiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

12. Februar 2010 - 18:27 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Alan Wake ab 37,00 € bei Amazon.de kaufen.

Obwohl vor einiger Zeit sogar eine Online-Petition gestartet wurde, welche verhindern sollte, dass Alan Wake nur auf der Xbox 360 erscheint, wurde von Microsoft eine PC-Version des Spiels nun offiziell verworfen. Dem Magazin Strategy Informer teilte ein nicht näher genannter Microsoft-Vertreter nun mit:

Manche Spiele sind besser für die Intimität des PCs geeignet, während andere am besten auf der Couch vor einem großen TV-Bildschirm gespielt werden sollten. Wir haben am Ende realisiert, dass der spannendste Weg, Alan Wake zu spielen, auf der Xbox-360-Plattform ist, daher haben wir uns darauf konzentriert, es exklusiv für Xbox 360 zu machen. Sowohl Microsoft als auch Remedy haben eine lange Geschichte in der Entwicklung von PC-Spielen. Diese Entscheidung war darin begründet, dieses spezielle Spiel passend für die richtige Plattform zu bringen.

Traurig, aber wahr: Offenbar sind alle Hoffnungen auf eine PC-Version umsonst gewesen.

ping 11 Forenversteher - 638 - 12. Februar 2010 - 18:31 #

Mission: PC-Spieler zur Xbox treiben.
Status: Gescheitert.

Astaroth 08 Versteher - 210 - 12. Februar 2010 - 18:33 #

Find das ganze auch sehr schade, ne Xbox nur für das Spiel werd ich mir sicherlich nicht zulegen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 13. Februar 2010 - 11:47 #

Denk mal an Leute wie mich. Die sowohl einen PC als auch eine Xbox360 besitzen und zack hat man, einen potenziellen Xbox360 Käufer mehr. ;)

bam 15 Kenner - 2757 - 12. Februar 2010 - 18:35 #

Eben nicht. Die 360 hat sich etwa 37mio. mal verkauft. Spiele die auf PC und auf der Konsole erscheinen verkaufen sich um ein vielfaches öfter für die Konsole. Da kann man schon annehmen, dass viele Spieler zur Konsole greifen, mehr als in der Vergangenheit.

Das mag einem als PC-Spieler nicht schmecken, aber Microsofts Strategie geht durchaus auf.

prax 11 Forenversteher - 575 - 12. Februar 2010 - 19:00 #

Und das sind da die Leute die am besten nie wieder den Mund irgendwo aufmachen wenn mal wieder was nicht für den PC erscheint. Die haben schließlich dazu beigetragen.

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 12. Februar 2010 - 19:34 #

Ist das nicht ein Teufelskreis: Spiel erscheint exklusiv für Konsolen -> mehr Leute kaufen sich eine Konsole -> mehr Spiele auf Konsolen werden verkauft -> mehr Spiele erscheinen exklusiv für Konsolen...
Aber verübeln kann ichs keinem

laZee 06 Bewerter - 51 - 12. Februar 2010 - 20:21 #

Irgendwann sind die Fertigungsprozesse für Spiele cross-plattform so ausgereift, dass es sich nicht mehr lohnt *nicht* für den PC zu publishen. Irgendwann macht der PC als zusätzliche Plattform nicht mehr soviel Aufwand, dass man auf die Kohle verzichten würde, welche die PC-Versionen reinbringen.

Der PC-Hardwaremarkt ist saftig und da wirds schon noch genug Geldgeber geben, die im Zweifel der Branche unter die Arme greifen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12740 - 12. Februar 2010 - 18:35 #

das glaub ich erst wenn alan wake mindestens ein halbes jahr auf den markt ist.. wie oft hat man sowas schon gehört und dann kam doch eine PC version

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64070 - 12. Februar 2010 - 18:36 #

Schade drum. Aber zum Glück hat mein Bruder eine Xbox, dann wird eben da gespielt. Allerdings geht mir Microsofts Anti-PC-Strategie langsam auf den Zeiger...

Punisher 19 Megatalent - P - 15801 - 12. Februar 2010 - 20:08 #

Wie schon oft genug gesagt wurde - die erfolgreichste Anti-PC-Strategie fahren diejenigen User, die die Games lieber kopieren als zu kaufen.

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 12. Februar 2010 - 18:38 #

Marketing-Geblubber. Als ob es keine Möglichkeit gäbe, einen PC an den TV im Wohnzimmer anzuschließen..

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 12. Februar 2010 - 19:41 #

korrekt, ausserdem sollte man es dem User überlassen was er "am spannensten" findet.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 13. Februar 2010 - 10:50 #

oder man ueberlaesst es einfach dem publisher. wenns kein ROI auf einer plattform gibt, dann macht es sinn den aufwand fuer die entwicklung fuer diese plattform einzusparen und sich auf die anderen systeme zu konzentrieren. die publisher sind ja keine wohlfahrtsverbaende und die spieler haben keinen anspruch auf die unterstuetzung einer bestimmten plattform.
als naechstes regen sich die kiddies noch auf weil es kein gears fuer das iphone gibt... :(

AticAtac 14 Komm-Experte - 2218 - 12. Februar 2010 - 18:39 #

Es gibt genug "Super" Spiele auf PC, XBox und PS3.
So viel Spiele kann kein Mensch spielen.
Deswegen macht mich diese News nicht traurig.

Anonymous (unregistriert) 12. Februar 2010 - 18:45 #

Hey, wer braucht schon den PC als generell attraktive Plattform. Man kann doch auch auf Liunux setzen...

Anonymous (unregistriert) 12. Februar 2010 - 18:45 #

*Linux

MichaelK. (unregistriert) 13. Februar 2010 - 13:07 #

Stimmt, da braucht man sich nicht über fehlende Umsetzungen zu beschweren, weil eh nie was umgesetzt werden wird. ;)

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 12. Februar 2010 - 18:48 #

Was ich nicht verstehe: Wieso ist Microsoft Mitglied in der PC Gaming Alliance, wenn sie doch gerade diejenigen sind, die die PC-spieleunfreundlichste Firmenpolitik betreiben? Weder Halo 3 noch Gears of War 2 wurden bislang für den PC umgesetzt, Alan Wake soll nun auch nicht seinen Weg auf den PC finden, die Ensemble Studios sind geschlossen und die Flight Simulator-Serie zu Grabe getragen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12740 - 12. Februar 2010 - 19:26 #

na wegen ihrem Games for Windows mist sind se drin denn da können sie durchaus noch geld abgreifen!
denn kann mir vorstellen das M$ da ne kleine aber feine lizenz gebühr bekommt ;-)

prax 11 Forenversteher - 575 - 12. Februar 2010 - 19:32 #

Also wer glaubt das die PC Gaming Alliance echt ist... da fällt mir nix zu ein. Das war einfach nur ne PR Aktion.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11995 - 12. Februar 2010 - 18:56 #

Wer diese News glaubt ist selber schuld...
Das ist genauso halbwahr wie dieser Spruch "jetzt nur im Kino" oder ähnliches (die DVD ist dann in den USA oft schon erhältlich oder kommt gerade raus).
Sie müssen die XBox360 jetzt noch pushen, damit möglichst alle das teurere Konsolenspiel kaufen, da wird Microsoft viel Geld rein investiert haben.

bam 15 Kenner - 2757 - 12. Februar 2010 - 19:02 #

Microsoft als Publisher hat ja durchaus versucht Xbox-Spiele später auf dem PC zu bringen (Halo, Halo 2 oder Gears of War) war damit aber wohl nur mäßig erfolgreich. Halo 3 oder Gears of War 2 haben es dementsprechend auch nicht mehr auf den PC geschafft, da ist man einfach von abgekehrt, daher kann man dieser Nachricht durchaus Glauben schenken.

J4N 08 Versteher - 220 - 12. Februar 2010 - 19:10 #

fable 1 (pc) & 2 (nicht mehr pc) nicht zu vergessen :)

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2010 - 1:56 #

Bei den GTA4 Addons wurde dasselbe gesagt und jetzt... Leute kauft es einfach nicht für Konsole dann kommt auch ne PC Fassung. Außerdem ist dass Spiel sowieso überbewertet, ist ja nurnoch ein levelschlauch und dieses achso revlotionäre "Gegner haben Angst vor Licht" gabs schon längst in Alone in the Dark 4.

Hab eh genug am PC zu zocken, Stalker und Cryostasis wollen noch gekauft werden. Dass sind zum Beispiel zwei Super-Spiele und dazu noch PC-Exklusiv. Und dann gibts ja jetz bald noch Bad Company 2...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 13. Februar 2010 - 3:11 #

Nicht ganz dasselbe. Im Falle von den Zusatzepisoden von GTA 4 hielt man sich damals diesbezüglich schlichtweg bedeckt. Hier wird nun definitiv die PC-Umsetzung - auch für die Zukunft - ausgeschlossen.

Ernie76 12 Trollwächter - 986 - 12. Februar 2010 - 19:13 #

Ich kann bei der ganzen sache nur nicht gutheißen, das Remedy jahrelang eine PC version ankündigt und dann kurz vorher nen Rückzieher macht.
Bleibt nur zu hoffen das die verkäufe hinter den erwartungen bleiben und dann doch noch ne PC fassung kommt.
GTA Chinatown Wars für die PSP kam auch erst nachdem die (eigentlich sau geile ) DS version nich gut verkauft wurde.
Was meiner meinung nach 2 Gründe hat. Die eine hälfte wurde Raubkopiert und de andere nicht gekauft, weils da gerade wieder nen amoklauf gegeben hat und dann ein paar eltern zumindes für eine woche oder so, eben doch mal hingeschaut haben. ( So lange berichtet die BLÖD zeitung ja im schnitt über sowas )
Und auf der 360 gibt ja auch genug Raubkopierer. Da müsste Remedy schon auf die PS3 setzten.
Aber eins tröstet mich dann doch. NAch den neusten screens und videos zu schliesen, wird das game wohl zwar ein gutes durchschnitts game, aber eben nicht der knaller der es mal sein sollte. Tag nacht wechsel, atmospherische lichtspiele mit der taschenlampe und der gleichen, kann seit STALKER eh fast jeder und in Call of Prybjat sogar in DirectX 11, was echt mal scheisse geil aussieht und die fehler der beiden vorgänger gibts da auch nicht mehr. Alen Wake kommt meiner meinung nach mindestens 1 bis 1 1/2 jahre zu spät. Nur eine saugute story kann da noch den unterschied machen.
Und das wird sich zeigen. PS. Guckt euch mal das alte HALF LIFE 2 mit der CINEMATIC MOD V.10 an, das sieht besser aus als alles andere was bisher auf nem markt ist, kostet aber auch enorm rechenpower. Sogar die Reflection und vor allem Refraction der Augen sind Physikalisch korrekt berechnet. Da sieht Hal Life 2 eher aus wie ein noch nciht erschienendes HL3.

Rondidon 15 Kenner - P - 2952 - 13. Februar 2010 - 12:20 #

Zu den Cinematics: Ja, es sieht besser aus. Aber es stellt garantiert nicht alles bsiher dagewesene in den Schatten...

Zu Alan Wake: Können sie behalten. Selbst schuld, für mich wäre es nach Max Payne ein Pflichtkauf gewesen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 12. Februar 2010 - 19:13 #

Wieso glauben alle, man zockt am PC nicht von der Couch oder hätte es, wenn nicht, nicht genauso gemütlich? o.O

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 12. Februar 2010 - 19:28 #

Ist doch vollkommen egal, man will nur nicht zugeben, dass die Xbox gepusht werden soll....

prax 11 Forenversteher - 575 - 12. Februar 2010 - 19:35 #

Das ist es... anstatt mal die Eier in der Hose zu haben und zu sagen "Wir scheißen auf die PC Spieler", wird dann mit solch fadenscheinigen Argumenten geschmissen.

ChrisnotR (unregistriert) 13. Februar 2010 - 2:00 #

Ja ich hab in letzter zeit auch ab und an mal den PC an den Fernseher angeschlossen (Hdmi) , inklusive Gamepad. Absolut kein Problem, vor allem kann ich den TV in der nativen Auflösung befeuern (Kein 600dpi Wischiwaschi-Xbox-Bild).

Grinzerator (unregistriert) 12. Februar 2010 - 19:26 #

Abwarten und Tee trinken. Entweder darauf warten, dass es doch noch für PC umgesetzt wird oder wie ich darauf, dass die Current-Gen-Konsolen nur noch 150€ im Bundle mit irgendeinem Spiel kosten. Und dann gemütlich die paar konsolenexklusiven Titel für nur noch 15-20€ pro Stück aus UK importieren.

Momsenek 13 Koop-Gamer - 1581 - 12. Februar 2010 - 19:35 #

mit anderen worten : leute wir brauchen xbox absatzzahlen !

Lyrically (unregistriert) 12. Februar 2010 - 20:16 #

irgendwie habe ich immer das gefühl, dass gg doch eine kleine pc-community ist ^^

mir ist es egal, das spiel wird so oder so auf der 360 gespielt (:

Anonymous (unregistriert) 12. Februar 2010 - 20:24 #

Schön für dich...

Lyrically (unregistriert) 14. Februar 2010 - 15:31 #

Ist es auch... o: Das ganze ist halt eine wirtschaftliche Frage und Microsoft macht da den richtigen Schritt in meinen Augen.

melone 06 Bewerter - 1512 - 12. Februar 2010 - 20:41 #

Geld gespart.

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2010 - 23:21 #

Guter Mann :)

BIOCRY 15 Kenner - P - 3269 - 12. Februar 2010 - 20:49 #

Max Payne 1+2 waren/sind genial! Remedy hat es drauf, kein Zweifel! Auf Alan habe ich mich auch gefreut. Sei es drum, eine 360er kaufe ich mir deshalb nicht. Warum auch, wenn's schon soviele andere getan haben ;-). Ich bin nur sehr, sehr enttäuscht weil, genau wie seiner Zeit bei Halo(1), der Titel für PC in den Startlöchern stand. Und jedes Spiel entsteht ja letztendlich auch darauf. Nun, widmen wir PC'ler uns anderen Meisterwerken. Es gibt ja noch genügend "aternate-stuff"!

meronpan (unregistriert) 12. Februar 2010 - 20:53 #

Der PC ist wohl die Plattform, auf der am meisten kopiert wird und damit Gewinneinbußen zu verzeichnen sind. Man muss Microsoft schon lassen, dass sie es in dieser Generation geschafft haben, die Kopiererei durch Online-Mechanismen weitestgehend einzudämmen. Wen wundert es denn, dass der PC vernachlässigt wird, wenn schon vorher klar ist, dass sich der Großteil das Spiel nicht kaufen wird. Ich denke mal viele Leute, die jetzt wieder aufschreien (vielleicht nicht unbedingt auf GG, aber dennoch), warum denn der PC nix abbekommt, sollten sich mal an die eigene Nase fassen, ob sie nicht auch teilweise Schuld daran haben.

Ich sehe für mich aber Vorteile. Ich bin schon lange kein PC-Zocker mehr und kann mir auch kein Zurück mehr an den Schreibtisch zum Zocken vorstellen. Natürlich wäre mir eine PC-Version egal und meinethalben sollen sie dafür entwickeln, aber irgendwie komme ich auch nicht umhin zu denken, Remedy kann sich jetzt auf eine Plattform konzentrieren, was hoffentlich der Qualität zugute kommt.

Ich würde nicht ausschließen, dass AW später noch für den PC umgesetzt wird, warum auch nicht. Wer es allerdings nicht so lange aushalten kann, sollte mal über den Kauf einer Konsole nachdenken und endlich mal gemütlich zu zocken anfangen. Wie viele Leute sitzen denn heute noch vorm Rechner zum Filmegucken? Große Fernseher sind preiswert geworden und ich finde ein Controller als schlechtes Eingabegerät zu bezeichnen ist keine akzeptable Ausrede. Sowas höre ich leider immer noch von alten PC-Hasen. ;)

Anonymous (unregistriert) 12. Februar 2010 - 21:12 #

Warum weint eigentlich keiner, dass Sony- und Nintendo-Titel nicht für den PC kommen?

Aber jaja, Microsoft war schon immer der Buhmann...

prax 11 Forenversteher - 575 - 12. Februar 2010 - 21:31 #

Vielleicht solltest du mal recherchieren. Ich gebe dir mal Stichworte.
Halo/XBox, Alan Wake/XBOX360, DX10/Halo2 , Ensemble Studios.
Und ganz wichtig, Microsoft hätte sich eigentlich sparen können ins Konsolengeschäft einzusteigen und alle wären noch immer glücklich. Aber die Gier machts möglich.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1485 - 12. Februar 2010 - 21:26 #

Was soll eigentlich diese blöde Begründung. Kann der nicht einfach ganz offen sagen: Ok wir machen das um die XBOX Verkäufe anzukzurbeln weil wir im Konsolen Bereich mehr Kohle verdienen. Alles andere ist doch Verarschung.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 12. Februar 2010 - 21:31 #

Ich finds eine Schade von remedy die auf dem PC ja groß geworden sind na gut die marke Alan Wale scheint MS zu gehören und die wollen das nunmal so aber echt blöd da hab ich mich so drauf gefreut als großer Max Payne Fan und dann kommt das nicht. Eine 360 Versiobn werde ich mir vlt mal billig kaufen aber sicher nicht zum Release.

Spot710 05 Spieler - 58 - 12. Februar 2010 - 21:34 #

Weil Sony wenige und Nintendo noch keine Spiele für den PC gefertigt hat.

MS hingegen hat sich seine Sporen auf dem PC verdient und ist mit der Plattform groß geworden.
Gerade Spieler älterer Semester haben noch gut in Erinnerung was MS damals mit Age of Empires herausgebracht hat und sind natürlich enttäuscht über die Abkehr vom PC.

Verstehen kann ich es allerdings schon.

Der Markt verändert sich stetig und meiner Meinung nach werden sich mittelfristig erst einmal die Konsolen durchsetzen. Bis die Entwicklung Richtung digitale Distribution und "Cloud Gaming" abgeschlossen ist wird sich das auch nicht ändern. Danach werden die Karten wahrscheinlich neu gemischt.

Gruß,

Spot

prax 11 Forenversteher - 575 - 12. Februar 2010 - 21:52 #

Ich raffs einfach nicht, es ist mir ein Rätsel was es den gemeinen Zocker auch nur im geringsten interessieren sollte wie die Hersteller Marktwirtschaftlich besser stehen können... Jedesmal liest man so einen Rotz. Sowas interessiert doch nur Leute die Martkwirtschaft studieren, selbst ne Firma haben oder in dem Bereich arbeiten...

Kann einem als Kunde doch eigentlich völlig egal sein.
Allerdings kommt dieses Argument meist nur dann wenn gegen Konsolen gemeckert wird. Soll das ein Totschlagargument sein? Fällt den Leuten nichts mehr ein? Für mich ist es einfach nur lächerlich und immer der Punkt an dem ich sehe, das es keine Argumente mehr zu geben scheint.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15377 - 12. Februar 2010 - 23:55 #

Die PC Absage scheint dich ja echt hart getroffen zu haben.

Ich versteh auch nicht wieso die Xbox plötzlich doof und Konsoleros blöd sind, nur weil mal ein Spiel nicht für PC erscheint, das ist doch Kindergarten.

Spot710 05 Spieler - 58 - 14. Februar 2010 - 15:39 #

Das tut mir ehrlich leid das du mir nicht folgen kannst.

Und ja, ich habe in der Tat meine eigene Firma. Hat damit aber nichts zu tun.

"Allerdings kommt dieses Argument meist nur dann wenn gegen Konsolen gemeckert wird. Soll das ein Totschlagargument sein? Fällt den Leuten nichts mehr ein?"

Verstehe ich offen gesagt nicht.
Klar kann es dem Kunden egal sein wenn eine Plattform nicht bedient wird. Es steht ja auch jedem frei auf seiner Bevorzugten zu spielen.

"Für mich ist es einfach nur lächerlich und immer der Punkt an dem ich sehe, das es keine Argumente mehr zu geben scheint."

Meiner Meinung nach ist es eher lächerlich deiner "Argumentation" zu folgen.
Für was scheint es denn keine Argumente mehr zu geben? Was findest du lächerlich? Das ich meine (!) Prognose abgegeben habe? Das ich meine Meinung zum Thema geschrieben habe? Das ich geschrieben habe, dass der PC leider nur noch eine untergeordnete Rolle auf dem Markt spielt?

Ich schlage vor, du nimmst weniger Koffein zu dir und überdenkst mal deine Schreibe. Denn in unserem Alter sollte man eigentlich schon weiter sein.

In diesem Sinne,

Spot

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 12. Februar 2010 - 21:49 #

Tschüss Alan, ich seh dich in ~10 Jahren auf dem PC mit meinem Xbox360 Emulator :(

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 12. Februar 2010 - 21:52 #

Pech gehabt ... Microsoft, nicht ich :-).

roshi78 (unregistriert) 12. Februar 2010 - 22:03 #

na ach egal alan wake wird eh so ein Standartgame, erst dachte ich dat wird was besonderes, irgendwie mal was anderes, nachdem ich dann gesehen hab wie man dämlich Zombies oder was auch immer mit der Taschenlampe rumscheucht war klar, hier kommt standartkost...gehypte Standartkost....wenn ich mir dann überlege was für eine krampforgie dat mitm Controller wird.....kann ich auch nur sagen byebye MR. Wake Soll der Hype halt auffer Konsole floppen^^

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 12. Februar 2010 - 22:51 #

Naja wer leider nur einen pc hat und auch keine andere möglichkeit hat das spiel ran zu kommen der kann sich genau so gut Alone in The Dark zu legen :P Ok das war jetzt etwas fieß xD

meronpan 09 Triple-Talent - 286 - 12. Februar 2010 - 23:41 #

@prax

Na vielleicht interessiert es dich ja wieder, wenn es noch "schönere" Kopierschutzmaßnahmen oder eben weniger Spiele bzw. weniger innovative Spiele geben wird.

Denk doch mal ein bisschen nach...

ganga Community-Moderator - P - 16945 - 13. Februar 2010 - 1:14 #

Also so pralle fand ich Alan Wake eigentlich eh noch nie. Ja, vor drei Jahren oder so sahen die Screenshots mal hammer aus, inzwischen eher "normal". Das Gameplay haut micht auch nicht um, dieses Taschenlampe-Rumgespiele find ich albern. Da tut es mir um Heavy Rain deutlich mehr leid.

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2010 - 12:10 #

"Intimität des PC"?!?! Was reden die da für einen Scheiss?!

Rondidon 15 Kenner - P - 2952 - 13. Februar 2010 - 12:23 #

"Ein nicht näher genannter Vertreter"
Das war jetzt nicht Boris Schneider, oder? Sonst hör ich ab sofort keinen Veteranen Podcast mehr und versinke in ein tiefes Trauma! :-(

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 11579 - 13. Februar 2010 - 14:06 #

Es kommen noch genug gute Spiele raus. Eine Konsole werde ich mir trotzdem nicht kaufen. Ein Kunde den MS wieder verloren hat. Nur die Heuchelei von MS über "die Zukunft des PC ist uns wichtig" kotzt mich an.

Rondidon 15 Kenner - P - 2952 - 13. Februar 2010 - 15:52 #

Jopp, aber zum Glück gibt es ja noch einige Entwickler, die Spiele auf den PC gescheit portieren oder exklusiv veöffentlichen. Außerdem wird, so denke ich, mit DirectX 11 eine neue zeitlich begrenzte Glanzzeit anbrechen. Jedenfalls wird dem PC spätestens mit Crysis 2 wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Und die beste Indie-Szene hat der PC jetzt schon.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37483 - 13. Februar 2010 - 14:58 #

Wer glaubt denn bitte dieses Marketing-Gewäsch von wegen geeigneterer Plattform? AM PC kann man doch genauso einen großen Flachbildschirm haben. Und warum solle gerade so ein Horrorspiel auf der "gemütlichen" Couch besser als am "intimen" PC (was auch immer das überhaupt heißen soll) sein?
Weiß doch jeder, dass MS die Xbox gegenüber dem PC favorisiert. Das und nichts anderes ist der Grund.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3112 - 13. Februar 2010 - 15:56 #

Ich kann MS da gut verstehen. Wenn sie es nur der 360 veröffentlichen, verdienen sie früher oder später gut Geld damit. Erstens verdienen sie an der Hardware, die sie auch kontrollieren können, Kontrolle beim Onlinegaming, und dann verdienen die noch gut an der Lizenz die für jedes Spiel fällig wird.

Aber letztendlich find ich das Spielen auf Konsole besser. Hatte früher auch auf dem PC gespielt, aber als HL2 mit dem Steamgedöns angefangen hat, war mir das schon nicht mehr ganz geheuer. Und wie man sieht ist es seitdem nur schlimmer, und für mich unertragbar geworden.

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2010 - 16:08 #

prax...Bitte halte dich aus solchen News-Themen am besten für immer raus. Du bist so ein verblenderter Sony-Fanboy. Unerträglich. In jeder News die mit der 360 zu tun hat, wetterst du gegen M$. Aber sich dann hinter pro-PC-Argumenten verstecken.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 13. Februar 2010 - 16:12 #

Pressesprecher, die Spiele vorstellen die sie nicht mal ansatzweise richtig spielen können und Marketing-Geblubber, welches einfach nur lächerlich ist - das ist bei Spielen seit einiger Zeit das, was mich am meisten ankotzt. Natürlich sind sie gewinnorientiert und natürlich wollen sie xyz pushen - aber geht's nicht auch ohne das Gehabe so zu tun, als würden sie wissen was DER Spieler von heute bevorzugt? Ätzend.

Moritz 05 Spieler - 43 - 13. Februar 2010 - 16:28 #

Schade um die Portierung, aber ich hoffe, dass das Spiel zumindest dem Hype gerecht werden kann.

Astaroth 08 Versteher - 210 - 13. Februar 2010 - 16:33 #

Meistens ist ja eher das Gegenteil der Fall, fast jedes Spiel das in irgend einer Art und Weise zu einem Hype ausgeartet ist hat mich meistens enttäuscht oder die wirklich sehr großen Erwartungen die man dann hat nicht erfüllt.
Aber da das Teil eh nicht mehr auf dem PC erscheint hat sich die Sache für mich erledigt, schade drum, aber was solls.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 13. Februar 2010 - 18:22 #

~~ ich glaub microsoft kein wort mehr wenn sie iwas von exclusive titeln faseln... das gleiche ham sie bei liberty city stories auch gesagt ... ist einfach nur marketing um spieler zur xbox360 zu bringen aber ich glaube nicht das Remedy als 3rd party entwickler auf die einnahmen von PS3/PC verzichten werden.

ChrisnotR (unregistriert) 13. Februar 2010 - 20:52 #

Wird eh kein würdiger Max Payne Thronfolger, dass Spiel wird sich nur wegen dem guten Namen von Remedy verkaufen und nicht weil es revolutionär oder in irgendeiner Weise bahnbrechend ist. Von den letzten Gameplay-Videos bin ich sehr enttäuscht worden, sieht sehr eintönig aus. Wenn ich da an die Previews von vor einigen Jahren denke, da wurde dass Blaue vom Himmel versprochen...

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2010 - 21:06 #

das ist schon eine Zumutung, was Microsoft da treibt. Zuerst und jahrelang fuer den PC als Hauptentwicklungsplattform angekuendigt, um es dann mal eben beilaeufig fallen zu lassen. Absolute Frechheit.

Chiffre 12 Trollwächter - 989 - 13. Februar 2010 - 21:24 #

Ob das so clever ist von Microsoft, wage ich zu bezweifeln. Der Hauptgrund für mich, mir überhaupt noch ein Windows zu kaufen, sind die Spiele. Ich benutze normalerweise Mac OS und habe Win 7 per Bootcamp installiert.
Wenn Windows als Spieleplattform mal ausgedient hat, brauche ich auch keines mehr kaufen, alles andere erledige ich sowieso mit MacOS oder Linux - und eine Xbox 360 hab ich auch :-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 13. Februar 2010 - 21:42 #

Die Sache ist nur, dass du damit wohl zu den wenigsten Leuten gehören solltest, die das so handhaben. Die meisten werden wohl ihr Windows nicht nur zum Spielen, sondern für alle anderen möglichen Dinge nutzen.
Vor allem da man dort die Hardware nicht derart vorgeschrieben bekommt wie bei Mac OS. Der größte Teil der Leute würde wohl immer noch Windows nutzen, auch wenn man damit nicht mehr spielen kann. Einholt wird MS von keinem anderen OS-Hersteller, nicht mal Apple.
Ob sie jetzt das Geld mit dem OS oder mit dem Verkauf von mehr Spielen für die Konsole verdienen, sollte ihnen auch egal sein. Dann werden ein paar Mitarbeiter verlegt und der Laden läuft weiter. ;)

Durch die Gewichtung von Konsole vs. PC in Amerika, braucht man sich wohl keine Gedanken machen, dass der Titel kein Erfolg werden wird, wenn man ihn nur für die Konsole raus bringt. Zusätzlich macht man seine Konsole gegenüber den anderen Plattformen ein bisschen attraktiver und der eine oder andere wird deshalb bestimmt wieder über einen Kauf der selbigen nach denken. Und wenn sich der Sturm gelegt hat, bringt es doch für den PC und die PS3, um noch die letzten Zielgruppen anzusprechen. ;)

Chiffre 12 Trollwächter - 989 - 13. Februar 2010 - 23:01 #

Sicher benutzen heute die allermeisten Leute Windows und das nicht nur zum spielen. Tatsache ist aber, daß man praktisch alle Aufgaben (Surfen, Mailen, Texte schreiben etc) auch mit jedem anderen OS erledigen kann.

Es gibt nicht nur MacOS und Linux, denk mal 10 Jahre weiter: Android und Konsorten stehen erst am Anfang der Entwicklung. Da ist es nicht besonders schlau von MS, am Quasi-Monopol von Windows als Spieleplattform herumzusägen.

ChrisnotR (unregistriert) 14. Februar 2010 - 2:17 #

Hm stimmt ich hab eigentlich nur Windows weil es bei meinen PCs von Haus aus dabei war. Sobald wieder ein neuer ins Haus kommt werd ich mal ne Destributin probeweise installieren. WINE soll ja mittlerweile sehr ausgereift sein...

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. Februar 2010 - 7:41 #

Wieso auf einen neuen PC warten? Du kannst jede beliebige Distribution doch auch jetzt schon testen!

Linux ist so flexibel, du kannst es sogar von Windows aus als Image installieren (erfordert dann keine eigene Partition).

http://wubi-installer.org/

ChrisnotR (unregistriert) 14. Februar 2010 - 16:00 #

Hey danke für den Tipp. Noch eine Frage: Wie siehts mit den Treibern aus, eventuell würde ich dass Betriebssystem gerne auf meinem Laptop verwenden. Ist dass so ohne weiteres möglich (zwecks Energiesparfuntionen/ Ackunutzung u.ä.) oder sollte ich lieber den Desktop Rechner zum ausprobieren Nutzen?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11995 - 14. Februar 2010 - 19:38 #

Wenn Windows ausstirbt nützt dir Wine auch nichts mehr... ^^ (Spielen sollte man immer nativ - alles andere ist Murks und unter Wine funktioniert eh kaum was 1:1, bei fast allen Spielen muss man extreme Abstriche machen).

Laptops laufen unter Linux ca. 30 Prozent kürzer als unter Windows, da die Linux Energiesparfunktionen eher mäßig funktionieren.

Sondertasten (FN) werden unter Linux in der Regel nicht funktionieren, da dafür spezielle Treiber benötigt werden.

Je nach System wirst du unter Linux auf von Windows gewohnte Komfortfunktionen verzichten müssen. Z.B. muss man eine DVD unter meinem Ubuntu 9.10 per Hand unmounten, sonst kann man keine neue einlegen. Außerdem sollte man immer auf die neuste Distribution wechseln, sonst kann es sein, dass man Software nicht mehr installieren kann, schlicht weil die Distri nach zwei Jahren nicht mehr unterstützt wird (auf Suse 10 von 2007 kann man sich z.B. kein VLC mehr installieren). Die vorinstallierten Standardprogramme sind zwar meist das, was als "Standardsoftware" angesehen und empfohlen wird, wenn du andere Sachen haben willst, dann musst du dir die Quellen in den Downloadmanager eintragen und kannst erst dann das Programm runterladen. Für viele kommerzielle Programme fehlt es an Alternativen. Wenn du unter Windows eh schon fast nur Open Source benutzt spielt es keine Rolle, die Programme bleiben die gleichen, wehe aber, du willst nicht das ätzende Gimp sondern lieber Paint Shop Pro, Photo Impact oder Photoshop Elements, weil du Bildbearbeitung machen willst und auf intuitive Bedienung abfährst und nicht erst tagelang Manpages studieren willst, dann hast du unter Linux schlicht ein Problem.

j-d-s 06 Bewerter - 86 - 14. Februar 2010 - 4:10 #

Ich vermute zwar, dass es im Herbst für PC kommt (gibt viele andere Titel die "exklusiv" für Platform XYZ waren und später dann doch nicht mehr so ganz...), aber mir ist es im Prinzip auch wurscht. Ich hab schon immer nur aufm PC gezockt, zocke nur aufm PC und werde auch immer ausschließlich auf dem PC zocken.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. Februar 2010 - 7:38 #

Ein ziemlich gutes Beispiel dafür, wie viel Bullshit über ein Spiel berichtet wird, über den gesamten Zeitraum der ersten Ankündigung bis zum tatsächlichen Release.
Es hieß ja lautstark Alan Wake sei somit das erste Spiel das DirectX 10 benutzt und somit auf alle Fälle Vista erfordere blabla, dass alle Effekte Nutzen aus den neuen Möglichkeiten von 10 ziehen würden.
Jetzt kommt es auf der Konsole raus, die DirectX 9 hat. BOOM. Ich schätze mal der Release dauert jetzt nur so lange, weil sie hart daran arbeiten die Grafik deutlich zu verschlechtern und all die Effekte wieder zu entfernen. :P

Lyrically (unregistriert) 14. Februar 2010 - 15:29 #

Ich sage es nochmal - GamersGlobal ist schon so ne kleine PC-Fanboy Community ^^ ( net böse nehmen *g* )

Nano 07 Dual-Talent - 107 - 15. Februar 2010 - 12:51 #

Ist doch jetzt eh egal. Vor 2-3 Jahren sah AW noch recht ansehnlich aus bzw. weckte Interesse, doch mit der Zeit wurde das Remedy-Produkt mehr und mehr zu einem Muss-ich-nicht-unbedingt-haben-Spiel, eben weil gute Features gestrichen wurden (z.b. keine offene Welt mehr)

Ein Punkt sorgt bei mir aber schon für Kopfschütteln: die total beknackte Begründung von Microsoft..einfach total lachhaft und unprofessionell.

Janosch 21 Motivator - - 29077 - 5. Mai 2016 - 15:48 #

Gott sei Dank ein Irrtum!

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11201 - 5. Mai 2016 - 16:15 #

Wieso Gott sei dank? Seit wann sind weniger Spiele auf einer Plattform gut?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)