Ubisoft: Starke Marken sollen schneller fortgesetzt werden

Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

10. Februar 2010 - 16:45 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie Yves Guillemot, Geschäftsführer von Ubisoft, in einer Telefonkonferenz mitteilte, soll der Zeitraum zwischen zwei Spielen einer Marke des Konzerns künftig deutlich kürzer werden. Hierbei führt er die Franchises Prince of Persia und Splinter Cell an: Beide Titel wurden innerhalb von vier Jahren neu gestartet, Guillemot ist jedoch der Meinung, dass auch bei kürzeren Abständen keine Abnutzungserscheinungen auftreten würden.

Als erstes Beispiel dieser Fließband-Taktik kann Assassin's Creed angesehen werden: Der dritte Teil der Reihe ist für das Fiskaljahr 2011 angesetzt, das am 31. März 2011 endet. Damit wäre der Zeitabstand zwischen dem zweiten und dem dritten Teil im Vergleich zu Assassin's Creed 1 und 2 deutlich geringer.

Allerdings wird sich Ubisoft auch in Zukunft nicht nur auf Serien-Fortsetzungen konzentrieren. Neue Marken seien bereits in der Entwicklung und sollen zwischen April 2010 und März 2012 veröffentlicht werden. Darunter könnte auch das Geheimprojekt sein, das der Publisher in dieser Woche vorstellen möchte (wir berichteten).

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30001 - 10. Februar 2010 - 17:10 #

Endet das Fiskaljahr 2010 nicht am 31.März 2010? Oder ist das von Firma zu Firma unterschiedlich?

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 10. Februar 2010 - 17:19 #

Da hast du schon recht, das Fiskaljahr ist immer vorgezogen. Habs dementsprechend korrigiert.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11200 - 10. Februar 2010 - 17:57 #

Hoffentlich vergessen die Jungs von UbiSoft bei diesem Leitspruch nicht folgenden Grundsatz:
Qualität ist mehr wert als Quantität.

Shawn 12 Trollwächter - 1015 - 10. Februar 2010 - 18:05 #

Dennoch hast Du auch mit Deiner zweiten Vermutung Recht Voltago: Verschiedenen Branchen haben z.B. unterschiedliche Fiskaljahre. Das Ganze ist jedoch nicht zwangsläufig branchengebunden, sondern tatsächlich so geregelt, dass jede Firma und jedes Unternehmen, ein individuelles Fiskaljahr haben kann. Ist ja auch logisch - denn warum sollte z.B. ein Unternehmen, welches auftragsbedingt seine Endabrechnungen im Sommer durchführt, ein Fiskaljahr von April bis März haben?

Es steht also jeder Firma frei festzulegen, wann ihr Fikaljahr beginnt. Dieses MUSS aber in der jeweiligen Satzung stehen, welche wiederum im Handelsregister vermerkt ist. Eine Änderung ist also durchaus und theoretisch jederzeit möglich, geht aber immer mit einer Satzungsänderung und deren Aktualisierung im Handelsregister einher. So, jetzt geh' ich mal lieber wieder back2topic... ;-)

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30001 - 10. Februar 2010 - 18:15 #

OK, danke für die Aufklärung!

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 10. Februar 2010 - 18:36 #

Solange die Qualität darunter nicht leidet ist das schon in Ordnung, nur leider hab ich da ein ungutes Gefühl, doch wir werden sehen was letztendlich draus werden wird ;).

P.S. Ist das mit dem Geheimprojekt inzwischen nicht gelöst? Dachte damit sei einfach die Ankündigung des neuesten Ghost Recon Teils gemeint gewesen (so stands auch in der dazugehörigen News, aber kann mich auch irren).

ichus 15 Kenner - 2987 - 10. Februar 2010 - 18:39 #

Ich glaube nicht, es ist ja etwas komplett Neues im Gespräch?!! Oder irre ich mich??

Grinzerator (unregistriert) 11. Februar 2010 - 16:47 #

Also ich hätte nix gegen mehr SC-, PoP- und AC-Spiele von gleicher Qualität. Solange sie nicht die kleineren Sachen vergessen wie zum Beispiel Beyond Good and Evil 2 oder auch mal ein neues Heroes.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gucky