Battlefield - Bad Company 2: Zusatzinhalte direkt zum Release

PC 360 PS3
Bild von blasterchief93
blasterchief93 1864 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

10. Februar 2010 - 11:49
Battlefield - Bad Company 2 ab 7,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wieder einmal wird ein Spiel aus dem Hause Electronic Arts bereits vom ersten Tag an über zusätzliche Inhalte verfügen, die über das jeweilige Netzwerk heruntergeladen werden können. Dabei setzten die Entwickler von Battlefield - Bad Company 2 jedoch nicht auf die üblichen DLCs, sondern auf einen Ingame-Shop, in dem die Spieler sich einzelne Items aussuchen können. 

In der Vergangenheit wurde diese Taktik häufig scharf kritisiert. Schließlich bezahlt man bereits rund 60€ für das Spiel und hat daher, so die Meinung vieler Spieler und Experten, auch das Recht auf Vollständigkeit. Die Idee der Mikro-Transaktionen wird von Entwickler DICE jedoch auch bei dem Spaß-Shooter Battlefield: Heroes angewandt und scheint bei einem Großteil der Spieler gut anzukommen. Der große Unterschied zu Bad Company 2 ist allerdings, dass das Grundspiel an sich kostenlos ist. Senior Producer Patrick Bach erklärte:

Wir sehen das Spiel als ersten Schritt zu einem längerfristigen Spielerlebnis. Es gibt einen Ingame-Store, in dem man sowohl kostenlosen, als auch kostenpflichtigen Content besorgen kann. Das ist ein sehr wesentlicher Bestandteil des Spiels den wir noch lange nach dem Release pflegen werden. Ich denke die Leute werden gespannt sein zu sehen, was dort bereits zur Auswahl steht. Schon vom ersten Tag an wird es einige coole Dinge geben.

Ob die Mehrheit der Spieler wirklich so positiv auf den Ingame-Store reagiert, bleibt zumindest noch bis zum 4. März diesen Jahres abzuwarten. Dann erscheint Bad Company 2 für PC, Xbox 360 und die Playstation 3.

zegge 14 Komm-Experte - 2217 - 10. Februar 2010 - 11:45 #

Der Trend DLCs am Release-Tag rauszubringen wird langsam zum Usus. Traurig, aber wahr.

Porter 05 Spieler - 2981 - 10. Februar 2010 - 11:47 #

Gängelung, abzocke, nepperei, beschiss, Halsabschneider!

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 10. Februar 2010 - 13:06 #

ABZOCKE!!!

Carsten Justenhoven (unregistriert) 10. Februar 2010 - 15:05 #

Hat er doch schon erwähnt! ;)

sheep 13 Koop-Gamer - 1588 - 10. Februar 2010 - 11:53 #

eindeutig ein Schritt in die falsche Richtung - ich zahle doch nicht zuerst 50€ um mir nacher extra noch die besseren Waffen kaufen zu müssen um mithalten zu können.....

Anonymous (unregistriert) 10. Februar 2010 - 11:56 #

boah, was soll dass denn?! Bei BF Heroes mag das noch gehen, aber bei BC 2? *grusel*

Anonymous (unregistriert) 10. Februar 2010 - 12:16 #

Ganz einfach, accountgebundene Extras senken den Wiederverkaufswert. Läuft sicher alles über einen EA Account, wie wohl auch der ganze Multiplayer ;).

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 10. Februar 2010 - 12:21 #

Och nö :-(.

Menno, dabei war ich von BC2 schon recht begeistert. Das setzt jetzt wieder einen gehörigen Dämpfer auf. Im Singleplayer wären diese Zusatzinhalte das halb so tragisch bzw. relevant, aber BC2 ist ein reiner Multiplayer. Da stößt dieses Geschäftsgebaren, wenn man einigermaßen mit anderen Spielern mithalten will, schon extrem sauer auf. Denn das "gute Zeug" wird das sein, was dann Geld kosten wird.

Es ist zudem immer wieder negativ zu sehen, wie die Publisher mit so unangenehmen Nachrichten immer erst kurz vor Release rausrücken.

blasterchief93 14 Komm-Experte - 1864 - 10. Februar 2010 - 12:21 #

Ich denke das ist eher ein Schritt gegen Raub-Kopierer als gegen Wiederverkäufer. Wenn man nur ein halbfertiges Spiel bekommt und den Rest mit dem EA Nations Account herunterladen muss hat man es als illegaler Kopierer sicher schwerer. Von daher: gut!
Für alle legalen Spieler aber ein Schlag ins Gesicht und absolute Abzocke. Dann soll das Grundspiel von mir aus 15€ kosten dann kann man nochmal drüber reden.

Anonymous (unregistriert) 10. Februar 2010 - 13:05 #

@blasterchief

Problematisch nur, wenn man nicht wirklich einen EA Account an der Backe haben will um sich das halbe Spiel runterzuladen. Dieser ganze scheiß Accountwahn geht mir sowas von auf die Nerven. Und das schon seit Jahren.

Mich interessiert erstmal eh nur der SP (Zeit).

GingerGraveCat (unregistriert) 10. Februar 2010 - 13:17 #

Nicht noch ein weiterer Ingame Shop. Für zusätzliche Waffen und neue Kleidung hätte ich ja keinen Bock noch extra Geld auszugeben. Vorallem nicht zu den Preisen, wie z.B. im oben erwähnten Battlefield Heroes. Für ein paar Euro neue Multiplayer Karten zu kaufen ist ja noch in meinen Augen ok, aber wenn ich für Kleinigkeiten, wie z.B. eine neue Pistole zur Kasse gegeben werde, ist mir das definitiv zuviel.

Roerrich 05 Spieler - 41 - 10. Februar 2010 - 13:53 #

Na mal sehen was das überhaupt sein wird.
Sollten es wirklich Bessere Waffen sein,hat sich der Tuitel selbst darum gebracht ein Multiplayer kracher zu werden.Wenn es einfach nur andere Waffenskins, andere Stimmen, XP boost, oder weis der geier was für sinloses zeug ist dann ok. Wenn ich aber anfange das Spielgeschehen aktiv durch DLC zu beinflussen(skins, waffen, abilitys ) mach ich jegliche fairness zu nichte. Ich spiel die Beta und im Moment ist es noch ziemlich gut ausballanciert (bis auf wenige ausnahmen).

Seltsam finde ich nur: wenn ich mir die Limited edition kaufe(die einzige die bei amazon verfügbar ist) bekomm ich doch schon 2 Waffen und 1 fähigkeit "mehr" (auch wenn diese recht sinlos sind). Wenn ich Veteran bin auch. Hmmm, wahrscheinlich werden dass dann diese sachen sein die ich mir dann noch dazu kaufen kann... oder andere WW2 sachen die kein mensch braucht....

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 10. Februar 2010 - 14:46 #

XP-Boost-Items empfinde ich durchaus als unfairen Vorteil im Spiel. Immerhin steigt man hierdurch schneller auf und kommt so auch schneller an bessere Ausrüstung.

Roerrich 05 Spieler - 41 - 10. Februar 2010 - 15:03 #

macht aber gesammt keinen unterschied. Alsoin der Beta ist jemand der Level 3 ist nie jemanden der Level 11 ist unterlegen (rein technisch). Natürlich kennt der level 11er mehr tricks etc, mmuss aber auch für vorteile wie Rot-Punkt-Visier andere Vorteille auslassen (wie mehr Munition). Ist schon ganz klever, so das man nicht übermächtig durch die Waffen und das Equipment wird, sondern das neue einfach intelligenter einsetzen kann! Von der brinbt XP - Boost nicht viel. Und wer viel spielt brauch den sowieso nicht...

Syrup 02 Sammler - 3 - 10. Februar 2010 - 13:55 #

Juhu noch mehr zahlen -.-

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 10. Februar 2010 - 14:33 #

Das Game konnte mich in der Beta mal überhaupt nicht fesseln. Unübersichtlich bis zum geht nicht mehr, Steuerung fühlte sich konsolenhaft an. Das tolle "Drumherum" nervt nach kurzer Zeit, so dass das eigentliche Gameplay darunter leidet.

Wer hier die Abzocke nicht riecht ist selber Schuld! Bald wird man sich Sachen für Singleplayer Spiele runterladen können, damit bestimmte Stellen einfacher oder bezwingbar werden..

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 16. Februar 2010 - 12:52 #

Bevor ich Zusätze kaufen muss, die bestimmte Passagen einer Singleplayer-Kampagne überhaupt spielbar machen, überwinde ich mich doch lieber und lad mir einen Trainer für das Spiel herunter. :D

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 10. Februar 2010 - 14:45 #

So. Ein. Dreck.

Grinzerator (unregistriert) 10. Februar 2010 - 14:49 #

Abzocke, Schweinerei, kauf ich nicht! Ich habe fertig!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 10. Februar 2010 - 17:49 #

Items kaufen geht ja mal garnicht, wenn man diese items aber auch so im spiel erhalten kann dann finde ich das ok.

iKa 10 Kommunikator - 425 - 15. Februar 2010 - 13:56 #

Ok, jetzt wird's langsam eng. Auf CoD-MW2 habe ich bewusst aufgrund der Preispolitik verzichtet. BFBC2 wollte ich nach den ganzen Berichten schon vorbestellen....
Nun warte ich aber lieber mal ab, was genau da mit dem Ingame-Shop veranstaltet wird. Wie einige Vorredner schon anmerkten: Bezahlte Beschleunigung (schneller an XP bzw. Waffen gelangen) ist mir gleich. Sollte man tatsächliche Vorteile erwerben können, verzichte ich auf das "Spielerlebnis" - man sollte auch gegen Bezahlung nicht cheaten dürfen. Mehrspielerspiele leben nunmal von Chancengleichheit!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit