Battleforge: Neue Kartenedition "Die Verlorenen Seelen" veröffentlicht

PC
Bild von Larnak
Larnak 25585 EXP - 21 Motivator,R8,S4,C4,A4,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

9. Februar 2010 - 20:26
Battleforge ab 1,30 € bei Amazon.de kaufen.

Das Free-to-Play-Online-Strategiespiel von EA Phenomic, Battleforge, wurde heute um die bereits angekündigte (GamersGlobal berichtete) neue Kartenedition der "Verlorenen Seelen" erweitert.
"Die Verlorenen Seelen" ist nach der Renegade-Edition bereits die zweite große Erweiterung für das Spiel.

Die neue Edition enthält 60 neue Karten, von denen jede in zwei unterschiedlichen Ausführungen, den sogenannten Affinitäten, erhältlich ist. Insgesamt wurde die Kartenvielfalt damit um 120 neue Zauber, Einheiten und Gebäude erweitert. Die entsprechenden Boosterpacks zur neuen Edition lassen sich wie gewohnt über den Marktplatz im Spiel für jeweils 250 Battleforgepunkte erwerben. (Das sind nach unverbindlicher Preisempfehlung etwa 2,50€)

Das Update führt damit vor allem die Mächte des Zwielichts und der verlorenen Seelen ein, die dem Spieler bisher bereits als Gegner begegnet sind, und die nun auch erstmals selbst befehligt werden dürfen. Außerdem wurden auch die bereits bekannten Mächte "Feuer", "Schatten", "Frost" und "Natur" erweitert. Die weiteren Änderungen, die mit dem Patch Einzug ins Spiel fanden, könnt ihr in den Patchnotizen nachlesen, siehe Quellenangabe. Zur Enttäuschung der Fans gibt es bisher allerdings keinerlei Informationen über geplante neue Missionen oder Kampagnen, mit denen viele zum Erscheinen der neuen Edition insgeheim gerechnet hatten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit