Peter Molyneux über Indie-Spiele, Natal und Fable 3

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

7. Februar 2010 - 16:36 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Seite Gamereactor hat auf dem Ende Januar stattgefundenen "Nordic Game Jam"-Event in Kopenhagen, auf dem sich jedes Jahr Studenten, Bastler und professionelle Spieleentwickler für ein Wochenende treffen, um mit neuen und innovativen Spieleideen zu experimentieren, ein interessantes Video-Interview mit Peter Molyneux geführt (obiges Foto stammt von GamersGlobal).

In diesem spricht er über Indie-Spiele, Steuerungsmethoden und nicht zuletzt über Microsofts Project Natal und dessen Möglichkeiten. Am Ende des Interviews verrät Molyneux, dass auf dem am 11. Februar stattfindenden X11-Event von Microsoft eine große Ankündigung bezüglich Fable 3 gemacht werde. Einige große Dinge würden im Spiel passieren, die viele Leute erschrecken könnten. Das Video findet ihr über die Quellenangaben.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 7. Februar 2010 - 18:17 #

ich war schon bei black and white verschreckt. diese ewigen kameradrehungen, mensch war mir schlecht.

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 7. Februar 2010 - 18:23 #

ich freue mich schon auf die bekanntgabe auf diesjährigen x10 ;)
hoffe das ein paar schöne sachen angekündigt werden

Blair 10 Kommunikator - 356 - 8. Februar 2010 - 13:41 #

YOU CAN DO EVERYTHING!

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 8. Februar 2010 - 17:51 #

Große Reden, Ankündigungen und Versprechungen kann und konnte Herr Molyneux schon immer machen. Die Spiele letztendlich waren dann zwar gut (mir haben z.B. Fable I und II sehr gut gefallen), aber haben bei weitem nicht das geboten, was er in zahlreichen Interviews von sich gegeben hat.
Deshalb bleibe ich bei seinen Aussagen immer etwas skeptisch ;).

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34525 - 9. Februar 2010 - 11:22 #

In dem Interview sagt er ja, dass er jetzt nur noch Features ankündigen will, die definitv ins Spiel kommen. Auf jeden Fall fällt in Video wirklich wieder auf, wie toll er reden kann. Ein Spiel von ihm habe ich allerdings seit Black & White nicht mehr gekauft...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit