Bioshock 2: Soundtrack ab 9. Februar bei iTunes

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 142459 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

6. Februar 2010 - 18:17 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Bioshock 2 ab 4,00 € bei Amazon.de kaufen.

Am Dienstag, dem 9. Februar 2010, wird Bioshock 2 im Handel erhältlich sein. Wie gegenüber der Website Destructoid.com bekanntgegeben wurde, wird ab diesem Tag auch die digitale Version des Soundtracks bei iTunes zum Download bereitstehen. Wer sich bereits im Bioshock-2-Fieber befindet und/oder schon am Wochenende in die Atmospähre des Spiels eintauchen möchte, kann sich die Songs – siehe die Liste mit den einzelnen Musikstücken – oder andere Bioshock-typische Titel bereits heute im offiziellen Rapture Radio anhören (zum Beispiel mit Winamp).

Den Soundtrack wird es in zwei Editionen geben; enthalten werden diese erneut Jazz- und Pop-Klassiker der 1930iger, 1940iger und 1950iger Jahren.

Standard-Edition:

  • The Boogie Man – Todd Rollins & his Orchestra
  • How Much Is That Doggie In The Window? – Patti Page
  • 20th Century Blues – Noel Coward
  • Nightmare – Artie Shaw & His New Music
  • Daddy, Won’t You Please Come Home? – Annette Hanshaw
  • Praise The Lord and Pass The Ammunition – Kay Kyser & His Orchestra
  • Dawn of a New Day – Horace Heidt & His Music Knights
  • Night and Day – Billie Holiday & Her Orchestra
  • My Heart Belongs To Daddy – Eddie Duchin & His Orchestra
  • Chasing Shadows – Quintette of the Hot Club of France
  • Jitterbug Waltz – Fats Waller & His Rhythm
  • I Cover The Waterfront – Connie Boswell

Deluxe-Edition:

  • The Boogie Man – Todd Rollins & his Orchestra
  • How Much Is That Doggie In The Window? – Patti Page
  • 20th Century Blues – Noel Coward
  • Nightmare – Artie Shaw & His New Music
  • Daddy, Won’t You Please Come Home? – Annette Hanshaw
  • Praise The Lord and Pass The Ammunition – Kay Kyser & His Orchestra
  • Dawn of a New Day – Horace Heidt & His Music Knights
  • Night and Day – Billie Holiday & Her Orchestra
  • My Heart Belongs To Daddy – Eddie Duchin & His Orchestra
  • Chasing Shadows – Quintette of the Hot Club of France
  • Jitterbug Waltz – Fats Waller & His Rhythm
  • I Cover The Waterfront – Connie Boswell
  • Mental Strain At Dawn – Jack Purvis, trumpet solo, with rhythm accompaniment
  • Bei Mir Bist Du Schon – Benny Goodman & His Orchestra, with vocal by Martha Tilton
  • The Trouble With Me is You – Red McKenzie
  • The Skeleton In The Closet – Putney Dandridge
  • We Saw The Sea – Fred Astaire
  • La Mer – Django Reinhardt
rapidthor 14 Komm-Experte - 2668 - 6. Februar 2010 - 18:33 #

Der Soundtrack zum ersten Bioshock war schon richtig gut und kostenlos. Schade, dass sie den Soundtrack diesmal nur gegen Gebühr zur verfügung stellen. Anhand der Songliste wird auch klar warum. Lizensierte Stücke kosten schon einiges.

Entreri (unregistriert) 6. Februar 2010 - 19:32 #

Kleiner Fehler: Der 09. Februar ist der DIENSTAG, nicht der MONTAG ;)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 142459 - 6. Februar 2010 - 20:13 #

Upps, danke für den Hinweis. Notiz an mich: endlich neuen Kalender kaufen. :)

bolle 17 Shapeshifter - 7622 - 7. Februar 2010 - 22:28 #

Das Webradio ist extrem geil.
@ rapidthor
Wie ist es eigentlich Kopierschutzrechtlich wenn ich jetzt meinen Audacity mitlaufen lasse, alles aufnehme und danach schneide? Dann hab ich den Soundtrack. Und das ist im Grunde ja das Gleiche wie damals die Kassette im Radio.

bolle 17 Shapeshifter - 7622 - 7. Februar 2010 - 22:32 #

Yeah, "Somewhere over the Sea" als Instrumentalversion mit Akustik-Gitarrensolo, wie geil :)

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 8. Februar 2010 - 12:04 #

Auf die Ankündigung habe ich gewartet, schön wäre aber auch noch ein CD-Release wie beim ersten Teil.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)