Nintendo Shop Downloads KW 4/10

Bild von Gerjet Betker
Gerjet Betker 13638 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

6. Februar 2010 - 20:37 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Auf den Shop-Plattformen von Nintendo sind gestern vier Titel für WiiWare, DSiWare und Virtual Console erschienen. Ob es sich lohnt, seine NintendoPoints in das Angebot dieser Woche zu investieren, oder man lieber warten soll, bis Sonic & Knuckles und Mega Man 4 erschienen sind, lest ihr hier.

DSiWare:

Snakenoid - Wenn man die Spieleklassiker Snake und Arkanoid zusammenwirft, entsteht entweder ein Spiel mit gewaltigem Suchtpotenzial oder absoluter Mist. Snakenoid wagt dieses Experiment, in dem der Spieler in Arkanoid-Manier Blöcke zerstören muss, jedoch der Schläger eine Schlange ist, die verschiedenen Gegnern ausweichen muss und nicht die Blöcke selbst berühren darf. Da schon das letzte Spiel des Entwicklers Cinemax vernichtende Kritiken erhalten hat, sollte man sich überlegen, ob man die 500 Points hierfür ausgeben möchte.

Virtual Console:

Final Fight 3 (SNES) - Am Ende des Lebenszyklus des Super Nintendos kitzelte Capcom mit diesem Spiel alles aus der grauen Kiste heraus. Dieses Spiel beendet eine der besten Arcade-Serien aus dem Hause Capcom und erfindet sie dabei teils ganz neu. Wie bei Street Fighter ist eine Spezialattacken-Leiste implementiert, und die Charaktere haben individuellere Angriffe. Solo-Spielern wird das Spiel um einiges erleichtert, dass der zweite Spieler von der KI übernommen werden kann. Für 800 Points ist es der preiswerteste Weg, an diesen Klassiker heranzukommen. Für alle Fans von Straßenkampf-Spielen ist dieses Spiel ein Pflichtkauf!

WiiWare:

"Aha! I Found It!" Hidden Object Game - Spieler, die einen HD-Fernseher haben und Wo ist Walter? auf dem NES gemocht haben, sollten einen Blick auf dieses Spiel werfen, die anderen 99,99 % der Wii-Besitzer nicht. Ziel dieses Spiels ist es, auf Suchbildern zwölf versteckte Objekte zu finden -- und das innerhalb kürzester Zeit. Auf großen HD-Fernsehern fällt dieses dem Spieler dank der Bildqualität sehr leicht. Besitzer von Röhrengeräten und kleineren LCD-Fernsehern verzweifeln eher an der Grafik, die an Parappa the Rapper in schlecht erinnert. Die 500 Points, die dieses Spiel kostet, sollten lieber in ein gutes NES-Spiel auf der Virtual Console investiert werden.

Excitebike: World Rally - Das Highlight der Woche ist der Nachfolger des NES-Klassikers Excitebike. Dieses Spiel kombiniert den Retro-Charme des 8-Bit Rennspieles mit den Möglichkeiten der Wii. Ruckelfreie Online-Wettrennen, wie in Mario Kart Wii, als auch die Rückkehr des Streckeneditors zeigen, dass Nintendo doch noch etwas für seine Fans tut. Am Spielprinzip hat sich nichts geändert, außer dass man, ähnlich wie in Burnout, nun einen Boost bekommt, wenn man einen gegnerisch Fahrer von der Fahrbahn abbringt. Die unterschiedlichen Terrains und die Nutzung des MotionControls um wieder auf das Motocrossrad zu kommen, sind eine schöne Dreingabe für alle Fans der Serie. Jeder, der 1000 Points über hat und Rennspiele liebt, sollte sich dieses Spiel herunterladen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit