PlayStation 3: Externe 500-GB-Festplatten angekündigt

PS3
Bild von Tr1nity
Tr1nity 73383 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,S3,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

4. Februar 2010 - 9:18 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Sony Computer Entertainment und der Hardware-Hersteller Buffalo sind eine Kooperation eingegangen, bei der Sony diesem eine Lizenz über externe 500 GB-Festplatten für die PlayStation 3 erteilt hat. Bereits im März 2010 werden die Laufwerke in Japan erhältlich sein. Wann diese in Europa auf den Markt kommen, steht noch nicht fest.

Die neuen PS3-Festplatten mit jeweils 500 GB Speicherkapazität wird es in zwei Variationen geben: vertikal und horizontal. Über eine USB 2.0-Schnittstelle werden die Laufwerke an die PlayStation 3-Konsole angeschlossen. Auf einem Gehäuse-Display wird der verfügbare Speicher angezeigt. Die Preise der externen Festplatten werden bei dem vertikalen Modell bei ca. 90 Euro und für das horizontale Modell bei ca. 120 Euro liegen.

ganga Community-Moderator - P - 15573 - 4. Februar 2010 - 9:24 #

Klingt nach guten Nachrichten für Ps3-Besitzer.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 4. Februar 2010 - 9:27 #

Tolle News :), dadurch wird wohl auch die Arcade-Konsole wieder interessanter...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73383 - 4. Februar 2010 - 9:35 #

Ich bin mir ziemlich sicher, daß einige PS3-Besitzer da Luftsprünge machen werden ;-). Speicherplatz kann man immer gebrauchen.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 4. Februar 2010 - 12:54 #

Euch ist aber schon bekannt, dass man jede andere USB-Platte auch an die PS3 anschließen kann, oder?
Und das schon immer. 10 GB, 250 GB, 500 GB, 1 TB, 2 TB - alles ist möglich, sofern FAT32 als Dateisystem drauf läuft!

Das ist reines Geld scheffeln durch Markennamengebrauch! Das selbe Spiel, wie mit dem Headset.

Anonymus (unregistriert) 4. Februar 2010 - 16:26 #

Noch weiss man ja nichts näheres über diese HDDs. Kann ja sein, dass sie mit einer besonderen Kühlung versehen sind, was für eine Dauerbelastung, im Gegensatz zu anderen (billigeren) externen Festplatten, zu Gute kommt. Gross genug dafür erscheinen sie mir auf den Bildern.

Ich würde sagen, wartet doch erst einmal ab, bis man genaueres über die Dinger weiss.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 4. Februar 2010 - 10:02 #

Eben Ben! Man kann doch jetzt schon jede FAT32 formatierte USB Festplatte an die PS3 stöpseln. Gar kein Problem!

Aber: Man hat dadurch halt den Nachteil das keine Datei größer als 4 GB sein kann, da FAT32 diese dann nicht verarbeiten kann.

Auch Spielstände kann man InGame zunächst nicht auf seine externe Platte speichern - das kann man erst im Nachhinhein per rüberkopieren.

Demos / Videos und alles andere aus dem Store kann man auch nicht auf der externen Festplatte speichern. Spiele installieren geht ebenfalls nur auf die interne.

So - wird das jetzt die oben angekündigte Festplatte anders machen?
Dann ist es schon interessant - ansonsten nicht weil auch jede anderen Festplatte funktioniert.

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 4. Februar 2010 - 11:50 #

Gute Fragen. Mir ist die Thematik externe USB Platte zwar schon bekannt gewesen und wäre sicherlich eine Option da ich noch eine ältere 60GB intern habe (erste Generation PS3 mit SW-Abwärtskompatibilität), aber die Showstopper bei handelsüblichen externen Platten waren mir nicht geläufig - würden mich aber gehörig stören.

Wobei ich dann eher zu einer grösseren internen HDD tendieren würde - und da wär ich auch dankbar was man dabei beachten muss, Dateiformat, Schnittstelle, max. Grösse undsoweiter.

Trotzdem ist eine externe Platte sicherlich nicht unattraktiv, zumindest wenn man diese als Wechseldatenträger nutzen möchte ohne gleich die ganze PS3 auf Reise mitnehmen zu müssen. Lässt sich da überhaupt der persönliche Account inkl. Spielstand transferieren? Oh man ich bin echt schlecht informiert... :/

Wenn man das noch in Erfahrungen bringen und ergänzen könnte, wäre prima. :)

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 4. Februar 2010 - 12:12 #

Für die interne Platte gilt:
2,5 Zoll Format mit SATA-Schnittstelle (wichtig: Bauhöhe max. 9,5 mm)

Knight 13 Koop-Gamer - 1307 - 4. Februar 2010 - 16:26 #

Kannst du mir noch mitteilen ob es in diesem Zusammenhang beim Überspielen der Daten noch etwas zu beachten gibt? Danke Dir schon mal vorab für die Auskunft Stefan!

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 4. Februar 2010 - 16:33 #

Bei einem Backup werden sämtliche Daten auf den externen Speicher kopiert, ABER: Wenn du diese Daten auf einer ANDEREN PS3 wiederherstellen willst, werden nur die nicht geschützten Daten wiederhergestellt, siehe auch hier: http://manuals.playstation.net/document/de/ps3/current/settings/backuputility.html

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 5. Februar 2010 - 20:30 #

Wie ist das denn bei der XBox 360 (falls du das zufällig auch noch wissen solltest, oder einen weiteren schlauen Link parat hast ;))?

zegge 14 Komm-Experte - 2217 - 4. Februar 2010 - 10:08 #

und wir 360-Besitzer müssen uns mit der 120GB Platte begnügen, naja immerhin kriegen die Japaner jetzt ne 250 GB HDD, Japaner müsste man sein...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 4. Februar 2010 - 12:18 #

man kann doch auch bei der Xbox die platte tauschen soviel ich mitbekommen habe oder?

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 4. Februar 2010 - 12:24 #

Illegal auf 250 GB, aber mit der Banngefahr und du musst eine ganz bestimmte Platte kaufen.

Ganesh 16 Übertalent - 4863 - 4. Februar 2010 - 12:24 #

aber nur gegen ein offizielles Microsoft-Modell. Oder man bastelt... mit gewaltigen Risiken.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 4. Februar 2010 - 10:46 #

In der News sollte das von Ben gesagte auf jeden Fall drin stehen, denn wenn man sich schon die ersten Kommentare hier durchliest, scheinen einige nicht zu wissen, dass man jede beliebige Platte an die PS3 anschließen kann.

Ganesh 16 Übertalent - 4863 - 4. Februar 2010 - 11:11 #

Irgendwie erschließt sich mir der Sinn nicht. Erstens kann man die interne Festplatte doch angeblich ohne große Mühen austauschen, sofern man ein 2,5"-Modell einbaut, zweitens ist die PS3 doch schon jetzt mit externem USB-Speicher kompatibel (sofern er mit FAT formatiert ist, allerdings ist mir schleierhaft, warum Sony das ausgerechnet dafür aufheben sollte, ext3/4 z.B. oder so hätte man ja bereits jetzt bequem per FW-Update erlauben können), drittens passt das ganze ja nicht mal optisch großartig zu der PS3... wenn schon eine externe Platte für PS3, dann doch auch so, dass sie nicht aussieht wie jede beliebige andere externe Festplatte (oder im anderen Fall wie eine HiFi-Komponente).

Michi 13 Koop-Gamer - P - 1213 - 4. Februar 2010 - 14:11 #

Ich verstehe den Sinn auch nicht. Man kann ohne Problem das System auf eine externe Platte sichern, eine 500er einbauen und einen Restore machen.
Schon hat man intern 500GB. Und das für weniger Geld :)

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 4. Februar 2010 - 16:11 #

Ich gebe für diese News meinen ersten virtuellen Negativ-Kudo.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)