Maniac Mansion Remake: Alpha-Demo erschienen (+ Video)

PC
Bild von Rondidon
Rondidon 2893 EXP - 15 Kenner,R8,S3,C5
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

3. Februar 2010 - 11:21 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Heimlich, still und leise ist am gestrigen Montag die erste Demoversion zum deutschen Fan-Adventure Maniac Mansion 3D erschienen. Es handelt sich dabei um die Alpha-Version eines 3D-Remake des ersten Maniac Mansion-Teils von LucasArts, das 1987 für verschiedene Plattformen erschien und für viel Furore im Genre sorgen konnte. Die Hobbyentwickler hinter dem ambitionierten Projekt versprechen eine detailgetreue Umsetzung des Originals in neuem Grafikgewand. 

Die 179 Megabyte leichte Demoversion umfasst drei von insgesamt sieben spielbaren Charakteren der noch nicht erschienenen Vollversion und zeigt einen interessanten Einblick in das Entwicklungsstadium des Adventures. Die Alphaversion kann über den Download-Anbieter Mediafire kostenlos heruntergeladen werden.

Video:

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 3. Februar 2010 - 0:47 #

Naja, das Ding hat noch einen langen Weg vor sich, bevor es wirklich spielbar ist. Zudem - das englisch ist teilweise schon eher krude, oder? Habe ich die deutsche Version jetzt nur nicht gefunden oder war ich zu müde, die Sprache umzustellen?

jaws 15 Kenner - 2986 - 3. Februar 2010 - 2:32 #

*gespannt runterlad*

Anym 16 Übertalent - 4962 - 3. Februar 2010 - 6:17 #

Brrrr, da sieht das Original trotz aller technischen Beschränkungen ja noch besser aus. Vom VGA-Remake "Maniac Mansion Deluxe" mal ganz zu schweigen.

mik 12 Trollwächter - 938 - 3. Februar 2010 - 9:50 #

Daran aussetzen kann man immer was, besser machen ...

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 3. Februar 2010 - 10:44 #

... ist ein etwas seltsamer Kommentar. Um etwas nicht gut zu finden oder Schwächen zu entdecken muss man es nicht zwangsweise besser können.

Klar hat das Team sicherlich viel Zeit investiert - nur wenn das ergebnis trotzdem mau ist, darf man das denke ich auch sagen. Zak2 hat hier sicherlich die Messlatte für Hobbyprojekte sehr hoch gelegt.

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 3. Februar 2010 - 13:07 #

@Anym: Dann ignorier das Spiel doch einfach. Problem gelöst.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 3. Februar 2010 - 14:21 #

Ihr dürft nicht vergessen, dass das Spiel noch im Alpha-Stadium ist. Es fehlen noch einige elementare Features ud auch die Sprachausgabe ist noch nicht eingebaut. ebenso sind Animationen und Texturauflösung noch nicht final. Ich kenne mich gerade im Bereich der verwendeten Engine ein wenig aus und verfolge das Projekt schon länger und kann nur sagen, dass es für eine ALPHA-Demo einen sehr guten Eindruck macht. Ich denke da wird sich in den nächten Monaten noch eiiges tun und freue mich schon auf neue Versionen.
Legt einfach die Messlatte nicht zu hoch an und vergleicht es mal mit dre Pre-Alpha vonn Half-Life 2 von 2003 (falls ihr die gespielt habt ^^), dagegen sieht selbst ein Hobby-Maniac Mansion 3D besser aus. :-)

Anym 16 Übertalent - 4962 - 3. Februar 2010 - 14:37 #

@Quin: Mach ich auch, keine Sorge, aber ich werd doch vorher doch wohl meine Meinung dazu abgeben dürfen.

@DaHuggy: Dass das ganze noch im Alpha-Stadium ist, ist eine wichtige und interessante Information, die in der News aber leider völlig fehlt.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 3. Februar 2010 - 14:49 #

Ich habe es jetzt dazugeschrieben. Danke für den Hinweis. :-)

Porter 05 Spieler - 2981 - 3. Februar 2010 - 10:55 #

ein offizielles Remake ala "Affeninsel" wäre mir lieber.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 3. Februar 2010 - 11:33 #

kommt es auch für mac?

Ernie76 (unregistriert) 3. Februar 2010 - 14:01 #

Schon komisch das immer alle die meckern, einen vergleich mir einem 2D fangame machen! Das ist wie äfpel mit bremsleuchten zu vergleichen.

@DOD: hättets du dir die mühe gemacht, die Readme mal zu lesen, hättest du sowol deutschen text als auch die sprachausgabe aktivieren können.
Un wenn ich Höre das ein 16 farben uralt game, das schon zu VGA zeiten eher schlechte Grafik hatte echt besser aussehen soll das das hier, dann frag ich mich wer da in den 90ern stehengeblieben ist!?
Kirtik is ja ok, aber sie mit so lächerlichen beispielen zu begründen, ist echt mal arm.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 3. Februar 2010 - 14:22 #

Psst, es war spät in der Nacht, ich war müde und habe das auch dazu geschrieben. Danke für den "freundlichen" Hinweis.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 3. Februar 2010 - 16:11 #

Ernie, auch wenn du hinter dem Projekt stehst und ich dich für deine Arbeit mehr als bewundere, darfst du dich über Kritik nicht wundern und nicht gleich so scharf zurückschießen, obwohl du nur von ein paar Wattebällen getroffen wurdest. Das ist höchstens kontraproduktiv.

Du hast meiner Meinug nach einfach einen elementaren Fehler gemacht. Nämlich die Pre-Alpha Version (Pre-Alpha = Spielbar, aber es fehlen noch elementare Bestandteile des Gesamtprodukts) als Beta-Demo der Vollversion zu veröffentlichen (Beta = Alles ist drin, es fehlen nur noch 3-4 Wochen Feinschliff). Deshalb ist auch der Aufschrei gerade in anderen Foren so groß, weil alle denken alles bleibt wie es ist und wohl noch nie ein Spiel im unfertigen Zustand gesehen haben. Und sie haben teilweise schon recht, es gibt noch Luft nach oben :-)

Was könntest du besser machen:
- Zu allererst solltest du versuchen die momentan noch recht zahlreich vorhandenen Bugs zu entfernen. Mir ist gleich zu Beginn das Spiel abgestürzt, nachdem ich den Briefkasten angeschaut habe.

- Dialoge sollten sich abbrechen lassen bzw. von einem Satz zum nächsten gesprungen werden.

- Bau sichtbare Hotspots ein. So dass z.B. auf Leertaste alle vorhandenen Hotspotrs kurz aufblinken. Ist keine allzu große Sache, ich kann dir bei Bedarf dabei helfen.

- Überarbeite die Laufanimationen. Die wirken momentan noch etwas holprig.

- Baue ein Optionsmenü mit Grafikeinstellungen und Auflösungswechsel ein. Das Spiel hat momentan noch einen ausgeprägten Retro-Charme (was auch toll ist), aber eine etwas höhere Auflösung wäre schon nicht schlecht.

- Denk mal über die Texturauflösung nach. Die schwankt momentan noch erheblich (Beispiel Baumstamm)

- Stelle die Sprachauswahl zum Spielbeginn als Frage und lasse Otto-Normalverbraucher nicht gleich mal in der config.ini rumdoktorn. Ich weiß, die Demo war wahrscheinlich nur intern für den Retrocontest im Engine-Forum gedacht, aber bei einem Maniac Mansion Remake war der Ansturm ja irgendwie abzusehen.

- Stelle klar und deutlich heraus, dass es sich um eine Pre-Alpha handelt (blende es am Besten rechts unten ein: "Pre-Alpha 0.1: Work in Progress" oder so)

- Bau die Sprachausgabe ein, aber das ist erstmal unwichtig.

Alles in allem hat mir dein Projekt zusammen mit G.A.S wirklich gut gefallen. Ich denke dass du mit einigem an Feinschliff wie oben erwähnt wirklich etwas beachtliches leisten könntest. Lass dich jetzt einfach nicht unterkriegen, viele Spieler wissen nicht was gerade hinter einem solchen Hobbyprojekt steht und vergleichen eine Pre-Alpha Version mit einem 6 Monate gepatchen und feingeschliffenen Ceville oder Book of Unwritten Tales. In meinen Augen zahlt sich die Arbeit wirklich aus. Gerade ich als Spieler, der immer mal Maniac Mansion spielen wollte, aber sich dann doch nicht die alte, furchtbare Grafik antun wollen, ist das Projekt wie gemacht.

Anym 16 Übertalent - 4962 - 3. Februar 2010 - 15:22 #

Bitte nicht persönlich werden. Ist halt alles auch Geschmackssache. Ich habe absolut nichts gegen gutes 3D, aber in dem konkreten Fall, finde ich persönlich die handgezeichneten Charaktere des Originals, trotz aller technischen Beschränkungen, beispielsweise glaubwürdiger als die auf mich (noch) hölzern und wächsern wirkenden 3D-Modelle, tut mir leid. Aber das scheint ja alles noch nicht final zu sein, also vielleicht ändert sich meine Meinung dazu später ja auch noch.

Was daran, ein neues grafisches Remake von Maniac Mansion mit einem älteren grafischen Remake zu vergleichen so abwegig sein soll, erschließt sich mir auch nicht ganz, besonders, wenn das neue auch auf die gleichen Kameraeinstellungen und ähnliches zurückgreift.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 3. Februar 2010 - 14:22 #

Wer gute Fanadventures spielen möchte sollte mal nach Baphomets Fluch 2.5 und Zak McKracken - Between Time and Space googlen.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 3. Februar 2010 - 14:58 #

fuer leute, die mit 10MB (ja, MB) als erste festplattengroesse angefangen haben klingt "179MB *leicht*" immer noch befremdlich... :(

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 3. Februar 2010 - 15:20 #

In unserem ersten 286er waren es glaube ich 12MB. Naja für Commander Keen und Duke Nukem 1 und 2 hats gereicht :D

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 3. Februar 2010 - 22:00 #

ui, mit einem 286 angefangen. neat! (*insider-joke*)
bei mir wars ein 8088 mit zwei floppydrives... ;)

Ernie76 (unregistriert) 3. Februar 2010 - 15:20 #

@DaHuggy: Ich habs halt lieber wenn ich so wie von dir, mal konstruktive Kritik bekomme, als so ein von vornherein schlechtreden.
Zudem finde ich egentlich nicht, das ich besonders scharf zurückgeschossen habe. Aber da postings ja leider jede betonung fehlt, mag es evtl auch anders geklungen haben, als es gemeint war.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 3. Februar 2010 - 15:43 #

Damit musst du aber rechnen, das leigt in der Natur des Menschen und eben auch der Spieler. Gerade in deinem Fall ist es eben sehr schwierig die Leute zu befriedeigen, weil Kenner des ersten Teils ihre nostalgische Verklärtheit ungern aufgeben wollen und Neuerungen oder grafischen Updates gegenüber eher verschlossen reagieren. Das hat man schon beim Monkey Island Remake gesehen, welches trotz wirklich liebevoll gemachter Ausarbeitung bei vielen Fans eine schweren Stand hat.

Ernie76 (unregistriert) 3. Februar 2010 - 16:37 #

Da kannst du recht haben! Ich mocht das Monkey Island Remake zum beispiel, fand nur das guybrusch Sprite wenig gelungen.
Naja ich muss mal was zum beruhigen einschmeissen ;P

melone 06 Bewerter - 1512 - 3. Februar 2010 - 18:17 #

Ansich ist ja gegen eine 3D Version von Maniac Mansion nichts einzuwenden. Das Problem ist nur, daß diese Ausführung völlig gruselig und stillos daherkommt. Die Farben, die Beleuchtung, die Texturen, der Font usw.; das ist so jenseits von Gut und Böse - keine Ahnung, warum sich das, im Gegensatz zu den stimmigen Original-2D-Grafiken, jemand antun sollte. Ich würd mir jemanden mit ein wenig Geschmack besorgen und die ganze Grafik komplett überarbeiten.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 3. Februar 2010 - 18:52 #

"Benutze Hamster mit Mikrowelle"

Ernie76 (unregistriert) 3. Februar 2010 - 19:21 #

@Melone: Da bis auf ein paar wenige ausnahmen, die meisten genau das gegenteil sagen, nämlich das sie Grafik und Beleuchtung recht gelungen finden, denke ich das wohl nur die charaktere ausgetauscht werden und das haus mehr details und hier und da ne neue textur bekommt. evtl die auflösung noch was rauf, aber das wird sich zeigen.
Schade natürlich um jeden ders nicht mag, aber wie gesagt, dem Großteil gefällts halt.

melone 06 Bewerter - 1512 - 4. Februar 2010 - 8:26 #

Dann besteht dein Publikum halt auch aus Menschen, die vorwiegend kein grafisches Auge haben.

Die Auflösung ist nicht dein Problem, genausowenig wie eine etwaige Detailarmut. Der Hund liegt vielmehr darin begraben, daß die Models halt nicht gut gemacht sind, es generell nicht paßt und alles wild zusammengewürfelt wirkt.

Wie gesagt, der Tipp war ernst gemeint. Wenn du das als schön empfindest, dann würe ich mich nach jemandem, der mehr mit Grafik am Hut hat, umsehen. Wenn es dir stattdessen aber bewußt ist, daß dies nicht der Weisheit letzter Schluß ist, dann würde ich versuchen, an den Stellen wo es geht, nachzuarbeiten. Da gibt's Geschichten die wirst du wohl oder übel nicht besser hinbekommen, genauso gibt's aber auch Dinge, die kosten keinen großen Aufwand und sehen dann gleich um ein Vielfaches besser aus.

Ich würde mich mal an Beispielen, die einen minimalistischen 3D-Stil haben, versuchen zu orientieren, Konsistenz in die einzelnen Grafikbelange bringen, Regeln aufstellen was den gewünschten Stil anbelangt, daran die Grafiken ausrichten. Wenn man selbst keine schönen Models/Texturen hinbekommt, dann gibt's auch entsprechende Seiten auf denen immer mal was Brauchbares zu finden ist, usw.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 4. Februar 2010 - 21:20 #

Darf ich dir nun einfach mal vehement widersprechen? Ich finde den Stil sehr schön gelungen, auch wenn es sicher noch Luft nach oben, gerade bezüglich den im Vergleich zum Hintergrund zu schemenhaften Hauptfiguren gibt. Man kann es eben nie allen recht machen. Ich persönlich finde nicht dass sonderlich viel abgeändert werden müsste, nur vieles eben noch ein wenig lose wirkt.

Ernie76 (unregistriert) 4. Februar 2010 - 10:18 #

@Melone: Ich merke schon, da spricht der Perfektionist ;)

Ist Schade wenn es deinem Hohen anspruch nicht gerecht wird, aber da nicht jerder Pro Grafiker ist und unser game für die Comunnity ist, die sich bisher auch zufrieden zeigt, mach ich mir da jetzt für ein übungsonjekt nicht unbedingt so viel aufwand.
Wenn du aber gerne was vom game bearbeiten willst, bist du natürlich herzlich eingeladen, mitzumachen.
Jeder Qualitäts steigerung wird die leute freuen.
Ach ja, ich arbeite übrigens normalerweise im Highpoly bereich und statt mit Texturen zu schumeln ertstelle ich dafür halt echte materialien. Diese sachen sehen dann natürlich auch um vieles besser aus und ich bin auch nicht durch engine beschränkt.
Ich habe also sehr wohl ein gutes Grafisches auge, es entspricht nur nicht deinen Vorstellungen.

melone 06 Bewerter - 1512 - 4. Februar 2010 - 13:04 #

Ziemlich egal, ob das High- oder Low-Poly ist: Definier halt deine Materialien so wie du es gewohnt bist, uv-map es entsprechend, und render die Texturen.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 4. Februar 2010 - 21:23 #

@Ernie: Das mit dem Low/High Poly Bereich ist nun doch ein wenig fehl am Platz. Du kannst mit Lowpolyobjekten genauso schöne Objekte erschaffen, wenn du nachher mit einem Normalmappingshader entsprechend schummelst. Denk mal an Doom 3. Dennoch finde ich die Objekte nicht schlecht gelungen, sondern für ein Hobbyspiel sehr nett anzusehen.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 4. Februar 2010 - 13:27 #

@Ernie

Wenn man alle Beiträge von melone durchliest, stellt man fest, dass er zu 95% gegen die vorherrschende Meinung ist. Das ist sein gutes Recht, sollte dich aber nicht verunsichern. Wenn es der Community und dir gefällt... dann ist das doch OK!

Mir gefällt zum Beispiel die Beleuchtung sehr gut, aber ich habe wohl kein grafisches Auge, wie alle anderen denen es gefällt ;-)

kj

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 4. Februar 2010 - 21:25 #

Zustimmung :)

Ernie76 (unregistriert) 4. Februar 2010 - 16:33 #

@kokojambo: Danke, das is doch schonmal schön zu hören.

@Melone: Sicherlich, könnte ich das ganze Highpoly erstellen und dann auf ein Lowpoly mit ner vernünftigen UV map draufzimmern, und ich gebe dir völlig recht, das das bedeutend besser aussehen würde. Dagegen spricht aber einfach der zeitaufwand. Bei unserem, ich nenne es mal "richtigen" spiel, das nach MM3D kommt, kommt das evtl auch in frage, aber nicht für ein Test Adventure das im grunde nur dazu dient, bestimte routinen und scripte, sowie die Editoren zu testen und zu überprüfen. Da die A7 Engine auch alle gängigen Shader unterstützt, könnte ich auch mit allen arten von Mapping arbeiten, aber das ist die mühe einfach nicht wert, wenn dadurch das spiel erst 2018 fertig werden würde. Es soll keine Vollpreistitel sein und es gibt sicherlich auch besser aussehende Fangames ( zumindest im aktion bereich, 3D fan andventures gibts ja nicht so oft ), aber ich bringe dann lieber noch dieses Jahr ein spiel das 90% aller leute Gefällt und lebe damit das es 10% nicht mögen, als das ich mich dumm und dusselig arbeite um evtl. 96% zufrieden zu stellen.
Das Maniac Mansion Remake in DOTT look, ist ja auch schon recht weit, und sieht für 2D und VGA auflösung super aus. Vieleicht kannst du dem ja mehr abgewinnen.
Ich nehme deine Meinung zur kenntnis und evtl. schnacken wir ja mal irgendwo wieder zu einem anderen Thema.
Als dann, Ernie

melone 06 Bewerter - 1512 - 5. Februar 2010 - 8:29 #

Du mußt es ja nicht zuerst als High-Poly anlegen. Die Vorgehensweise funktioniert ja auch auf Low-Poly Basis. Ich sehe den zusätzlichen Zeitaufwand ehrlich gesagt nicht.

Was bewegt einen heutzutage die A7-Engine zu verwenden? Da gibt's bessere und sogar kostenfreie Alternativen wie z.B Unity in der Indie Version. Du brauchst nicht alle Arten von Mapping, es reicht eine sinvoll erstellte UV-Map. Hast Du eine gute Software, dann wird dir das leicht gemacht, ansonsten ist es halt etwas mehr Handarbeit.

Natürlich ist es dein Spiel und du darfst das so machen, wie du es für richtig erachtest. Mich hat's halt nur gewundert, weil heutzutage gibt's mitunter auch richtig gutes Material aus der Fankurve und zumindest für meinen Geschmack sind alleine in den Screens zu viele Anfängerfehler drin. Gerade wenn das Vorbild minimalistisch aber stimmig ist, sollte es die 3D Grafik auch sein. Nichtsdestotrotz wünsch ich dir Viel Spaß damit.

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 5. Februar 2010 - 9:54 #

Zum Thema: "Was bewegt einen heute die A7 Engine zu nehmen?"
Ganz einfach. Die A7 Engine ist im Vergleich zu vielen anderen Engines inzwischen sehr handzahm. Die Programmiersprache ist einfach, aber effektiv. Die Engine ist die stabliste, die ich kenne, Bugs gibt es seit Jahren so gut wie keine mehr. Dazu kommt die große Community und der direkte Draht zu den Entwicklern der Engine, sowie der günstige Preis.
Unity mag kostenlos sein, ja sogar die Unreal Engine bekommt man heute als Indie geschenkt. Aber hast du mal versucht als 2-Mann Team was mit der Unreal Engine anzustellen? Hast du mal versucht einen vernünftigen Multiplayercode mit Unity ohne 10 professionelle Mitarbeiter zu schreiben? Acknex mag grafisch ohne größeren Aufwand nicht mehr mit heutigen Blockbustern mithalten können, aber dennoch ist es im programmiertechnischen Bereich mit die beste und effektivste Engine überhaupt.

PS: Darf ich fragen aus welchem Bereich du kommst, Melone? Du scheinst dich ja richtig gut auszukennen :)

melone 06 Bewerter - 1512 - 5. Februar 2010 - 12:21 #

Ich hab das GameStudio nur mal am Rande gestreift, kenne aber ein paar die die Engine zu Gunsten anderer Engines aufgegeben haben; persönlich hab ich's nie gebraucht.

Man kann vernünftigen Multiplayercode in Unity auch alleine schreiben. Daß das GS die beste und effektivste Engine ist, ist natürlich eine, für dich vielleicht stimmige, subjektive Einschätzung.

Klar darfst du fragen. :O)

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 5. Februar 2010 - 19:34 #

Naja ich sagte am effektivsten für Programmierer bzw. den Programmcode. Der Workflow für Grafiker hingegen ist eben ein wenig veraltet. Wo beispielsweise bei Unity und Torque 3D vieles von der Engine übernommen wird, muss man bei Acknex noch selbst ran. Auch sind die 3D Editoren verbesserungswürdig, aber tun doch ihren Dienst ganz gut.
Und wo kommste her? Bist du Entwickler / Modder oder einfach nur interessiert? :-)

Ernie76 (unregistriert) 5. Februar 2010 - 11:50 #

@Malone: Bitte nenn mir mal die "Anfängerfehler" die dir aufgefallen sind, evtl. kann ich da was ausbügeln was ich schlicht übersehe. Ich habe das Material ja veröffentlicht um zu lernen und um diesen zweck zu erfüllen brauche ich infos.
Wir suchen derzeit übrigens 3D und 2D Grafiker um dem ganze mehr Professionalität zu geben und damit ich mehr zeit hab für einzelne elemente.
Ich muss DaHuggy übrigens voll und ganz zustimmen. Ich habe schon mit vielen engines und editoren gearbeitet und keines war so Offen und beinahe fehlerfrei wie die A7 engine.
Un der kontakt zu den entwiklern ist trotz der stolzen zahl von über 16.000 membern fast schon alls Familieär zu bezeichnen.
Ich kenne nur einen einzigen Hersteller der so eng mit der comunity arbeitet wie ackex und das ist Egosoft. Da die ja nur die X reihe als zugpferd habem sind die nicht jedem bekannt, aber wer sie kennt, der schätzt deren service.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gamaxy