Mass Effect 2: Über 2 Mio. verkaufte Einheiten

PC 360
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

2. Februar 2010 - 1:06 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 2 ab 7,49 € bei Amazon.de kaufen.

Der Action-Rollenspiel-Mix Mass Effect 2 aus dem Hause Bioware scheint nicht nur bei der weltweiten Spielepresse sehr gut anzukommen, auch die Kundschaft nimmt den Titel wohlwollend auf: Nach internen Schätzungen von Publisher Electronic Arts wurden in der ersten Verkaufswoche weltweit schon über zwei Millionen Einheiten für Xbox 360 und PC abgesetzt. Ein beeindruckendes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass Mass Effect 2 erst seit Dienstag in den USA und erst seit gestern bzw. heute in Europa erhältlich ist. Dr. Ray Muzyka, CEO von Bioware. zeigt sich sehr erfreut über diese Zahlen und die positiven Rückmeldungen:

"Mass Effect 2 ist im Begriff, eines der größten Spiele von 2010 zu sein. Wir könnten nicht stolzer auf die umfassende Zustimmung und den frühen kommerziellen Erfolg des Spiels sein."

Auch bei GamersGlobal und seinen Usern steht der Titel hoch im Kurs: Im GG-Test sahnte er satte 9.5 (von 10 Punkten) ab, die durchschnittliche User-Wertung liegt mit momentan 9.1 Punkten nur knapp dahinter. Die Science-Fiction-Fans unter den PS3-Besitzern werden sicherlich etwas neidisch ins "feindliche" Lager schielen, aber möglicherweise wird es ja auf der im Juni stattfindenden Electronic Entertainment Expo (E3) in Las Vegas eine Überraschung geben. In einem Live-Chat mit Eurogamer antwortete Muzyka auf die Frage einer besseren Unterstützung der PS3 und einer Umsetzung der Mass-Effekt-Serie:

"Dragon Age war unser erster Titel für die PS3 und er hat sich wirklich gut gemacht. Die PS3 ist ein tolles System und wir haben so viel Freude daran, für dieses zu entwickeln wie für Xbox 360, PC und andere Plattformen. Ich kann sagen, dass wir einige Titel für die PS3 bei den Studios, die ich manage, in Entwicklung haben, wie auch einige für die 360. Aber ich werde nicht sagen, welche das sind, denn nicht alle wurden schon angekündigt."

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 29. Januar 2010 - 21:13 #

Geht ja weg wie warme Semmeln. Zurecht :).

flow7 (unregistriert) 29. Januar 2010 - 21:17 #

^^und sowas von verdient

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 29. Januar 2010 - 21:25 #

Soviel zum Thema "omgroflcopterwtfbbq frühe Schwarzkopien sind der Untergang des Abendlandes und das Ende für ME2!" *fg*
Das Game hat es mehr als verdient - habe es mir sogar noch im Vorverkauf geholt ... extra Geld für geliehen ^^

Lyrically (unregistriert) 29. Januar 2010 - 22:47 #

Naja... von den 2 Millionen gehört aber der große Löwenanteil der Xbox 360 (;

prax 10 Kommunikator - 465 - 29. Januar 2010 - 22:50 #

Von nem Rollenspiel ist in ME2 ja auch nicht mehr viel übrig. Also kein Wunder.

Lyrically (unregistriert) 29. Januar 2010 - 23:06 #

das hat damit nichts zutun... (;

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 29. Januar 2010 - 23:16 #

ME2 ist mehr Rollenspiel, als alles andere da draußen, weil du in ME2 wirklich eine Rolle spielen kannst und das Spiel nach deinen Entscheidungen gestaltet wird.

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 29. Januar 2010 - 23:29 #

Ich frage mich immer wieder woher der Irrglaube kommt, dass Rollenspiele deshalb Rollenspiele sind, weil es sozusagen viele Zahlen im Hintergrund laufen hat. Ein Haufen Charakterwerte und Skills. Oder ein riesiges Inventar mit tausend Möglichkeiten. Oder oder oder.

Für mich ist ein Rollenspiel eines, dass mir ermöglicht, eine Rolle, die ich mir oft vorher in Grundzügen überlege, auch wirklich spielen zu können. Und das macht Mass Effect sehr gut. Mein Shepard ist wirklich MEIN Shepard. Und das nicht wegen seiner Charakterwerte, sondern weil ich mich mit ihm so verhalten habe, wie ich mir das für die Rolle überlegt habe.
Hab ME2 leider noch nicht (vermutlich morgen) aber trotz shooterartigem Kampfsystem und stark verminderten Charakterwerten sieht das für mich nach einem Rollenspiel aus. Das Rollenspiel ist hier nicht in den Zahlen sondern in den Möglichkeiten des Charakters.

Entreri (unregistriert) 30. Januar 2010 - 11:28 #

Charakterwerte und Skills gehören genau so zu einem waschechten Rollenspiel, das ist kein Irrglaube. Musst ja hier nur mal auf die Pen & Paper-Ecke schielen.

Natürlich ändert sich hier und da mal die Story, je nachdem wie du dich moralisch verhältst. Deine Charakterwerte sollten sich auch auf den Kampf auswirken. Das ist durch diese Shootersteuerung aber nicht gegeben. Da sind eher die Charakterwerte ( ;) ) des Spielers wichtig, nicht die des Charakters.

Weiterhin sollte es nicht nur Gut/Böse als Dialogoptionen geben, sondern auch wieder welche, die den Charakterwerten entsprechen (z.B. Intelligenz).

Aus genau dem Grund finde ich Dragon Age z.B. nochmal um Welten besser als ME2, auch wenn ich die Mass Effect-Reihe sehr mag.

bam 15 Kenner - 2757 - 30. Januar 2010 - 11:51 #

Es gibt zahlreiche Varianten von Rollenspielen, nicht jedes Computerspiel kommt aus der Pen & Paper-Ecke. Charakterwerte und Skills gehören zu einem Pen & Paper-Rollenspiel, aber doch nicht zu einem Rollenspiel im allgemeinen.

Das ist das schöne an Computer-RPGs, hier besteht kein Zwang für ein starres Regelsystem, da kann man experimentieren und hat quasi völlig freie Gestaltungswahl.

Gerade persönlich finde ich auch, dass diese Pen & Paper-Systeme nicht gut mit einem SciFi-Spiel vereinbar sind. Schaut man sich Filme in diesem Genre an, dann gehts in der Regel um schnelle und dynamische Gefechte, das erreicht man nicht mit einem System ala D&D. Schusswaffen stehen nunmal in der Regel im Vordergrund und da eignet sich ein Shooter-System wesentlich besser für.

Entreri (unregistriert) 30. Januar 2010 - 12:04 #

Naja, dann kannst du dir ja fast JEDES Spiel so zurecht definieren, dass es als Rollenspiel durchgeht.

bam 15 Kenner - 2757 - 30. Januar 2010 - 14:18 #

Das liegt daran, dass es streng genommen keine reinen Genres gibt. Eine Genrebezeichnung dient doch nur der groben Einordnung. Diese Bezeichnungen sind ja auch nichts festgeschriebenes.

Man kann aber wohl kaum abstreiten, dass Mass Effect 2 viele Chrakteristika eines Rollenspiels besitzt, wozu nach der allgemeinen Auffassung sowas wie Dialogoptionen, Moralsystem, Entscheidungsmöglichkeiten und Charakterfortschritt gehören.

Es ist einfach eine andere Art von Rollenspiel als ein Dragon Age und das ist auch gut so. Ich will jedenfalls nicht 2x das gleiche Spiel spielen, einmal in einer Fantasywelt und einmal im Weltraum.

Olphas 24 Trolljäger - - 46995 - 30. Januar 2010 - 12:00 #

Ich wollte auch nicht behaupten, dass Charakterwerte etc nicht zu einem Rollenspiel gehören, falls das so rüberkam. Aber der Kern eines Rollenspiels liegt für mich eben woanders, den Rest empfinde ich eher als Gerüst.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 29. Januar 2010 - 23:42 #

nur weil man keine ausrüstung ansich mehr findet (nur upgrades) und die ausbaufähigkeiten nicht mehr so gegeben ist is es kein rollenspiel mehr?
der zweite teil macht grade Rollenspiel technisch sehr viel mehr besser als der erste teil das es sich durchaus als RPg bezeichnen kann!
grade Dialoge, gruppenmitglieder ja selbst die Crew hat diesmal mehrere gesichter und ist integriert!
man hat soviele entscheidungen soviele möglichkeiten seine taten zu beeinflussen sagt mir mal EIN RPG das soviele beeinflussungen zulässt?

okay die hauptstory ist nicht so der bringer und nicht so intensiv aber abgesehn davon das auch im ersten teil eher schwach war und nur von der inszenierung lebte reissen die charakterquests schon einiges nach oben!

Entreri (unregistriert) 29. Januar 2010 - 21:30 #

Hat eventuell jemand ein paar Statistiken zu Dragon Age griffbereit, um das mal zu vergleichen?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 29. Januar 2010 - 22:11 #

Wirklich ein tolles Spiel und gut, dass dies auch honoriert wird!

flow7 (unregistriert) 29. Januar 2010 - 23:08 #

^^Dragon Age hat bis jetzt 1,9 mio verkauft (sind aber nur die Konsolenzahlen) Löwenanteil bei DA wird wohl doch der PC sein.

Lyrically (unregistriert) 30. Januar 2010 - 21:52 #

Nein. Glaube der PC lag bei 240k wenn ich das mal richtig gelesen habe

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 29. Januar 2010 - 23:29 #

Ich warte immer noch auf das englische Sprachpaket für die XBOX 360 Version...

http://www.gamersglobal.de/news/16025

http://social.bioware.com/forum/4/topic/81/index/795197/1

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 30. Januar 2010 - 13:05 #

Deswegen hab ichs mir gleich auf englisch bestellt..

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 29. Januar 2010 - 23:41 #

muss zocken...eh essen ^^ sau geiles Spiel!

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 30. Januar 2010 - 1:56 #

Freut mich und zeigt einmal mehr, dass sich gute Spiele auch trotz vieler Schwarzkopien (die man sich schon vor dem Release runterladen kann) gut verkaufen und es von den Spielern honoriert wird. So muss das sein und Mass Effect 2 hat diese guten Verkaufszahlen wirklich verdient!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6529 - 30. Januar 2010 - 10:42 #

Eindeutig verdient!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 30. Januar 2010 - 23:41 #

Naja 2 Millionen sind ok für ein eigentlich sehr hohes angesehens Game im Jahr 2010. Das ist für ein Top Titel nicht sehr viel, aber ok. Mals ehn wie Heavy Rain abschneiden wird. Ich Tippe zwischen 3 und 4 Millionen.

flow7 (unregistriert) 31. Januar 2010 - 11:10 #

hallo wir reden da von der ersten woche ^^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)