PES 2010: PC-Server werden zusammengelegt

PC
Bild von Sven
Sven 9146 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S10,C1,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

27. Januar 2010 - 10:26 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
PES 2010 ab 0,50 € bei Amazon.de kaufen.

Der Publisher Konami gibt bekannt, dass die für Pro Evolution Soccer 2010 zur Verfügung gestellten und bisher voneinander getrennten PC-Server miteinander verbunden werden sollen. Sodann wird es allen Spielern unabhängig von der Wahl des Servers möglich sein, gegeneinander anzutreten. Ein genaues Datum für den Zusammenschluss wird allerdings noch nicht genannt. Gemeinsam mit dem jüngst erschienenen Update, welches kritische Fehler beseitigt, die auf die gleichzeitige Verwendung von CPUs verschiedener Hersteller zurückgeführt werden konnten, soll nun ein einwandfreies Online-Spiel gewährleistet werden.

ganga Community-Moderator - P - 15587 - 27. Januar 2010 - 11:06 #

Was Konami bei PES im Multiplayer-Bereich anbietet ist einfach nur peinlich. Und das sag ich als beinharter PES-Fan.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 28. Januar 2010 - 17:38 #

Ist eigentlich der AMD-Intel-Bug behoben?
Kann grad leider nicht zocken, weil mein PC total rumspinnt seid ich W7 habe... nerv...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit