Sonic als Achterbahn

Bild von Gerjet Betker
Gerjet Betker 13638 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

25. Januar 2010 - 16:48 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Was für uns Deutsche der Europa Park Rust ist, ist für die Briten das Alton Towers Resort. Der größte Vergnügungspark des Königreiches bietet seinen Besuchern Achterbahnen der Superlative. Nach einer Renovierung wird ihre Achterbahn mit drehenden Wagen, der Spinball Whizzer, ab dem 13. Februar unter neuem Namen wiedereröffnet.

Besonders ist hierbei die Einwirkung von Sega Europe, wodurch die Achterbahn nun als Hauptthema Sonic Spinball hat und auch diesen Namen nun trägt. Als Besucher fühlt man sich durch die Konstruktionsweise der Achterbahn, wie in einem echten Flipper. Jedoch werden Kenner des alten Spinball Whizzers kaum Unterschiede beim Fahren merken.

Anzumerken ist, dass die Achterbahn deutsche Wertarbeit ist, da das Design von der Achterbahndesign-Koryphäe Werner Stengel und die Konstruktion von der Münchner Maurer Söhne GmbH stammt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343227 - 25. Januar 2010 - 16:55 #

Ein Bild der Achterbahn wäre spitze...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100950 - 25. Januar 2010 - 17:07 #

Ist schwer ein geeignetes zu finden :). Hab mal eins ausgetauscht. Können wir das so lassen?

Screeny (unregistriert) 26. Januar 2010 - 7:37 #

"Anzumerken ist, dass die Achterbahn deutsche Wertarbeit ist, da das Design von der Achterbahndesign-Koryphäe Werner Stengel und die Konstruktion von der Münchner Maurer Söhne GmbH stammt."

Hach, wie ich dieses Denken mag...also ob es Relevanz hätte, wer die Achterbahn nun gebaut hat!
"deutsche Wertarbeit" -> DAS muss nichts heißen ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit