How to: Eigenes WoW-Interface basteln

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 367658 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

25. Januar 2010 - 0:29 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
World of Warcraft: Wrath of the Lich King ab 7,88 € bei Amazon.de kaufen.

Seitdem World of Warcraft existiert, gibt es von Fans erstellte Tools, die das Leben im Massively Multiplayer Onlinegame erleichtern sollen. Nur: welche nehmen? WoW-Veteran Sören Wetterau stellt euch in seinem How to die wichtigsten Tools (sowie Alternativen) vor, und zusätzlich fünf sehr nützliche "Beihnahe Pflicht"-Erweiterungen. Mithilfe der in diesem How-to beschriebenen Tools könnt ihr euch ein eigenes User-Interface basteln, das dem Standard-Angebot in Übersicht und Funktion deutlich überlegen ist. Außerdem empfiehlt euch der Artikel drei Programme, die das Installieren der Addons übernehmen (was man aber auch problemlos von Hand erledigen kann).

Viel Spaß beim Lesen und Nachbauen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)