The Force Unleashed kommt am 29. Januar für den Mac

andere
Bild von Ben
Ben 1745 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

20. Januar 2010 - 18:45 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Star Wars - The Force Unleashed ab 8,00 € bei Amazon.de kaufen.

Dass Star Wars - The Force Unleashed von Aspyr derzeit auf den Mac portiert wird (GamersGlobal berichtete), ist bekannt. Neu jedoch ist das Erscheinungsdatum, was die Entwickler sogar erfreulich nahe ansetzen: Am 29. Januar ist die Macht auch auf dem Mac bereit, entfesselt zu werden.

Das Spiel wird 55 Euro kosten und erscheint komplett in Englisch. Eine Demo ist nach aktuellem Kenntnisstand nicht geplant. Als Systemvoraussetzungen werden ein Intel Mac mit 2,4 Ghz, 25 GB Festplattenspeicher, 2 GB RAM und einer 256 MB Grafikkarte angegeben. Integrierte Chipsätze werden nicht unterstützt.

Slevin 08 Versteher - 184 - 20. Januar 2010 - 21:04 #

Schade das es keine Demo gibt. Ich hätte gerne mal gewusst, wie das auf meinem Macbook läuft. Und 55€ sind zum Ausprobieren leider etwas viel...

bam 15 Kenner - 2757 - 20. Januar 2010 - 21:14 #

Installier eben Windows aufm Macbook, dann kannst da die Demo ausprobieren. Allgemein kann man da jedem Macuser nur zu raten. Warum auf solche Portierungen warten, wenn man sich dank Bootcamp und Co. auch einfach eine Windowspartition einrichten kann.

mello 10 Kommunikator - 382 - 20. Januar 2010 - 22:56 #

Stimmt einerseits, andererseits muss man dann immer umbooten. Ich stelle bei mir fest, dass ich meist abends ne Runde WoW spiele statt Left 4 Dead, weil ich einfach keine Lust hab auf Windows und danach wieder zurück zu booten (nutze die Windows-Partition nur zum spielen).

Preis find ich ebenfalls ziemlich happig und wieso nur auf Englisch? Ist die Windows Version deutsch?

Hab die Wii-Variante und die ist komplett eingedeutscht. Die wird mir vermutlich auch reichen ...

Trotzdem bin ich für mehr, schnellere und bessere Mac-Portierungen :-)

Slevin 08 Versteher - 184 - 20. Januar 2010 - 23:13 #

Windows 7 und Bootcamp laufen auf meinem Mac. Sogar wunderbar. Spiele ab und zu eine Runde Company of Heroes drauf. Aber das umbooten nervt. Warum umbooten, wenn es direkt Software für den Mac gibt?
Dabei ist es halt nur schade, dass es a) so teuer ist und b) es keine Demo gibt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit