Bioshock 2: PC-Fassung verlangt Games for Windows Live (Update)

PC 360 PS3
Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 65667 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

25. Januar 2010 - 0:28 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Bioshock 2 ab 8,00 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 22.1.2010:

Nachdem die gestrige Ankündigung der Kopierschutzmaßnahmen in vielen Communitys hohe Wellen geschlagen hat, meldete sich nun Elizabeth Tobey, Community Managerin bei 2K Marin, im offiziellen Forum zu Wort. Demnach ist Games for Windows LIVE zunächst nur zur Aktivierung des Spiels nötig. Eine dauerhafte Onlineverbindung wird demnach weder zum Spielen noch zum Speichern notwendig sein, hierfür genügt das erstellen eines Offline-Profils. Allerdings ist der Erwerb von Achievements dann ausgeschlossen, ebenso wie das Spielen des neuen Multiplayermodus. Des Weiteren wird SecuROM nicht Bestandteil der digitalen Versionen von Bioshock 2 sein.

Ursprüngliche News vom 21.1.2010:

Nachdem heute bereits die recht genügsamen Systemvoraussetzungen für den kommenden Shooter Bioshock 2 bekannt gegeben wurden (wir berichteten), legt der Entwickler 2K Marin nun noch die vorgesehenen Kopierschutzmaßnahmen nach: Neben einer zwingend erforderlichen Internetverbindung und SecuROM, die beide auch bereits im Vorgänger zum Spielen nötig waren, wird nämlich auch noch Games for Windows Live, das PC-Pendant zu Xbox Live, vorausgesetzt, um Zugriff auf Updates, Online-Partien und Achievements zu haben. Außerdem soll auch das Speichern von Spielständen nur mit Games for Windows Live möglich sein.

Ob sich 2K Marin mit diesen restriktiven Maßnahmen zum Schutz ihres neuesten Spiels einen Gefallen tut, wird sich ab dem 9. Februar 2010 zeigen. Dann nämlich wird Bioshock 2 hierzulande in den Regalen stehen.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 20. Januar 2010 - 17:49 #

Witzig, fast wie GTA... Man kann echt alles übertreiben. Und ich denke dass es trotzdem innerhalb kürzester Zeit Cracks und Möglichkeiten um zu speichern gibte. Aber naja, die Publisher haben seit Spore nichts dazu gelernt.

jaws 15 Kenner - 3030 - 21. Januar 2010 - 1:44 #

Wobei bei GTA IV reichte ein GFWL Offline-Account, sofern man nicht online spielen wollte, oder irre ich?

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. Januar 2010 - 10:48 #

ja dafür musste man noch zusätzlich diesen Rockstar trojaner "Social Club" installieren...

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 20. Januar 2010 - 17:51 #

GfWL findet ja immer mehr Verwendung. Prinzipiell mag ich das Live System, weil es ein Mehrgewinn ist und Steam etwas Konkurrenz macht.
Aber Steam und GfWL sind allemal besser als SecuRom - oute ich mich jetzt mal frei schnauze :D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 20. Januar 2010 - 19:10 #

Also trotz Internetverbindung zwecks Aktivierung und GfWL wird SecuROM zum Einsatz kommen.. meh :/
DiRT 2 habe ich mir etwa über Steam geholt, weil einmal Aktionspreis und ich zum anderen nicht wusste, dass es auf GfWL setzt. Das hat gereicht, damit ich mir bei dem Spiel richtig paranoid vorkomme - Steam Overlay, GfWL Overlay und mein optionales xFire Overlay. SecuROM ist dann der Typ den jeder kennt, keiner mag und mich nervt, weil ich weiß dass er da ist, auch wenn das Spiel nicht läuft..

Da ist mein geplanter Kauf einer Retailversion von BS2 wohl ein echter Segen. ^^

Anonymous (unregistriert) 22. Januar 2010 - 12:44 #

Irgendwann haben wir dann an die 10 Dienste am laufen mit 10 Friendlists und müssen einen CPU-Core abstellen für den Mist. :D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. Januar 2010 - 12:54 #

Ja, ich denke schon das es so kommen wird - mit Ausnahme eines separaten zur Verfügung stellen eines Kerns :D Es sollte damit aber nicht übertrieben werden, manches ist schon jetzt zuviel des guten (Stichwort: Speicherstände). Die Konnektivität, die bei der ganzen Sache oft angepriesen wird, kriegt man wohl nur anderweitig unter - etwa im Stil von OnLive.

Tr1nity 28 Endgamer - 101132 - 20. Januar 2010 - 19:20 #

Och nö. Genau der gleiche Kopierschutz-Overkill wie bei GTA 4 - nervig :(.

SynTetic (unregistriert) 20. Januar 2010 - 20:08 #

Nervig? Ätzend ist das ! ;)

Tr1nity 28 Endgamer - 101132 - 20. Januar 2010 - 20:46 #

Das natürlich noch obendrauf :).

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. Januar 2010 - 10:48 #

ich kann damit prima leben

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 21. Januar 2010 - 10:52 #

Ich finde es überflüssig!
Gecracked und kopiert wird es doch eh!
Kann man sich den ganzen Spass doch sparen.

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. Januar 2010 - 14:02 #

naja das würde ich jetzt nicht so sagen aber es ist definitiv für mich einer der ersten "AAA" Titel dieses Jahres den ich mir erst viel später als budget Version zulegen werde, Multiplärrer ala Modern Warfare und ein Singleplayer Szenario das mir schon gegen Ende des ersten Teils keinen Spass mehr machte, daher kein must have Titel für mich.

Tr1nity 28 Endgamer - 101132 - 22. Januar 2010 - 9:44 #

Ich nur bedingt. BioShock 2 kommt daber nur als Low Budget zu mir ins Haus. Ich mag's nämlich nicht, als ehrlicher Kunde vom Publisher generell als kriminell abgestempelt zu werden. Nichts anderes zeugt doch dieser Kopierschutz-Overkill.

Zudem der Schmarrn, daß man "zwingend" ein GfWL-Konto anlegen muß, um überhaupt einen Spielstand abspeichern zu können. Deppert hoch 10.

Grinzerator (unregistriert) 20. Januar 2010 - 20:13 #

Mit GfWL könnte ich ja leben, auch wenn ichs nicht mag, weils einfach nur dumm aufgebaut ist, aber SecuRom... Hm, ich überleg mir den Kauf nochmal.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2218 - 20. Januar 2010 - 22:33 #

Es gibt nur eine Möglichkeit damit sich solche (sinnlose) Kopierschutzsysteme nicht verbreiten: nicht kaufen !
Aber die Publisher wissen genau, dass die Spieler "schwach" werden und sich solche verbraucherfeindliche Spiele trotzdem kaufen.
Die Publisher haben es drauf wenn es darum geht zahlende Kunden zu gängeln, aber Raubkopien verhindern, das können sie nicht (und werden es auch nie können, es sein denn Systeme wie Onlive etabilieren sich).

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 20. Januar 2010 - 21:39 #

echt armseelig...

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2356 - 20. Januar 2010 - 23:24 #

securom is nen argument das spiel nciht zu kaufen sag nur dragon age weclhes explizit darauf hingewiesen hat kein securom zu benutzen...dann noch windows life registrierungs odyssee...

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 21. Januar 2010 - 0:13 #

so ein blödsinn! mir geht games for windows live einfach nur auf die nerven. totally lame!

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1697 - 21. Januar 2010 - 0:14 #

Ach ja, wieder ein Grund, warum ich froh bin, keine PC-Spiele mehr zu kaufen...

melone 06 Bewerter - 1512 - 21. Januar 2010 - 9:51 #

Wenn man's unbedingt haben will, dann macht man's wohl auch mit. Ich werde im Gegensatz zu Bioshock 1 hier lieber auf die 10€-Budget-Version beim Discounter warten.

Weiß eigentlich jemand wie das bei Bioshock nochmals genau funktioniert? Also auf wievielen Systemen kann man das Spiel installieren und falls man eine etwaige Grenze von z.B. drei überschreitet, muß man dann den Support kontaktieren um's freizuschalten oder geht das dann gar nicht?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 21. Januar 2010 - 11:00 #

Sollten 5 Installationen gewesen sein. Ein Tool wurde nachgereicht, mit dem man seine Keys bei der Installation exportieren bzw. vor der Deinstallation zurücksetzen konnte (was an der Problematik an sich, meines Erachtens, jedoch nicht sonderlich viel ändert).

Habe auch gerade gelesen das man davon ausgeht, dass Bioshock 2 auf diese Installationsbegrenzung verzichten wird - darauf verlassen würde ich mich allerdings nicht ;)

Grinzerator (unregistriert) 22. Januar 2010 - 9:36 #

Also laut Steam gibts eine Begrenzung von 15 Installationen bei Bioshock 2.

Tr1nity 28 Endgamer - 101132 - 22. Januar 2010 - 9:51 #

Das stimmt nicht so ganz. Man kann das Spiel installieren so oft man will, es sind nur 15 "Aktivierungen" über GfWL möglich. Ab der 16. darf man Microsoft anrufen, damit der Key zurückgesetzt wird.
http://www.vg247.com/2010/01/21/
bioshock-2-on-pc-has-unlimited-installs-but-gfwl-limits-activations/

melone 06 Bewerter - 1512 - 22. Januar 2010 - 9:19 #

Und wenn man die Keys, z.B. in Unkenntnis jenes Tools, nicht konserviert hat - bei der nicht Steamversion?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 22. Januar 2010 - 11:13 #

Dann ist das Spiel zum Wegwerf-Produkt degradiert, es sei denn der Kontakt zum Publisher (oder SecuROM?) trägt Früchte und er kommt einem mit neuen Aktivierungen entgegen - aber solch Entgegenkommen habe ich bisher nur vom Steam-Support (für ein anderes Spiel) erlebt, als ich letztendlich ein Foto von der Case-Innenseite mit sichtbarem CD-KEY nachgereicht habe :/

melone 06 Bewerter - 1512 - 22. Januar 2010 - 18:25 #

Okay, Danke für die Information.

Peter (unregistriert) 21. Januar 2010 - 10:22 #

Wenn ich dieses Game also zB bei Steam kaufe, müssen drei zusätzliche Programme laufen? Steam-Client, GamesforWindowsLife-Client und noch irgendein SecuROM-Zeug? Sorry aber soviel Leistung hat mein Rechner nicht, denn nebenbei will ich auch Bioshock 2 spielen...

Roherfisch (unregistriert) 21. Januar 2010 - 12:36 #

deswegen sind auch 3GB Arbeitsspeicher empfohlen :D

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 21. Januar 2010 - 11:06 #

Noch eine Frage bezüglich GfWL in Verbindung mit Bioshock 2:
Es heißt ja, dass man mit GfWL verbunden sein muss, um speichern zu können. Ist das gleichzustellen damit, dass eine stetige Internetverbindung bestehen muss? Es schreiben ja welche von einem "Offline Modus" von GfWL - und das klingt für mich wie ein schlechter Scherz :/

SynTetic (unregistriert) 21. Januar 2010 - 11:56 #

Games for Windows Live verfügt jedenfalls auch über einen Offline-Modus, der dich offline speichern lässt. Online musst du dafür nicht sein. Das war/ist zumindest bei GTA 4 so.

Roherfisch (unregistriert) 21. Januar 2010 - 12:35 #

Das einzige was mich daran irgendwie stört ist das durch GFWL der Kauf von eventuellen DLC´s so umständlich gemacht wird, da hätte ich eine Steamworks einbindung schon besser gefunden..ansonsten juckt mich das eher wenig.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3273 - 21. Januar 2010 - 15:17 #

Gears of War, Kane&Lynch Dead Men, Flatout Ultimate Carnage, Fallout 3, Batman Arkham Asylum, GTA IV, Colin McRae Dirt 2....besitze ich und laufen alle problemlos mit GfWL. Also ich freu mich drauf...Achievements,Achievements,Achievements....!

ChrisnotR (unregistriert) 21. Januar 2010 - 21:14 #

Hm GfW live verschluckt aber gerne mal die Saves wenn man vom offline in den online modus wechselt. Und da bin ich beileibe nicht der einzige der das Problem hat! Ect ärgerlich...

Lyrically (unregistriert) 21. Januar 2010 - 15:49 #

Sehr nice! (:
Jetzt überlege ich mir doch glatt die PC-Version noch zu ergattern (:

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1523 - 22. Januar 2010 - 19:02 #

och nööö, reicht steam nich ???
auch noch das m$ gepopel :/

robsetabse 10 Kommunikator - 440 - 22. Januar 2010 - 21:58 #

mich stört das ich das windows live zeug nicht auf englisch umstellen kann. habs jedenfalls noch nicht gefunden.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 22. Januar 2010 - 23:05 #

Ich denke mal das geht nicht, weil es keinen Grund gibt sowas zu machen.

Rondrer (unregistriert) 25. Januar 2010 - 0:29 #

selbstverständlich gibt es Gründe dafür.
Es ist echt nervig, wenn man die englische Originalversion spielt aber das GamesForWindowsLive zeug ist alles in Deutsch... Insbesondere die Achievements, bei denen man teilweise dann garnicht versteht was man überhaupt machen soll (wenn irgendwelche Dinge relativ frei übersetzt sind, kommt man mit rückübersetzen nicht immer besonders weit...)

robsetabse 10 Kommunikator - 440 - 25. Januar 2010 - 1:02 #

ja genau darum gehts.
is halt komisch, alles auf englisch und dann kommt hin und wieder ein achievement auf deutsch
so eine sprachwahl wäre ja echt nicht so schwer zu realisieren.
ich hab bei windows live sogar uk als land angegeben, hat aber auch nichts gebracht. mist.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 23. Januar 2010 - 0:20 #

SecuRom, Onlinekopierschutz und GFWL? Nur zwei Worte: No fucking way! Ok, sind drei geworden

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 23. Januar 2010 - 1:13 #

Am Anfang ist auch ein Wort zuviel. :)

Incanus (unregistriert) 23. Januar 2010 - 10:31 #

"Wir werden alle sterben"!

Also, wer das Spiel kauft und die hier beschriebenen Bedingungen akzeptiert, den sollte man teeren, federn und an seinen Xxxxx aufhängen!

Auch wenn der Vergleich hinkt, wer kauft den ein Auto, was nach der Anmeldung bei der Zulassungsstelle nicht abgemeldet werden kann, um es z.B. verkaufen zu wollen; welches nicht mehr anspringt, wenn man es 500x angelassen hat oder das gleiche Verhalten zeigt, wenn Teile z. B. ein neuer Vergaser (womöglich noch von einem anderen Hersteller) eingebaut werden; also, es tut mir echt leid dies zu schreiben und ggf. nette User hier auf GG zu treffen, wer sowas kauft, der hat womöglich nicht wirklich alle Tassen im Schrank!!!

Goldfinger72 15 Kenner - 3144 - 23. Januar 2010 - 11:25 #

Wenn ich solche News lese weiß ich immer, warum ich außer WoW auf dem PC so gut wie nichts mehr spiele.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1651 - 23. Januar 2010 - 14:34 #

GFWL ist im Prinzip keine völlig blöde Idee gewesen. Ich finde es ja schon auch nett, dass ich die Erfolge zusammen mit meinen XBox360 Erfolgen sehe und das die Patches gut geladen werden. Auch ist es ganz gut als Oberfläche in die Games integriert. Völlig daneben finde ich jedoch, dass man es nutzen MUSS. Vor allem weil die Spielstände daran gekoppelt sind. Mir ist mal eine Windows Installation flöten gegangen und ich hab gekrampft nur einiges sichern können. Den GFWL Ordner z.B. nicht. Damit konnte ich GTA IV komplett neu anfangen. und meine Spielstände von Juiced 2 sind auch weg, weil es mir damals gar nicht klar war, dass die ohne GFWL effektiv weg sind. Das Spiel vergammelt jetzt im Regal - ich hatte einfach keine Lust, noch mal von vorne zu starten...

Spartan117 13 Koop-Gamer - P - 1398 - 24. Januar 2010 - 22:51 #

-.- ich hasse das games for windows zeugs...

Anonymous (unregistriert) 24. Februar 2010 - 10:12 #

hallo was????

RENNRAMMLER (unregistriert) 4. November 2010 - 20:56 #

Also ich hab den Fehler gemacht und mir Bioshock 2 zugelegt :-( (ja ich weiß, ich hätt vorher mal besser und länger googeln sollen) Aber bisher hat GFWL die Bestzeit zum Aktualisieren von Steam mit Left4Dead noch nicht getopt 42 Stunden !!! bei vollem Downstream ! Das ist eine bodenlose Frechheit. Jetzt Kauft man sich ein Spiel für teuer Geld und ist trotzdem der Gelackmeierte weil man erst den Halben Serverpark von Microhard downloaden muss um überhaupt mal das Spiel zu zocken .

Tr1nity 28 Endgamer - 101132 - 4. November 2010 - 20:59 #

Im Multiplayer ist eh groß nichts mehr los, konzentriere dich lieber auf den Singleplayer.

mic (unregistriert) 2. September 2011 - 23:04 #

Ich finde es eine Frechheit ein Spiel was 10Eur kostet, mir den Spielspass mit Windows Fuck Games for what ever zu versauen. Ich müsste von Windows Geld bekommen füe meine Aufwand diese Spiel zum laufen zu bekommen. Ich habe das Spiel bezahlt und will meine Spielstände auch abspeichern ohne Windows zu Fragen! Ich werde nie wieder Windows Spiele kaufen finde ich bin zu alt mich verarschen zu lassen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit