Bethesda: Elder Scrolls-MMO in Entwicklung?

PC
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

20. Januar 2010 - 23:20

Schon Ende 2006 soll Bethesdas Muttergesellschaft Zenimax Media eine MMO-Abteilung ins Leben gerufen haben, die seitdem unter der Führung des bekannten Spieleproduzenten und -designers Matt Firor, der unter anderem für das MMORPG Dark Age of Camelot verantwortlich zeichnet, an einem geheimen Spiel arbeite.

Bezüglich des aktuellen Rechtsstreits zwischen Bethesda und Interplay, in dem um die Rechte an einem Fallout-MMO gefochten wird, sind jetzt Einzelheiten zu den eingereichten Akten ans Tageslicht gekommen: Demnach hat Bethesda seit 2007 mit einem knapp 100-köpfigen Team und einem mittleren zweistelligen Millionenbetrag hart an einem geheimen World of Warcraft-artigen MMO gearbeitet. Laut eigener Aussagen soll die Entwicklungsdauer eines MMOs vier Jahre betragen, was auf einen Release Ende 2010 schließen lässt.

Wie die Seite VG247 aus vertrauenswürdigen Quellen erfahren haben will, soll es sich bei dem MMO um ein Spiel im Elder Scrolls-Universum handeln. Eine Enthüllung, angeblich schon für letztes Jahr geplant, soll nun aber kurz bevorstehen.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 20. Januar 2010 - 18:33 #

Hui. Ein Macher von Dark Age of Camelot. Das lässt mich spontan aufhorchen. Bin mal gespannt was dabei rum kommt.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 20. Januar 2010 - 18:33 #

mir wäre es zwar lieber sie würden die soloreihe fortsetzen, aber vielleicht wird es ja gut.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63852 - 20. Januar 2010 - 18:44 #

Ich hätte lieber einen neuen Solotitel im TES-Universum. Von einem MMO halte ich mal so überhaupt nichts und würde ich auch mit Sicherheit nicht kaufen.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 20. Januar 2010 - 18:45 #

also ein sich ewig erweiterndes oblivion hätte meiner meinung nach schon seinen reiz. Aber auf das normale mmo kampfsystem hätte ich halt keine lust, solange sich aber story,kampfsystem, etc. an oblivion orientieren,warum nicht?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63852 - 20. Januar 2010 - 18:55 #

Damit ist nur wahrscheinlich nicht zu rechnen, da es ja offenbar WoW-ähnlich sein soll. Ich persönlich bin aber insgesamt kein Freund von MMOs, einerseits wegen Gebühren, andererseits auch wegen diesem Zwang, immer dran bleiben zu müssen, da ja doch die meisten MMOs auf das Zusammenspiel ausgelegt sind und man irgenwann allein nicht mehr weiterkommt. Und ich bin halt eher noch ein Solospieler und will mich nicht auf das (Un-)Vermögen anderer verlassen müssen oder mich für mein Unvermögen kritisieren lassen müssen.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 20. Januar 2010 - 19:06 #

ich spiele auch nur solotitel aber eben wegen des dürftigen Angebots.wenn es wie wow sein wird werd ich es vermutlich nicht spielen. aber man kann ja noch hoffen.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 20. Januar 2010 - 19:14 #

Ich würd auch lieber nen neues Solo Elder Scrolls Spiels haben. An MMOs bin ich zur Zeit mit WoW und demnächst mit The Old Republic voll ausgelastet.

Grinzerator (unregistriert) 20. Januar 2010 - 19:28 #

Ich sehs schon vor mir, der Kampf der drei großen B's: Blizzard, Bioware, Bethesda. Und ich glaube nicht, dass es genug Platz für ein friedliches Miteinander dieser drei gibt.
Meine Prophezeihung: Blizzard verliert 1,5 Millionen Abonnenten, bleibt aber Marktführer. Bioware hat Startschwierigkeiten, kriegt aber noch die Kurve und etabliert sich mit etwa 3 Millionen Abonnenten. Und Bethesda fährt nach guten Startverkäufen herbe Verluste ein (wegen fehlendem Endcontent und miesem PvP), bleibt auf etwa 200.000 Abonnenten konstant und wird von irgendeinem Arsch von Manager gekauft, der das Spiel nach 2 Jahren absägt.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2213 - 20. Januar 2010 - 21:42 #

Wo du schon so gut dabei bist, kannst du mir bitte die Lottozahlen der nächsten Woche sagen?

Anonymous (unregistriert) 20. Januar 2010 - 22:21 #

2 8 17 25 28 40 Superzahl 5

Grinzerator (unregistriert) 22. Januar 2010 - 1:05 #

Naja, manche Menschen werden für solche "Prognosen", die auf so gut wie nichts basieren sogar bezahlt. *hust* Michael Pachter *hust*
Ich denke man erkennt, dass ich das nicht ernst gemeint habe.

jaws 15 Kenner - 3018 - 20. Januar 2010 - 19:36 #

Ich kann mich auch nur dem hier scheinbar allgemeinen Konsens anschließen, dass ich lieber ein TES VI Solospiel sehen würde als ein MMO. Obgleich mir die vorherigen TES Titel allesamt gut gefallen haben, käme für mich ein Online RPG überhaupt nicht in Frage.

Wobei das Eine muss das Andere ja nicht ausschließen.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 20. Januar 2010 - 19:38 #

stimmt,schließlich sind die heutigen entwicklerteams groß genug um mehrere projekte zu stemmen

Scytale (unregistriert) 20. Januar 2010 - 19:45 #

Ja, aber zwei Spiele aus dem selben Universum würde sich gegenseitig die Spieler abjagen. Ich denke, mit dem nächsten richtigen TES ist erst in 2 bis 3 Jahren zu rechnen. Ich denke auch nicht, dass die klassische TES Fangemeinde genau die Zielgruppe für ein MMORPG ist, die haben sich ja bewusst für ein SoloRPG entschieden und nicht für ein MMORPG. Da müssen die schon ordentlich was bringen, damit das erfolgreich wird.

jaws 15 Kenner - 3018 - 21. Januar 2010 - 1:16 #

Irgendwie widersprichst du dir ein wenig. Einerseits würde man sich gegenseitig die Spieler "abjagen" mit zwei Spielen im selben Universum. Andererseits würde ein MMO die "klassische TES Fangemeinde" nicht ansprechen?

Ich meinte auch nicht, dass Bethesda beide Spiele gleichzeitig auf den Werk werfen würde. Aber parallel dran werkeln - das könnte ich mir wiederrum vorstellen.

Grinzerator (unregistriert) 20. Januar 2010 - 19:45 #

Du meinst wohl eher TES V, oder? Oblivion war TES IV.

jaws 15 Kenner - 3018 - 21. Januar 2010 - 1:14 #

Ja, natürlich meinte ich TES V. Keine Ahnung wie ich auf VI kam.

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 20. Januar 2010 - 21:04 #

Aber wir wollen doch nur TES5...
Obwohl ich mir ein MMO im TES Universum sehr interessant vorstelle

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 20. Januar 2010 - 21:49 #

Hm klingt interessant xD Würde ich mir vllt zulegen xD

Darino 14 Komm-Experte - 2462 - 20. Januar 2010 - 23:59 #

Es it ja zum Glück bisher nicht mehr wie ein Gerücht. Ich wunder mich sogar, denn ich möchte meinen, dass ein MMO offiziel dementiert wurde. Allerdings hat das wiederum auch nichts zu sagen.
Ich persönlich halte es wie viele hier und würde mich mehr über eine Fortsetzung der TES Solo-Reihe freuen, wie über ein MMO.
Nicht zuletzt würden mir die vielen Mods, die in einer MMO Variante so nicht funktionieren würden, auf jeden Fall sehr fehlen.

Goldfinger72 15 Kenner - 3136 - 21. Januar 2010 - 10:07 #

Hervorragende Idee der Entwickler! Wenn es etwas gibt, was der Spielewelt fehlt, dann ist es noch ein weiteres MMO!

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 21. Januar 2010 - 10:43 #

Hab ich das jz richtig verstanden? Es wird ende 2010 ein Fallout-MMO rauskommen? *FREU

Lexx 15 Kenner - 3585 - 21. Januar 2010 - 10:51 #

Das hast du falsch verstanden...

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 21. Januar 2010 - 12:12 #

Verdammt^^

man hört/liest auch nur das, was man hören/lesen will :-D

Porter 05 Spieler - 2981 - 21. Januar 2010 - 13:52 #

ich will ein Fallout 4!
ich zahl auch >45€ dafür
ich kauf euch auch die DLCs einzeln ab, versprochen!

nur macht, und bringt es raus!
aber wehe es ist nicht mindestens so gut wie der 3. Teil!

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 21. Januar 2010 - 14:33 #

Totale Zustimmung!!
ich schließe mich meinem Kollegen an^^

Fallout Forever :-D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11931 - 21. Januar 2010 - 14:35 #

Ich liebe Oblivion. Ich mag WoW, Age of Conan und Guild Wars. Noch ein Online-Rollenspiel? Die Zug ist für mich abgefahren. Entweder ist der Client (fast) umsonst oder es hat keine Monatsgebühren. Noch ein Spiel das beides kostet werde ich nicht mehr kaufen, da würde ich dann eher noch mal den einen oder anderen Monat World of Warcraft oder Age of Conan einschieben. Derweil warte ich dann auf Guild Wars 2. B2P MMORPGs haben sich für mich jedenfalls erledigt, auch weil ich zwar mal gerne mit anderen zusammenspiele aber dennoch unabhängig bleiben möchte und notfalls auch Spaß alleine oder max. zu zweit haben will. Der Gruppenzwang ist mir sonst zu nervig.

Nokrahs 16 Übertalent - 5766 - 21. Januar 2010 - 20:59 #

Fallout MMO wäre mir lieber. Es gibt genug Fantasy Gedöns.

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 21. Januar 2010 - 21:00 #

guter Mann :-D

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 25. Januar 2010 - 13:54 #

Als das dieses Jahr ein großes MMO kommen soll von dem bisher noch niemand gehört hat, halte ich für extrem unwahrscheinlich, sowas will doch auch Marketing-technisch von langer Hand vorbereitet werden, 2011 vielleicht, eher sogar 2012.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit