Laut Studie Anzahl von neuen Spielemarken erhöht

Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

20. Januar 2010 - 14:19 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Einer Studie von EEDAR zufolge hat sich der Anteil von neuen Marken im Spielesektor (also keine Fortsetzungen oder Lizenzspiele) in der siebten Konsolengeneration stetig erhöht. Untersucht wurden alle veröffentlichten Spiele für die Next-Gen-Konsolen Xbox 360, Wii und PlayStation 3 seit 2006. Hatten neue Marken 2006 noch einen Anteil von 16 Prozent, stieg dieser in drei Jahren auf 22 Prozent an.

Die Publisher zeigen also mehr Mut gegenüber neuen Marken als noch vor drei Jahren, wohl auch, weil sich in den vergangenen Jahren viele neue durchsetzen konnten. So waren die größten Titel in 2009, wie etwa Modern Warfare 2, Assassin's Creed 2 oder Uncharted 2, allesamt Fortsetzungen, allerdings wurden diese Serien erst vor ein paar Jahren gestartet.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 20. Januar 2010 - 13:13 #

Ich hoffe, dass Teaserbild geht in Ordnung? Da ist nur das Logo des Institus drauf, die die Studie erstellt hat.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 20. Januar 2010 - 14:19 #

Natürlich - denn das ist ja auch die Originalquelle ;)
[X] Veröffentlicht

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 20. Januar 2010 - 14:14 #

Wii eine Next-Gen-Konsole?

Grinzerator (unregistriert) 20. Januar 2010 - 14:23 #

Stimmt, Wii ist doch die New-Gen-Konsole.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 20. Januar 2010 - 14:31 #

Ist "Next-Gen", weil in der selben Konsolengeneration, wie PS3 und 360 ;)

VanillaMike 14 Komm-Experte - 1875 - 20. Januar 2010 - 14:37 #

Aber "Next-Gen" wär doch die PS4 Xbox540... :-D

Grinzerator (unregistriert) 20. Januar 2010 - 15:02 #

Jo, sag ich auch immer, aber dann muss ich mich immer aufklären lassen, dass sich Next-Gen eben so für die laufende Konsolengeneration eingebürgert hat. Sinngemäß ist das jedenfalls Stuss.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 20. Januar 2010 - 16:48 #

Dann wären die neuen Konsolen ja Next-Next-Gen Konsolen und die Xbox und die PS2 ja Prä-Next-Konsolen ;)

Flopper 15 Kenner - 3503 - 20. Januar 2010 - 17:07 #

Das die Werte steigen lässt sich ganz einfach erklären:

Die ganzen Wii Casualgames aller Bauernhofponyschubsen oder Piratenminispiel Säbelrasseln zählen alle als neue Marke.

Interessant wäre eine solche Statistik bei Spielen mit 200.000 verkauften Einheiten oder mehr.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 21. Januar 2010 - 17:52 #

Stimmt, denn da sähe das Ganze dann wieder total anders aus (was wirklich schade ist). Aber kann das irgendwie auch verstehen, denn viele neue Marken sind Flops von den Verkaufszahlen her, obwohl es wirklich gute Spiele sind und dann verlässt man sich halt lieber auf einen zugkräfiten Markennamen.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 20. Januar 2010 - 19:07 #

in letzter zeit wurden schon coole neue universen erdacht (Mass Effect, Dragon Age...).Hoffentlich werden diese ausgebaut und neue erdacht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit