Namco-Klassiker auf Facebook

Bild von Florian Pfeffer
Florian Pfeffer 25276 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C4,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.iPhone-Experte: Kann aus 10.000 iPhone-Apps jederzeit die 10 besten Games nennenCasual-Game-Experte: Springt, klampft, singt für sein Leben gern!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommen

20. Januar 2010 - 9:37 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Bandai Namco hat Großes vor. Der Publisher und Entwickler von Spielen für mobile Plattformen möchte ein Stück des Social-Gaming-Kuchens abhaben und startet mit einer Facebook-App, die es den Benutzern erlaubt, einen Blick auf seine Spielebibliothek zu werfen.

Die neue App namens Namco Arcade (siehe Link in den Quellenangaben) wurde in Zusammenarbeit mit der Firma MPlayit entworfen und erlaubt es dem Spieler, die angespielten Games direkt zu kaufen und auf das mobile Endgerät herunterzuladen. Außerdem können die Klassiker online bewertet werden und geben dem Spieler die Möglichkeit, ein Fan eines bestimmten Spieles zu werden.

Barry O'Neill, Präsident von Bandai Namco Networks Europe, nimmt zu der neuen Firmenstrategie Stellung:

"Die Integration von sozialen Netzen in unsere Distributionskanäle war nur ein logischer Schritt. Facebook hat 350 Millionen Benutzer, und viele davon lieben Casual Games. [...] Die Möglichkeit, Spiele einfach zu erproben und mit anderen zu teilen wird in Zukunft von entscheidender Wichtigkeit im mobilen Spielemarkt sein."

Olphas 24 Trolljäger - - 47310 - 20. Januar 2010 - 9:45 #

Zitat: "Leider scheint die Facebook-App regional beschränkt zu sein. Ruft man die Seite von Deutschland aus auf, erscheint nur die Meldung, dass die Anwendung nicht verfügbar ist."

Also, ich hab es gerade mal versucht und konnte problemlos Pacman spielen. Geht also doch.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 25276 - 20. Januar 2010 - 9:59 #

Hmmm, bei mir hat es leider nicht geklappt. Wenn noch mehr User Erfolg melden, nehme ich den letzten Satz raus ;)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4535 - 20. Januar 2010 - 10:58 #

Also ich kann die Seite aufrufen und Deutsch ist auch eine der wählbaren Sprachen allerdings starten bei mir keine Spiele.

GingerGraveCat (unregistriert) 20. Januar 2010 - 11:16 #

Pacman geht bei mir auch problemlos. Das starten hat nur einige Minuten gedauert.

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 20. Januar 2010 - 11:18 #

Ich kann sie spielen und nun ja...

ich hasse Java.

nebenbei sind es nur zeitlich limitierte und gekürzte Demo-Versionen der Spiele, sodass man "gezwungen" wird für das komplette Spiel zu zahlen.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 25276 - 20. Januar 2010 - 11:36 #

Gut, ich habe den Hinweis entfernt.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 25. Januar 2010 - 12:42 #

Kleiner Tipp, bei solchen News macht es immer Sinn, 2-3 Beispiele zu geben um Leute Neugierig zu machen.

Zu den Klassikern gehören z.B. Spiele Pac-Man, Galaga und Katamari.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)