Silent Hunter 5: Dynamische Kampagnen (+Video)

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 142459 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

20. Januar 2010 - 11:38 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Publisher Ubisoft veröffentlichte gestern ein neues Video zur U-Boot-Simulation Silent Hunter 5, das in dreieinhalb Minuten Laufzeit Ausschnitte aus der Mittelmeerkampagne zeigt. Beispielhaft soll auf diese Weise deutlich gemacht werden, vor welche Entscheidungen der Spieler gestellt wird.

Erstmals in der Silent Hunter-Serie wird es dynamische Kampagnen geben, die für eine intensive Spielerfahrung sorgen sollen. Die Handlungen des Spielers werden dabei die Reaktionen der alliierten Luft- und Seeverbände beeinflussen und sich somit maßgeblich auf den Spielverlauf auswirken. Um das Ganze möglichst realistisch zu gestalten, hat das Entwicklerteam Ubisoft Romania unter anderem Schauplätze ausgearbeitet, die einen Großteil der Gegenden beinhalten, in denen sich während der ersten drei Kriegsjahre des Zweiten Weltkrieges U-Boote auf Schleichfahrt befanden. Die historischen Ereignisse dieser Zeitspanne finden sich in den Kampagnen wieder und führen den U-Boot-Kapitän beispielsweise in die Ostsee sowie bis zur amerikanischen Ostküste und nach Madagaskar. Silent Hunter 5 wird über 160 Häfen und 70 Luftstützpunkte beinhalten sowie 10500 Schiffe in und außerhalb von 250 Konvois.

Video:

Iceman 10 Kommunikator - 374 - 20. Januar 2010 - 12:29 #

Silent Hunter 3 war mein letztes Spiel der Serie, dieser könnte wieder interessant werden. Das man sich frei im Boot bewegen kann dürfte der Stimmung auf so einem Kahn zu mehr Realismus verhelfen. Ich fände es aber auch mal interessant, den Kommandanten eines Überwasser-Kriegsschiffs zu steuern. Mit Destroyer Command gab es da ja mal den Versuch Silent Hunter und eine menschliche Zerstörerflotte miteinander zu verknüpfen, was wohl nicht so funktionierte. Ich würde aber gerne mal die Bismarck, Hood und Prince of Wales kommandieren.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21176 - 20. Januar 2010 - 13:59 #

Ich hab zu Silent Hunter 4 mir diverse Überwasserschiffe runtergeladen. Musst nur mal googeln ^^

http://www.youtube.com/watch?v=GIY1UrhsCxI <- bismarck

http://www.youtube.com/watch?v=oM5ZPm71YPA <- iowa vs 20 zerstörer ^^

http://www.youtube.com/watch?v=JSytv7RABDc <- iowa vs yamato. 10 min kampf :D

NanoBurn 10 Kommunikator - 515 - 20. Januar 2010 - 12:53 #

Kann es eigentlich kaum noch erwarten bis es endlich erscheint. Obwohl ich schon darüber entäuscht bin das die damals von Karl Dönitz entwickelte und von Fans dieser Serie schon seit Jahren geforderte "Rudeltaktik" anscheinend wieder mal nicht berücksichtigt wurde?!

Jander 10 Kommunikator - 416 - 20. Januar 2010 - 13:33 #

Doch, Wolfsrudel soll es wohl geben - man kann Fühlung mit einem Konvoi halten und diesen dem BdU per Funk melden. KI-Boote können dann diesen Konvoi angreifen.

Allerdings wird SH5 nur das U-Boot Typ 7 (in den Varianten A, B, C und C/41) simulieren und die Kampage endet 1943.
Genug Raum für Addons und DLC also...

Aber wenn die Entwickler diesmal alles richtig machen, bin ich gern bereit, diese Einschränkungen hinzunehmen... lieber 1939-1943 und Typ VII gut simuliert, als zig Boote und bis 1945, dafür verbuggt und unrealistisch bis zum Gehtnichtmehr.

NanoBurn 10 Kommunikator - 515 - 20. Januar 2010 - 17:27 #

Na das wäre ja ne feine Sache, endlich mal richtige Geleitzugschlachten wo es auch Sinn macht Fühlung zu halten und den Gegner zu belauern. Die Einschränkung durch (nur) den Typ VII ist mir völlig egal. Der Typ VII war nun mal das meist gebaute Boot seiner Zeit und spielte die entscheidende Rolle im Atlantik.

Das die Kampagne 1943 endet ist auch nicht so tragisch, ist eher ein Indiz dafür, das die Entwickler endlich mal Ihre Hausaufgaben gemacht haben da die Atlantil- Nordatlantikschlachten ihr jähes Ende im Mai 1943 fanden.

Danke für die Info

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1626 - 20. Januar 2010 - 23:00 #

Aber mein schönes XXI? *Schnüff*

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1626 - 20. Januar 2010 - 13:05 #

Jipii! ich werde wahrscheinlich die ganze zeit im maschinenraum sitzen und dem diesel lauschen, mit einer kleinen dose motoröl unter der nase!

Ich hoffe nur mein Laptop macht das noch mit.. die Grafik sieht großartig aus.

Jander 10 Kommunikator - 416 - 22. Januar 2010 - 12:40 #

Übrigens sind heute auf okaysoft, gameware und Amazon (wahrsch auch anderen Seiten, hab nur die 3 geprüft) Collector's Editions von SH5 aufgetaucht. Angaben zum Inhalt gibt's allerdings noch keine.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit