Mass Effect: DLCs in dieser Woche günstiger

360
Bild von ChrisL
ChrisL 137346 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

19. Januar 2010 - 16:58 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect ab 8,45 € bei Amazon.de kaufen.

Fans und interessierte Spieler warten sehnsüchtig auf die neuen Abenteuer, die Commander Shepard und seine Crew in Mass Effect 2 erwarten werden. Für alle Xbox Live-Goldmitglieder, die jedoch den ersten Teil des Spiels gerade erst (erneut) begonnen haben oder die Download-Inhalte noch nicht kennen, dürfte eventuell der Xbox Live „Deal of the week“ interessant sein: Vom 18. bis 24. Januar 2010 besteht die Möglichkeit, die beiden DLCs für Mass EffectPinnacle Station (237 MB) und Kollisionskurs (258 MB) – für jeweils 240 Microsoft-Points (statt 400 MS-Points) herunterzuladen, was ca. 2,90 Euro pro Zusatzinhalt entspricht.

Pinnacle Station beinhaltet eine neue Raumstation, die 13 verschiedene Kampf-Szenarien und somit ungefähr zwei bis drei Stunden Unterhaltung bietet. Allerdings kann man die Missionen erst annehmen, nachdem man den Spectre-Status erreicht hat. In Kollisionskurs ist Shepards Ziel, menschliche Geiseln von einer Asteroidenstation zu befreien, bevor batarianische Extremisten veranlassen, die Station auf einem Planeten einschlagen zu lassen und auf diese Weise Millionen Unschuldiger töten.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 19. Januar 2010 - 18:09 #

kollisionskurs ist auf dem pc ja kostenlos und ich muss sagen das braucht man eigentlich nicht.man verpasst meiner meinung nach nichts wenn man es nicht spielt somal mass effect ja genug inhalt bietet.

Takarth 11 Forenversteher - 602 - 19. Januar 2010 - 18:13 #

Naja also Pinnacle Station is ja totaler Rip-Off ;). Da wird Mass Effect zum Shooter reduziert. Wurde ja nur aufn Markt geworfen und potentielle Nutzer von Microsofts Games on Demand Dienst zu kröpfen

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 19. Januar 2010 - 19:04 #

Schließe mich an. Die DLC sind wirklich nicht zu empfehlen.

Für 3 € kann man natürlich nicht mehr viel falsch machen, aber ihr könnt eure zeit für bedeutend bessere dlc's opfern.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 20. Januar 2010 - 13:19 #

Das alte AVP von 2000 kostet auf Steam gerade 3 €, das ist erheblich spannender als 2 Stunden dlc.

GingerGraveCat (unregistriert) 19. Januar 2010 - 20:14 #

Die DLC's sprechen mich einfach nicht an. Ich warte lieber auf den zweiten Teil und vertreib mir die Zeit mit Darksiders.

Porter 05 Spieler - 2981 - 20. Januar 2010 - 10:15 #

überhaupt war Mass Effect einfach nur gut durch seine Hauptstory, ich kann mich an keine Nebenquest ausserhalb der Citadel erinnern die auch nur ansatzweise unterhaltsam war, von daher ist der ganze zusatz Klim Bim keinen Kauf wert.

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 20. Januar 2010 - 14:10 #

die herkunftsmissionen waren zum teil ganz interessant außerdem waren auch etliche nebenmissionen gut (z.B. Vater Kyle)

Janosch 21 Motivator - P - 26105 - 5. Mai 2016 - 11:18 #

Im Paket später gekauft...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)