GG-Test: Vancouver 2010

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 364016 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. Januar 2010 - 15:46 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Vancouver 2010 ab 11,95 € bei Amazon.de kaufen.

Was ist weniger lustig, als aus Versehen mit Halbschuhen durch halbmeterhohen Schnee zu stapfen? Sich länger als eine Stunde mit Vancouver 2010 herumquälen zu müssen. Warum selbst die sehr gute Grafik und das klasse umgesetzte Geschwindigkeitsgefühl das offizielle Sportspiel zu den bald beginnenden Olympischen Winterspielen nicht retten können, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Test.

Wir wünschen keinen Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Sportsimulation
3
Sega
15.01.2010
Link
5.0
5.5
PCPS3360
Amazon (€): 11,95 (PC-Spiel), 59,75 (360), 38,66 (PS3)