I Am Alive: Ubisoft nennt Verschiebungsgrund

PC 360 PS3
Bild von Ben
Ben 1745 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

19. Januar 2010 - 14:21 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Vor einigen Tagen meldete Ubisoft überraschend, dass I Am Alive, einen Titel, um den es nach dem E3-2008-Trailer sehr ruhig wurde (wir berichteten), auf 2011 verschoben werden würde (wir berichteten). Gründe gab Ubisoft zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht an.

Nun meldete sich jedoch Yves Guillemot, CEO von Ubisoft, zu Wort und nahm zur Verschiebung Stellung:

"Wir haben I Am Alive völlig umgearbeitet. Wir sind gerade mittendrin, den Titel auf die Splinter Cell-Engine aufzusetzen. Alle bisher angefallenen Kosten des ersten Entwicklungsstudios sind mittlerweile abgeschrieben. Alles, was wir nun machen, ist das Produkt zu ergänzen und wir sind zuversichtlich, dass es eine hervorragende Qualität besitzen wird. Dieses (Finanz-)Jahr wird es allerdings nichts mehr mit einer Veröffentlichung."

I Am Alive, ursprünglich ein Tochterprojekt von Jade Raymond, wurde einst von Darkworks entwickelt, nun jedoch an Ubisoft Shanghai übergeben.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 19. Januar 2010 - 14:45 #

Naja, wenigstens hört man mal wieder was von dem Titel, die Thematik ist nämlich schon interessant.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 19. Januar 2010 - 16:11 #

Schön zu wissen, daß an dem Titel weiterhin gearbeitet wird, wenn auch alles auf Anfang gesetzt wird. Die neue Splinter Ceel-Engine sieht bis dato auch sehr ansprechend aus. Mal schauen, was daraus wird.

monokit 14 Komm-Experte - 2214 - 19. Januar 2010 - 23:52 #

Und woran arbeitet Jade Raymond nun? *G*

Janno 15 Kenner - 3475 - 20. Januar 2010 - 9:00 #

Ich denk mal, dass die gute Jade inzwischen mit Assassin's Creed 3 beschäftigt sein wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit