X-Com-Remake: "Glaubt nicht alles, was ihr lest"

Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

18. Januar 2010 - 18:03 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Bereits seit Jahren gehen Gerüchte um, nach denen Irrational Games an einem Remake zur Rundenstrategie-Serie X-Com arbeitet. Nun äußerte sich der Studio-Präsident Ken Levine zu den Gerüchten. Gegenüber dem US-amerikanischen Magazin Game Informer sagte er:

"Ohne zu verraten, an welchem Projekt wir gerade arbeiten, können sie Sachen über uns lesen, an denen etwas dran ist, und Sachen, an denen nichts dran ist. Ich kann nicht ja oder nein zu konkreten Dingen sagen, aber ich kann das sagen: Glaubt nicht alles, was ihr lest."

Hoffnungserzeugend ist das zwar nicht gerade in Bezug auf eine X-Com-Remake, aber ein klares Dementi sieht ebenfalls anders aus. Die Fakten sprechen im Moment gegen ein X-Com-Revival. Seit 2007 arbeitet Irrational Games nun schon an einem Spiel mit dem Arbeitstitel Project Icarus. Aus den Jobanzeigen für dieses Projekt kann man aber eher einen Multiplayer-Shooter ablesen, denn es wird nach Kampf-, Level- und Multiplayerleveldesigner gesucht. Levine selbst beschrieb das Projekt als ambitioniert. Außerdem soll es eine komplette Überraschung geben, wenn es enthüllt wird.

Art Director Nate Wells äußert sich dagegen schon konkreter: Seiner Meinung nach solle man in den Namen nicht zu viel hineininterpretieren, besonders nicht in Bezug auf die mythologische Figur des Icarus. Dies wäre ein katastrophaler Fehler. So können wir bisher nur auf die offizielle Enthüllung des Spiels warten.

SynTetic (unregistriert) 18. Januar 2010 - 15:43 #

Da kommt aber nochwas, oder? (-> Bitte "In Bearbeitung" anklicken.)

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 18. Januar 2010 - 16:11 #

Natürlich. Sorry, dass das jetzt so kam, ich hatte vergessen, vorzuspeichern. Nach dem ersten Satz ist es mir dann eingefallen :)

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 18. Januar 2010 - 16:15 #

Ich bräuchte noch etwas hilfe mit dieser Icarus-Geschichte. In wie fern hat dieser Name was mit X-Com zu tun? (kenne die Serie leider nicht)

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 18. Januar 2010 - 18:08 #

Ich habe auch keine Ahnung wo da ein Zusammenhang sein soll, aber Google->Eurogamer liefert zumindest mal das
http://www.eurogamer.de/articles/weitere-anzeichen-fur-x-com-revival

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21097 - 18. Januar 2010 - 18:22 #

Ich wär eher für ein System Shock 3 ._.

bam 15 Kenner - 2757 - 18. Januar 2010 - 18:29 #

Die Art und Weise wie man hier Stellung bezieht liest man doch sehr oft. Weder ja noch nein: Man kommentiert keine Gerüchte. Da braucht man auch nichts reininterpretieren, das ist einfach nur geschickt. So kann man nämlich zu allen Gerüchten die gleiche Position beziehen, egal ob sie wahr sind oder nicht.

bersi (unregistriert) 19. Januar 2010 - 1:22 #

Das ist wie: Wir wissen noch nicht ob wir die Verpackung in Cyan, Magenta oder Gelb drucken, aber sie bekommt auf jeden Fall ne Primärfarbe. oO

Herms 10 Kommunikator - 506 - 20. Januar 2010 - 0:00 #

Und an einem 26. wird eine Veranstaltung stattfinden oder auch nicht. Und dann wird auf jeden Fall ein neues Gerät vorgestellt. Oder auch nicht. Sicher ist nur 'er' wird an diesem Tag etwas kaufen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)