Red Faction - Guerrilla: Patch #1 erschienen

PC 360 PS3
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
18. Januar 2010 - 19:13
Red Faction - Guerrilla ab 3,00 € bei Amazon.de kaufen.

Mittlerweile ist mehr als ein halbes Jahr vergangen, seit der Shooter Red Faction - Guerrilla hierzulande herauskam, ohne dass ein Patch veröffentlicht wurde. Viele Fans sind deswegen verärgert, weil zahllose Programmfehler immer noch nicht ausgebessert worden sind.

Der Entwickler Volition schafft nun mit einem ersten Update Abhilfe. Vor allem Hardwareprobleme werden behoben: Nutzer von ATI-Grafikkarten freuen sich über eine leicht gestiegene Performance und Besitzer einer 5.1-Surround-Sound-Anlage sollten ab sofort einen fehlerfreien Klang genießen dürfen. Die Multiplayer-Playlists führen nun wirklich alle Karten auf. Außerdem wurden ein paar InGame-Texte und -Icons gefixt. Das vollständige (englischsprachige) Changelog könnt ihr euch hier ansehen.

Mit ca. 105 MB Umfang fällt der Download nicht allzu groß aus. Je nachdem, welche Sprachversion von Red Faction - Guerrilla ihr nutzt, muss ein angepasstes Update installiert werden. Die Links zu den entsprechenden Downloads könnt ihr unten in den Quellen finden.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 18. Januar 2010 - 15:49 #

Ich habe am Wochenende die PS3-Version installiert und da wurde ein Update auf Version 1.6x heruntergeladen. Da hat man sich wohl die ganze Zeit auf Updates der Konsolenversionen konzentriert.

SynTetic (unregistriert) 18. Januar 2010 - 15:50 #

Wahrscheinlich. Nur für Konsolen gibt es ja auch die ganzen Zusatzinhalte. :-/

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 19. Januar 2010 - 10:39 #

wieso? die gibts doch fuer pc auch...
bei der 360 musste ich die dlcs noch zahlen, beim steam-sale hab ich mir das game noch mal fuer pc geholt und da waren alle drei dlc dabei...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12758 - 18. Januar 2010 - 20:40 #

hmm kommt ja echt sehr spät und dann noch viele fehler drin? was machen die denn...
aber wird sich auf PC nicht wirklich verkauft haben wenn man den preisverfall so ansieht habs letztens (bei mediablöd) für 15€ gesehn und das nach 4 monaten

SynTetic (unregistriert) 18. Januar 2010 - 20:43 #

Die Preise von (PC-)Spielen fallen inzwischen ja eh schneller, als es noch vor ca. 5-8 Jahren der Fall gewesen ist. Aber: So schlecht ist das Spiel gar nicht. Es ist vielleicht keine 50 EUR eines AAA-Titels wert, aber für 25 EUR (oder gar -- wie von dir angegeben -- 15 EUR) kann jeder Shooter-Fan ruhig zuschlagen. Das Zerstören der Levels ist immer noch einzigartig.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 18. Januar 2010 - 21:18 #

Kann ich bestätigen. Macht viel Laune, die Gebäude bis auf die Grundmauern niederzureißen.

Rondrer (unregistriert) 18. Januar 2010 - 21:15 #

Den Patch gibts doch schon seit 22.12 über GFWL (um das man ja eh nicht herumkommt) und auch schon länger standalone.

Was mich nervt, ist dass das Spiel unter Windows 7 immer noch VIEL zu schnell läuft. Und die Ausrede Win7 werde offiziell nicht unterstützt ist ja wohl ein Witz...

SynTetic (unregistriert) 19. Januar 2010 - 0:28 #

Ja, Games for Windows Live stellt den Patch schon seit dem 22.12.2009 bereit, aber jetzt gibt es auch die Stand-Alone-Version und diese auch noch nicht so lange (erst seit ein paar Tagen).

Haha, das mit Windows 7 ist natürlich ein schlechter Witz, obwohl ich keine Probleme bemerke (unter Windows 7 64-Bit); scheint also nicht Alle zu treffen. :)

Rechen 19 Megatalent - 16014 - 19. Januar 2010 - 19:14 #

dieses games for windows live geht mir wirklich auf die nerven.man muss sich einloggen um speichern zu können.updatet man das spiel nicht wird man wieder ausgeloggt.bei mir hat dann das update nicht funktioniert bis das lief hat es relativ lang gedauert.games for windows live ist meiner meinung einfach nur eine gängelung des spielers und nicht wie steam ein nützlicher service.

SynTetic (unregistriert) 19. Januar 2010 - 20:27 #

Ja, so ist es leider. Das System ist weder gut durchdacht, noch wurde es konsequent ausgebaut und weiterentwickelt. Traurig, aber wahr.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit