Steams wöchentliche Verkaufscharts

Bild von Infernal
Infernal 1584 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

17. Januar 2010 - 15:31 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Die letzten Wochen der Steam-Verkaufscharts waren noch von den Rabatt-Aktionen geprägt. Doch nun, nach der Ferienzeit, gelang es einem neuen Titel, den ersten Platz zu ergattern: Star Trek Online schaffte es, auf Platz 1 aufzusteigen, obwohl es noch nicht einmal erhältlich ist. Die Vorbestellungen des MMOs reichten aus, um die Charts zu erobern.

  1. Star Trek Online Digital Deluxe Edition
  2. Call of Duty: Modern Warfare 2
  3. Mass Effect 2 Digital Deluxe Edition
  4. Global Agenda
  5. Left 4 Dead 2
  6. Mass Effect 2
  7. King's Bounty: Gold Edition
  8. Wings of Prey
  9. Star Trek Online
10. Colin McRae DiRT 2

Mass Effect 2 Digital Deluxe Edition und Global Agenda sind ebenfalls Titel, die noch nicht erschienen sind, dennoch schafften sie es, nur mit Vorbestellungen die Charts hinaufzuklettern. King's Bounty: Gold Edition, das als Midweek-Deal verfügbar war, schaffte es auch in die Charts. Colin McRae DiRT 2, das noch bis Montag zum halben Preis erhältlich ist, gelang es, Platz 10 zu erreichen.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 18. Januar 2010 - 22:37 #

Muss sich King's Bounty in der kurzen Zeit des Deals aber verdammt gut verkauft haben, zumal sich die Charts ja nach erzieltem Umsatz ergeben und nicht der verkauften Einheiten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit