Avatar – Der Film: James Cameron zum Sequel

Bild von Gucky
Gucky 34172 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

16. Januar 2010 - 12:53
Nicht mehr lange und James Camerons Erfolgsstreifen Avatar – Aufbruch nach Pandora könnte der erfolgreichste Streifen aller Zeiten werden und sein eigenes Epos Titanic als langjährigen Titelträger damit beerben. Mit einem derzeit weltweiten Einspielergebnis von 1,42 Milliarden Dollar innerhalb von nur 5 Wochen scheint der Schiffzerstörungsfilm mit einem Einspielergebnis von 1,84 Milliarden Dollar in greifbare Nähe gerückt zu sein, zumal Avatar in Ländern wie Italien und Georgien gerade erst in den Kinos gestartet ist.
 
Vermutlich ist der sehr erfolgreiche Verlauf seines Films auch der Grund, warum sich der Erfolgsregisseur zu ein paar Sätzen des bzw. der geplanten Sequel hinreißen ließ:
"Wir haben enorm viel Zeit gebraucht, die Blumen, Bäume und Kreaturen auf Pandora sowie die Skelett- und Muskelstruktur der Na'vi am Computer zu entwickeln. Es wäre pure Verschwendung, damit nicht weiterzuarbeiten. Daher hatte ich von Anfang an eine Story im Kopf, die sich über zwei oder drei Filme spannen lässt. Deswegen habe ich beim Schnitt von 'Avatar - Aufbruch nach Pandora' auch bestimmte Szenen drin gelassen, die man sonst vielleicht hätte entfernen können. Wir werden erleben, wie es mit Jake und Neytiri weitergeht.“

Diese Aussagen würden sogar zu Gerüchten passen, dass sich die Story von Avatar – Der Film 2 auf einen der weiteren Monde des Systems verlagern könnte.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 16. Januar 2010 - 10:35 #

Der Mann hat echt Mut! Ich bin sehr gespannt auf Avatar 2. Mal sehen wie er sich im Vergleich zu Avatar 1 in den Box Office schlägt. Da mit der Zeit immer mehr 3D Kinos aus dem Boden wachsen, könnte der Film ähnlich oder noch erfolgreicher werden.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 16. Januar 2010 - 15:33 #

Na ja was heißt hier Mut? Wenn mein Film über eine Milliarde Dollar eingespielt hätte, würde ich auch eine Fortsetzung machen ;)

Aber ich bin gespannt. Wenn einer gute Fortsetzungen machen kann, dann Cameron.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 17. Januar 2010 - 0:12 #

Die Erwartungen werden immens sein! Nicht jeder wäre mutig genug einen zweiten Teil zu machen der die Erwartungen vielleicht nicht erfüllt.

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 16. Januar 2010 - 11:30 #

Hoffen wir auf einen wuerdigen Nachfolger, der keine lieblose Geldmaschine wird. Erlebt man bei guten Filmen und Spielen ja leider recht oft.

ichus 15 Kenner - 2987 - 16. Januar 2010 - 11:54 #

Ich bin guter Hoffnung.:)

Scytale (unregistriert) 17. Januar 2010 - 17:44 #

ähm, "lieblose Geldmaschine" ... Das ist genau das, was ich über Avatar sagen würde.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9883 - 16. Januar 2010 - 13:42 #

Ich kann mich Corthalion nur anschließen, allerdings bin ich auch etwas skeptisch. Wie oft hat man schon Fortsetzungen gesehen, die mehr als enttäuschend waren? Und gerade bei so einem fantastischen Streifen wie Avatar wäre es eine Schande, wenn der Nachfolger nur dazu da wäre, mehr Geld in die Kassen des Filmstudios zu spülen.

Also, alle mal schön die Daumen drücken!

BIOCRY 15 Kenner - P - 3149 - 16. Januar 2010 - 13:52 #

Ich werde die Summe des Einspielergebnisses morgen noch etwas erhöhen.
Bin nämlich noch nicht dazu gekommen, ihn mir anzutun. In 3D, mal schauen...

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 16. Januar 2010 - 13:57 #

Ich hab den Film leider nur in 2D gesehen, deswegen werde ich mir ihn demnächst (hoffentlich) noch einmal in 3D anschauen.

Ein Freund von mir hat sich den Film sogar schon 3x angesehen :D

Ike 14 Komm-Experte - P - 1860 - 16. Januar 2010 - 13:58 #

Andererseits hat Cameron auch "Aliens" gedreht. Der war eine Fortsetzung, hatte wohl einen ganz anderen Unterton als der erste Film, und war dennoch ein Erfolg und für sich gesehen ein guter Film, oder? (Mir hat er zumindest gefallen. ^^)

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 16. Januar 2010 - 14:05 #

Kanns kaum erwarten xD Naja kann ja auch sein das einer der Filme auf diesem großen Planeten spielt dessen Name mir gerade entfallen ist... xD

Janus (unregistriert) 16. Januar 2010 - 14:29 #

Cameron sind mit "Aliens" (Alien 2) und "Terminator 2" sogar zwei der besten Fortsetzungen aller Zeiten gelungen (meiner Meinung nach). Da besteht also schon Hoffnung, dass er es auch bei Avatar hinbekommt.

bam 15 Kenner - 2757 - 16. Januar 2010 - 14:34 #

Mit dem 2. Teil seh ich einfach größeres Potenzial eine originellere Story zu erzählen. Der erste Teil musste sicher so ablaufen wie er abgelaufen ist. Der Zuschauer lernt einfach durch die Handlung die Na'Vi als Volk und die Welt in der diese außerirdische Rasse lebt kennen. Der Grundstein ist mit dem 1. Teil nun gelegt und das fiktive Universum kann nun in ein oder zwei weiteren Teilen richtig ausgeschöpft werden.

Corthalion 16 Übertalent - 4765 - 16. Januar 2010 - 14:42 #

Von der Seite hab ich es noch garnicht betrachtet...

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32095 - 16. Januar 2010 - 14:48 #

Bei Cameron mach ich mir jetzt ehrlich gesagt auch nicht wirklich sorgen um eine Fortsetzung. Wie Janus schon schrieb, Cameron hat 2 der besten Fortsetzungen aller Zeiten gemacht.

_poolice_ 10 Kommunikator - 399 - 16. Januar 2010 - 14:58 #

Ich hab den Film gesehen und war wirklich begeistert. Ich freue mich auf den nächsten Teil und bin ebenfalls guter Dinge, dass das keine lieblose Fortsetzung wird nur damit man einen 'Avatar 2' rausgebracht hat..

Spitter 13 Koop-Gamer - P - 1304 - 16. Januar 2010 - 16:49 #

Ganz genau Janus , der Mann ist ja nicht Uwe boll ^^ Der Macht schon gute sachen , wird also bestimmt kein Schlechter 2´ter Teil.

Und nicht alle Fortsetzungen sind schlecht : Die Hard Reihe , Fluch der KAribik , Star Wars um mal ein paar zu nennen :)

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34172 - 16. Januar 2010 - 16:51 #

Naja, bei "Fluch der Karibik" kann man streiten...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23919 - 16. Januar 2010 - 17:02 #

Zurück in die Zukunft II ist auch eine super Fortsetzung.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 18. Januar 2010 - 12:25 #

Trotzdem, dass ich all die Skepsis hier Teile, ist es doch so, das Negativbeispiele häufiger und nachhaltiger in Erinnerung bleiben, daher versuch ich mich mal unvoreingenommen, auch wenn ich Avatar mag, aber nicht so hochloben kann, dass ich andere mit meinem Enthusiasmus anstecke.

Roerrich 05 Spieler - 41 - 16. Januar 2010 - 17:48 #

Auch wenn man sich da streiten kann aber die Matrix Fortsetzungen sind, zumindest von der Story her, sehr gelungen. Und gerade aus dem Avatar Szenario kann mal sehr viel Story noch raushohlen

Infernal 13 Koop-Gamer - 1584 - 16. Januar 2010 - 19:21 #

Ich bin mal gespannt wie die Story weitergeführt wird. ABer ich vermute mal das die Menschen sich das von den Na'vi nicht gefallen lassen und sie versuchen werden Pandora wieder zu erobern. Aber ich lass mich mal überraschen xD

Felix 11 Forenversteher - 657 - 17. Januar 2010 - 0:22 #

Wenn die Story weitergeführt wird, wird sicher die Rückkehr der Menschen zentraler Bestandteil der Geschichte sein.

Mir würde es gefallen wenn der nächste Teil viele (!) Jahre nach dem ersten Teil spielt.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7279 - 17. Januar 2010 - 17:59 #

Das hat der Filme echt verdient, konnte mich gestern in 3D davon überzeugen. Schaut euch unbedingt den Film in 3D an, ein echtes Erlebnis! Bei den CES News über 3DTV, 3D-Blu-Ray (1.4) für zu Hause hab ich gedacht: Braucht doch kein Mensch. Jetzt nach Avatar in 3D im Kino sag ich: Will ich unbedingt haben! Hatte Angst, dass das bei mir als Brillenträger nicht funktioniert. War aber zu Glück kein Problem.

Camaron soll sich ja Zeit lassen mit einem Nachfolger, ich will, das der genau so "bildgewaltig" wird wie Teil eins. Ich überlege, ob ich noch mal reingehe...

Skelly (unregistriert) 18. Januar 2010 - 5:19 #

Och nö, bitte keine weiteren Avatar Filme... das wertet diesen genialen doch Film bloß ab.

Das besondere und erfrischende an Avatar war doch dass der Streifen mal was komplett neues war und nicht schon wieder eine neue Episode von Star Wars, Terminator, oder Batman.

Kommt mir vor wie bei Star Wars- Episode 1. Da hab ich nämlich im Kino noch gestaunt über die damals neuartigen Computereffekte, aber da Episode 2 und 3 das gleiche bieten hat keiner dieser Filme etwas einmaliges mehr und hinterlässt irgendwie den Faden Beigeschmack einer Neuauflage.

Grundsätlich bin ich dafür dass man was neues macht, als einen erfolgreichen Streifen "auszuschlachten".

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit