Tekken-Film: Erster Trailer veröffentlicht

Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

15. Januar 2010 - 14:10 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem bereits Prügelspiele wie Mortal Kombat oder Street Fighter verfilmt wurden, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann auch die Tekken-Serie eine Realverfilmung erhält. Nun sind erste Informationen zur Umsetzung aufgetaucht. So wird Dwight H. Little Regie führen, der durch Filme wie Mord im weißen Haus oder Anacondas bekannt ist. Ihm stehen insgesamt 50 Millionen Dollar zur Verfügung, der Film wird also keine Low-Budget-Produktion sein. Der Streifen wird etwa 92 Minuten lang sein und soll noch in diesem Jahr in die Kinos kommen.

Als Einstimmung auf den Film ist auch ein erster Trailer aufgetaucht, der bereits ein paar Szenen enthält und die Story grob umreißt. Wie nicht anders zu erwarten, wird sich die Geschichte ganz um das vom Spiel bekannte Turnier der Eisenfaust drehen. Ob der Streifen allerdings qualitativ besser wird als bisherige Beat'em'up-Verfilmungen, darf angesichts der Szenen bezweifelt werden.

Video:

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 15. Januar 2010 - 14:32 #

Also der erste Trailer sieht Gut aus, ich hoffe der fertige Film besser als der letzte Streetfighter.
Erinnert mich irgendwie an den DoA-Film.

raumich 16 Übertalent - 4673 - 15. Januar 2010 - 16:24 #

...welcher meiner Meinung nach richtig klasse war (also DOA). Zwar etwas hohl und nerdig aber sehr spassig anzusehen.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 15. Januar 2010 - 16:24 #

Der Milchbubi soll Jin Kazama sein? Nee... Street Fighter war noch lustig, Mortal Kombat amüsant, DoA Schlecht und Tekken sieht jetzt schon wie grober Müll des Waals aus...

_poolice_ 10 Kommunikator - 399 - 15. Januar 2010 - 20:43 #

Das hab ich mich auch grade gefragt :D

Quillok 12 Trollwächter - 860 - 15. Januar 2010 - 22:43 #

Ich hoffe mal nich das der das is... Jin is doch eher nen bulliger Typ und der hier... naja... nen Strich inna Landschaft...

Ick hab King gar nich gesehen... wehe der spielt nich mit, dann wird der Film niemals nich geschaut ^^

Aber generell wird der Film bestimmt eh schlecht laufen... is wieder son Pseudo-Japano-Prügelfilm, mit den unrealistischsten Bewegungen und Flügen die man sich denken kann... was würden die alle bloß ohne ihre ganzen Seile machen :/

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 15. Januar 2010 - 16:52 #

Wie alle Prügelspiel-Verfilmungen - Trash!
Da fehlt ja eigentlich nur noch Soul Calibur, dann sind die großen Serien alle verfilmt. Aber warum nehmen sie für ihre Filme nicht mal Spiele, die auch eine Story haben?!

Grinzerator (unregistriert) 15. Januar 2010 - 19:36 #

Ich warte ja schon ewig auf ne Soul Calibur-Verfilmung. Ist die einzige Beat'em'up-Verfilmung, die mich interessieren würde. Der Umgang mit den Waffen gibt, wie ich finde, ästhetisch viel mehr her als der x-te Kung-Fu-Film.
Was den Tekken-Film angeht: Er sieht aus als befände er sich in bester Tradition seiner Vorläufer. Und das meine ich nicht positiv.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 15. Januar 2010 - 19:21 #

Ich fand den Trailer recht gut! Und DOA war ein wirklich klasse Film! Legend of Chun Li hingegen war extrem mies. Mal sehen wo dieser hier am Ende landet.

LivingC 13 Koop-Gamer - 1608 - 15. Januar 2010 - 20:40 #

Ich hoffe mal, dass Kuma der Bär im Film mitspielt.

Aber nur mit Untertitel, sonst wird das ganze zu einem Wookie-Spektakel.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 16. Januar 2010 - 11:50 #

Sieht ziemlich "meh" aus. Aber war ja zu erwarten. Vor allem Yoshimitsu wirkt affig. (Was auch zu erwarten war...)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit