Aliens vs. Predator: DLC schon in Entwicklung

PC 360 PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

14. Januar 2010 - 16:48 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Aktionspektakel Aliens vs. Predator aus dem Hause Rebellion wird erst Mitte Februar in Europa erscheinen (offiziell nicht in Deutschland), aber schon jetzt wird an Download-Inhalten gearbeitet, wie der Mitgründer des Entwicklerstudios, Jason Kingsley, in einem Interview mit der Seite CVG bestätigt: Momentan sei man in der Phase der Entscheidungsfindung und diskutiere die Ideen mit Publisher Sega. Die Anzahl der DLCs hinge von dessen wirtschaftlichen Erfordernissen ab, man würde aber gerne sehr viele machen.

Angesprochen auf ein weiteres AvP äußerte Kingsley, dass man auf jeden Fall eines machen wolle. An einem bestimmten Punkt müsse bei der Entwicklung eines Titels die Grenze gezogen werden und an Optimierungen der Technik und des Gameplays gearbeitet werden. Viele aufkommende Ideen hätten es deshalb nicht mehr in das Spiel geschafft.

Gadeiros 15 Kenner - 3114 - 14. Januar 2010 - 23:21 #

solange die DLCs keine cuts aus dem hauptspiel sind oder sowas wie jeweils 5-10 euro für den kampfschrei der predatoren oder aliens..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)