Dragon Age: Return to Ostagar erhältlich (Update)

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

14. Januar 2010 - 10:14 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 14.01.2010:

Der Download-Inhalt Return to Ostagar wurde von Bioware wieder vom Marktplatz entfernt, da ein vorbereitendes Update für Dragon Age - Origins ein vorher unentdecktes Problem verursacht, das spezialisierte Klassen nicht richtig funktionieren lässt. Momentan wird hart an einer Lösung gearbeitet.

Ursprüngliche News vom 13.01.2010:

Community-Coordinator Chris Priestly teilte vor wenigen Minuten im offiziellen Dragon Age-Forum mit, dass Return to Ostagar – ein weiterer Download-Inhalt zum Rollenspiel Dragon Age - Origins – überraschend für die Xbox 360 erhältlich ist. Der neue Inhalt kann für 400 Microsoft-Points (ca. 5 Euro) heruntergeladen werden, die Größe des Downloads beträgt 134 Megabyte.

PC- und PlayStation 3-Spieler werden sich dem Posting zufolge noch ein wenig gedulden müssen; für diese Systeme ist Return to Ostagar bisher noch nicht verfügbar. Allerdings soll die PC-Variante laut Priestly noch heute im Laufe des Tages veröffentlicht werden. Besitzer der PlayStation 3 können die Erweiterung wahrscheinlich ab morgen im PlayStation Store finden, da dieser jeweils donnerstags aktualisiert wird.

Vor einer Woche wurde der Release von Return to Ostagar kurzfristig für alle Plattformen und ohne Nennung von Gründen verschoben (wir berichteten). Abschließend findet ihr den aktuellen Trailer zum Download-Inhalt.

Video:

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 13. Januar 2010 - 18:55 #

Ich weiß nicht recht, ob ich mich jetzt freuen soll oder nicht. Einerseits will ich es spielen, um die komplette Geschichte von DA erleben zu können. Andererseits habe ich im social.bioware-Forum gelesen, dass der DLC reinste Abzocke sein soll. Manche sind da wohl irgendwie illegal ran gekommen und konnten daher schon ihre Erfahrungen mitteilen.
Aber gut, als Besitzer der PC-Version muss ich ja offenbar sowieso noch etwas warten, dann hab ich ja noch Zeit zum Überlegen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 13. Januar 2010 - 19:30 #

naja illegal der DLC war anfang januar (zum offiziellen release) ganz stink normal wie ein patch auf Biowares FTPserver wo in sich jeder runterladen konnte!
und stimmt die meinungen sind ziemlich schlecht über den DLC soll das geld wirklich nicht wert sein...

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 13. Januar 2010 - 19:32 #

Am besten den DLC Dreck Boykottieren.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 13. Januar 2010 - 19:42 #

*boykottier* :D

jaws 15 Kenner - 2986 - 13. Januar 2010 - 19:43 #

Ja ja, du boykottierst auch jeglichen digitalen Vertrieb ;)

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 13. Januar 2010 - 19:53 #

Auch zu deinem Wohl!! :P

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 13. Januar 2010 - 23:40 #

Richtig ist nur zu unser aller wohl ;)

Anonymous (unregistriert) 13. Januar 2010 - 19:35 #

DLC`s boykottieren und nicht geld für jeden scheiß ausgeben der auf den markt geklatscht wird. man muss sich nicht alles gefallen lassen.
erst recht nicht wenns um inhalte geht die eigentlich ins spielo gehörten.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 13. Januar 2010 - 19:52 #

Ich sehe auch keinen Grund für diesen DLC. Kommt a) zu spät und bietet b) zu wenig für das Geld. Die 5 €uro lege ich mir für ME 2 zurück.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 13. Januar 2010 - 19:54 #

Buuuh!
Sowas hätte ins 70 Euro teure Spiel (PS3) gehört! Frechheit sowas dann als DLC zu veröffentlichen. Zum Glück war bei der PS3 wenigstens der Stein DLC dabei, der war echt gut aber man merkt das er auch ins Spiel gehört und optional gar nicht funktioniert.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 13. Januar 2010 - 20:03 #

Das kauft man auch nicht zu deutschen Mondpreisen, sondern importiert es sich ;)

J4N 08 Versteher - 220 - 13. Januar 2010 - 20:32 #

ca 2std, neue items, bisschen (wenig ^^) story, aber für 5 tacken imo okay ^^

jaws 15 Kenner - 2986 - 13. Januar 2010 - 20:45 #

Wenn es wirklich ca. 2 Stunden Spielzeit sind finde ich 5 Euro auch nicht unbedingt zu viel, wenn man es in Relation zu anderen Freizeitvergnügen setzt - vorausgesetzt es gefällt einem.

bam 15 Kenner - 2757 - 13. Januar 2010 - 21:38 #

Eher 30min., alter Schauplatz, wenig neue Dialoge, Cutscenes aus altem Material zusammengeschnitten und ein paar Items. Preis-Leistungs-Verhältnis: mangelhaft.

J4N 08 Versteher - 220 - 13. Januar 2010 - 23:26 #

spiels mal mit einer party unter lvl25 :)

bam 15 Kenner - 2757 - 13. Januar 2010 - 23:29 #

Ändert ja nichts am Umfang, höchstens an der Schwierigkeit der Kämpfe. Mag sein dass es dadurch länger dauert, aber die Spielerfahrung wird dadurch ja nicht besser bzw. reicher.

J4N 08 Versteher - 220 - 13. Januar 2010 - 23:34 #

darum sagte ich ja "wenig story", aber spass machts trotzdem (mir zumindest - schon wegen der items) :)

Larnak 21 Motivator - P - 25591 - 13. Januar 2010 - 20:50 #

Wenns nach mir ginge, können die sich ihre PC-Umsetzung von dem Ding auch sparen. Kaufen werde ich das sicherlich nicht.
Das Ding mit dem Steingolem hat mich schon sehr enttäuscht, auch ganz unabhängig von dem viel zu hohen Preis, den man dafür hätte zahlen müssen. Aber da hatte man ja gewissermaßen keine Wahl, das lag ja so oder so dem Spiel bei.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 13. Januar 2010 - 21:21 #

hm ok 5€ klingt schon etwas fair. Hoffentlich lohnt es sich auch von der Spielzeit her... xD

jaws 15 Kenner - 2986 - 13. Januar 2010 - 21:31 #

Nochmal nachgeguckt. Es kostet wohl 400 Points im Bioware-Shop, was umgerechnet in harte Euro derer 3,49 sind. Wahrlich nicht allzu viel - da frage ich mich evtl. sogar was die Leute von so einem DLC erwarten.

SonicBlade (unregistriert) 13. Januar 2010 - 23:18 #

Wenn das Hauptspiel für 40€ rund 80h Spielzeit bietet und in dem Preis auch noch die Kosten für die Entwicklung der Engine enthalten sind, muss ein 4€ DLC, der ja auf vorhandener Technik aufsetzt, auf deutlich mehr als 2h Spielzeit kommen, um ein vergleichbares Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.

Anonymous (unregistriert) 14. Januar 2010 - 2:43 #

Hast Du es gespielt? Tendenziell nicht. Okay, da hat ein bezahlter Designer drangesessen und hat das gebaut. Das macht aus Ramsch trotzdem kein Gold. Es ist belanglos, schnell und billig gemacht, auf dem Niveau von einfachsten Modder-Packs. BioWare sollte sich am ehesten auf hochqualitativen Content konzentrieren. Gay Tony lässt grüßen.

jaws 15 Kenner - 2986 - 14. Januar 2010 - 9:11 #

Gespielt habe ich es auch nicht. Ich habe gerade meine Kommentare nochmal gelesen und es kam nicht deutlich dabei heraus, dass ich mich nicht auf die Qualität des DLC bezogen habe, sondern erstmal nur auf den Umfang - im Verhältnis zum Preis. Und hier bin ich der Meinung, dass man für den Preis eher kein 10 Stunden DLC erwarten kann. Allerdings auch mehr als 30 Minuten, wie hier in den Kommentaren erwähnt wurde.

Angenommen man kann 2 Stunden mit dem DLC verbringen, aber es ist lieblos gestaltet, seelenlos, oberflächlich usw. dann ist es vermutlich auch nicht den geringen Preis wert.

Letztlich ist es doch wieder subjektiv, wieviel Gegenwert ein jeder von einem Produkt erwartet. Manche stellen die DLC zufrieden, manche nicht.

Larnak 21 Motivator - P - 25591 - 14. Januar 2010 - 10:28 #

Du hast ja irgendwo Recht.

Aber ich persönlich will auch gar keinen 2 Stunden DLC, und wenn der noch so billig ist. In 2 Stunden kann ein Spiel wie Dragon Age gar keine Handlung erzählen. Wie schon oben gesagt, dieses Steingolem Ding, was ja der Packung beilag, hat mich schon sehr enttäuscht, auch wenn es für mich direkt nichts gekostet hat.

Ich kaufe da lieber 2 richtige Addons, die unabhängig vom Preis einfach genug Inhalte haben, um eine richtige Handlung zu erzählen und mich vernünftig zu motivieren.

Cornerstone 14 Komm-Experte - 1850 - 14. Januar 2010 - 8:59 #

DLC zu Vollpreisspielen wird von mir auch konsequent boykottiert.

Was ich aber sehr wohl und gerne tue ist, kleine Programme von kleinen und un bekannten Entwicklern zu kaufen (5-10 Euro) um diese damit zu supporten und mir selbst die Abwechslung vom Mainstream-Einlerlei zu gönnen.

Zu Weihnachten gabs ja die "Preisoffensive" bei Steam, da habe ich mir World of Goo, Defense Grid: The Awakiening und Crayon Physics für (zusammen) ~18 Euro zugelegt. Oder 2 Monate vorher Torchlight für 19 Euro.

Bei diesen kleinen Spielen stört es mich auch nicht, wenn ich dann keine Verpackung, kein gedrucktes Handbuch und keinen echten Datenträger habe.

Da mich DAO auch begeistert werde ich einfach warten, bis es ein zusammenfassendes Addon im Laden zu kaufen gibt (so wie die Sam und Max Häppchensammlung) bzw. hoffe ich, dass der alte DLC in dieses (oder ins nächste) Addon gepackt wurde.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 14. Januar 2010 - 9:12 #

So wie sich das anhört, ist die Qualität des DLC auf dem gleichen Niveau wie die DLC für Mass Effect. Die konnte man auch in der Pfeife rauchen..

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 14. Januar 2010 - 19:09 #

Werds auch boykottieren! Hab nen DLC bei Dragonage getestet und muss sagen das ist das geld echt nicht wert und die Tatsache, dass man diese DLC´s aus dem spiel entfernt hat um dann die leute abzuzocken...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)