Wii Bowling: 86-Jähriger schafft 40 perfekte Spiele

Wii
Bild von ChrisL
ChrisL 138176 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

13. Januar 2010 - 9:08 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Wii Sports ab 25,30 € bei Amazon.de kaufen.

Einem 86-Jährigen aus dem US-Bundesstaat Ohio sind beim Wii Bowling – einer Sportart in Wii Sports – 40 perfekte Spiele mit jeweils 300 Punkten gelungen. Der Senior gab an, seit dem Umzug in das betreute Wohnen im August 2007 die virtuelle Bowlingkugel mehr als 4.300 Mal in den Händen gehalten zu haben.
Einer Zeitung sagte er:

Schon früher habe ich gebowlt, aber nicht auf diese Weise. Hätte ich 1963 in der Bowling-Liga so gespielt, wäre ich jetzt Millionär. Am Wii Bowling gefällt mir, dass man – wenn man einen bestimmten Punkt gefunden hat – eine beträchtliche Punktzahl erreichen kann. Und hin und wieder auch mal 300 Punkte.

Nicht nur die 40 perfekten Spiele sind beeindruckend. Auch 4.300 Partien zu spielen und mit Motivation dabei zu bleiben, ist eine nicht zu unterschätzende Leistung – ganz besonders für einen 86-Jährigen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59017 - 13. Januar 2010 - 9:13 #

Nunja, genug Zeit dafür dürfte er ja auch haben. Aber dennoch für einen 86-Jährigen eine beachtliche Leistung. Vor allem dass er sich überhaupt mit diesem neuen Medium, das ja von älteren auch mal gerne verteufelt wird, auseinandersetzt.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 138176 - 13. Januar 2010 - 9:20 #

Das finde ich auch. Kenne genug ältere Menschen, die sich diesem Medium total verweigern, weil sie es albern und nutzlos finden.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 13. Januar 2010 - 9:47 #

Ist doch perfekt! Der Alte Mann kriegt sone richtige Bowlingkugel wahrscheinlich gar nicht mehr hoch - und mit der Wii kann er trotzdem weiterbowlen. Wii + Wii Fit sollte in allen Altersheimen zur Verfügung stehen!

Sheak 13 Koop-Gamer - 1626 - 13. Januar 2010 - 10:47 #

Das grenzt ja fast schon an Sucht. Ich frag mich, wann die ersten CDU-Politiker ein Verbot fordern^^

Neh Spaß bei Seite. Find ich cool, aber ich glaub nicht, das sowas hier in Deutschland in breiter Masse möglich ist.

Wurstdakopp 14 Komm-Experte - 1873 - 13. Januar 2010 - 14:50 #

Irrtum, in Deutschland laufen ja schon flächendeckende Projekte, in Altersheimen und im betreutem Wohnen anhand von Wii-Bowling die älteren Mitbürger zu mehr Agilität und gemeinschaftlicher Aktivität zusammenzubringen. Da Bowling dem Kegeln sehr ähnlich ist, werden die leicht veränderten Regeln trotzdem gut angenommen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73795 - 13. Januar 2010 - 12:32 #

Find ich toll. Da fällt mir gleich wieder das Projekt der www.Wii-Senioren.de ein, die sogar Meisterschaften austragen :).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)