Chinas Online-Spielemarkt erzielt 2,7 Mrd. Euro

Bild von ChrisL
ChrisL 142459 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

12. Januar 2010 - 2:00 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Nach Angaben des Forschungsinstitutes iResearch ist die Online-Spiel-Industrie im bevölkerungsreichsten Land der Erde im Jahr 2009 gegenüber dem Vorjahr um 30,2 Prozent gewachsen. Somit konnte ein Volumen von 27,1 Milliarden Yuán (ca. 2,73 Milliarden Euro) erreicht werden.
Chinas führende Spielebetreiber sind derzeit die Unternehmen Tencent Holdings, Shanda Games und NetEase.com. Letztgenannte Firma konnte für den chinesischen Markt die Lizenzrechte für das MMO World of Warcraft von Activision Blizzard erwerben. Ausländische Investitionen in einheimische Anbieter wurden im Übrigen weitgehend unterbunden, da die chinesische Regierung die Branche im vergangenen Jahr stark reglementiert hat.

Die Anzahl der aktiven Online-Spieler stieg 2009 von 60 auf 70 Millionen, was in etwa ein Fünftel der gesamten chinesischen Internet-User bedeutet. Die Analysten erwarten, dass sich die Einnahmen durch den Online-Spielemarkt – der in den letzten Jahren förmlich explodiert ist – in den nächsten drei Jahren verdoppeln werden. Gründe dafür werden insbesondere die weiter zunehmende Verbreitung von Breitband-Internet-Anschlüssen sowie schnell wachsende Bereiche wie Social Games und Handyspiele sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit