Project Natal soll Millionenseller im Weihnachtsgeschäft werden

360
Bild von Green Yoshi
Green Yoshi 24837 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

12. Januar 2010 - 1:29 — vor 5 Tagen zuletzt aktualisiert
Xbox 360 ab 199,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie ein Interview mit dem Xbox Produktmanager Aaron Greenberg offenbart, hat Microsoft große Pläne mit Natal. Die wichtigste Aussage des bei Joystiq erschienen Interviews:

"Wir denken, dass es dieses Weihnachten Millionen von Natal-Usern geben wird"

Damit dieses Ziel erreicht wird, müsste sich Natal in etwa so gut verkaufen wie Nintendos WiiFit (1,7 Millionen) oder die Xbox 360 (2,3 Millionen) in den letzten beiden Monaten des Jahres 2008. Um Natal auf der heimischen Xbox 360 zum Laufen zu bringen, muss zuerst eine 50 MByte große Software installiert werden. Wie schon beim Start von NXE (New Xbox Experience) möchte Microsoft Besitzern der Xbox 360 Arcade eine kostenlose 512 MB Memory Card oder für den verminderten Preis von 20 Euro eine Festplatte anbieten.

Die Software, die Natal verkaufen soll, wird spätestens auf der E3 enthüllt. Bisher ist Fable 3 das einzige angekündigte Spiel, das Natal definitiv unterstützen wird. Gerüchteweise könnte auch Halo Reach die neue Hardware unterstützen. Dass Natal auch mit "richtigen" Spielen funktionieren könnte, konnte GamersGlobal auf der Gamescom ausprobieren -- die Techdemo zu Burnout Paradise (sowie andere Beispielspiele) wirkten jedoch noch rudimentär und ließen keinen wirklichen Schluss darauf zu, wie sich echte, vollwertige Spiele mit Natal steuern lassen werden.

Wer nicht die Katze im Sack kaufen will oder sich unter Natal noch nichts Konkretes vorstellen kann, wird höchstwahrscheinlich vom 18. - 22.08.2010 in Köln auf der Gamescom Natal antesten können.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24837 - 12. Januar 2010 - 0:54 #

Komisch, kann meine Antwort von 23:45 nicht editieren.

Passt es von den Absätzen jetzt soweit?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 344816 - 12. Januar 2010 - 1:25 #

- Editieren kannst du deine Postings erstmal nur, solange es noch keine Antwort darauf gibt.

- Bitte keine Forencodes und kein HTML in News verwenden, sondern nur die Dinge, die dir der Texteditor erlaubt (hab dein Zitat mal anders gesetzt). Wieso nicht? Weil wir sonst schnell ein Kraut- und Rübenlayout hätten angesichts der vielen Kontributoren.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24837 - 12. Januar 2010 - 1:58 #

OK, kein Problem.
Hab mich im Rahmen der gamescom mit ein paar Gamepro und Gamestar Redakteuren über Natal unterhalten (haben ja eine Party für die Abonnenten geschmissen), die waren ziemlich begeistert von der Technologie. So wie die meisten Journalisten. Was fandet ihr denn nicht so toll?

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 12. Januar 2010 - 2:54 #

Ich stelle mir vor in einem neuen Syndicate den holografischen Bildschirm in der Kommandozentrale mit Natal-Gestik zu bedienen.

Gecko 13 Koop-Gamer - 1518 - 12. Januar 2010 - 10:21 #

Natal wird ankommen, davon kann man denke ich ausgehen.
Ob mehr oder weniger, wird dann ja entscheiden, was es für Software bis dahin geben wird.
Sollte es bis Ende des Jahres wirklich ein fertiges Fable 3 mit gut implementierter Natal Steuerung geben, stehen die Chancen umso besser das das Ziel von MS erreicht wird.

Porter 05 Spieler - 2981 - 12. Januar 2010 - 13:33 #

Natal kommt und geht wieder, und nach ~10 Jahren wird es dann neu aufgelegt...
wird so ähnlich laufen wie mit dem ach so neuen 3D Kino...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12741 - 12. Januar 2010 - 18:12 #

das glaube ich nicht das es ein millionenseller wird.... ausser die richtigen spiele erschein gleich mit und damit mein ich ned ein titel

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24837 - 12. Januar 2010 - 19:45 #

Microsoft will das Gerät ja vom Kampfpreis von 50-60 Euro in die Läden stellen, aber es braucht einen Systemseller.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)